Mein Mann...vom Mäuse-Retter zum Vogelretter

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brini, 24. April 2010.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    was bei uns zur Zeit nur los ist?! :umfall:

    Letztes Wochenende haben wir drei Babymäuschen vor den Fängen unserer Katze gerettet (einige haben es mitbekommen)

    Grad eben:

    Mein Mann arbeitet in der Werkstatt an seinem Geländewagen und kam nur heim um kurz was zu essen.

    Er wollte grad zum Auto laufen da sagt er:

    Ne, ist jetzt nicht wahr!!! Was für ein blöööödes Vieh!!!

    Ich geh schauen und folge seinem Blick in Richtung Sparren/Dachvorsprung... ganz oben im Gibel hängt ein Vogel :umfall:

    Da ist ein kleiner Spalt..der nach aussen hin enger zusammenläuft...und irgendwie hat es das blöde Kerlchen geschafft.den Kopf reinzuhalten und dann nach vorne zu rutschen...wo der Kopf nicht mehr rausgeht..

    Ich: Der ist tod...der hängt doch nur da...

    mein Mann: Nein, grad eben hat er noch geflattert.. es sei denn er hat sich jetzt beim flattern das Genick gebrochen...

    ich hoffe es für den kleinen Piepmatz ja eigentlich schon...wie elendig muss ein solcher Tod sein :(

    Stephan holte die grosse Leiter...die wurde aber gegen oben so wackelig dass er sie nicht ganz lang machen konnte..und es fehlte rund ein Meter...

    Vom Dachbodenfenster aus war es auch zu weit, aber die einzige Chance..

    Also ist der dort hoch, halb zum Fenster raus und mit dem Besenstiel versuchte er den Vogel wieder zur Hauswand zu schieben, wo der Spalt dicker ist...

    Der Vogel piepte schrecklich... und ich dachte: Wenn das Genick jetzt noch nicht gebrochen ist, dann schafft er es nun mit dem Besenstiel...
    aber dort oben hängen lassen wollten wir ihn ja auch nicht.. :umfall:

    Tatsächlich, nach gefühlten drei Stunden, aber vermutlich "nur" etwa 5 Minuten hat er es geschafft und der Vogel flog davon.

    Ob er es schafft?! Keine Ahnung... er flog sicher und weit...aber möglicherweise im Schrecken...

    Und wir, bzw. mein Schatz, sind vom Mäuseretter zum Vogelretter mutiert :umfall:

    Echt...von mir aus dürfte mal gut sein!!!

    Grüssle Sabrina
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Mann...vom Mäuse-Retter zum Vogelretter

    :hahaha:

    Und demnächst will ein Elefant aus dem Gulli gezogen werden:hahaha:
    Bis der dann wieder fit ist, könnt ihr ihn ja in der Garage peppeln:cool:
     
  3. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Mein Mann...vom Mäuse-Retter zum Vogelretter

    :weglach:

    Hör bloss auf mit solchen Witzen!!!

    Bei uns scheint zur Zeit alles möglich :hahaha:

    Ich geh jetzt Rasen mähen und Schnecken retten :rolleyes:
    vielleicht könnt ich den Nacktschnecken mit Pappmaché ein Haus bauen... :heilisch:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...