Mein Kind ist so ängstlich

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von -Jenni-, 17. Oktober 2012.

  1. -Jenni-

    -Jenni- Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr Lieben!

    Ich bin fast am verzweifeln. Mein Sohn, 18 Monate wir immer ängstlicher.
    Das geht schon seit ein paar Wochen so und wird immer schlimmer. Er will nur noch an Mamas oder papas Hand laufen oder getragen werden. Sogar in der Wohnung möchte er das.
    Wenn wir auf dem Spielplatz sind, entfernt er sich keinen Meter von mir.Überall muss ich mit hin. Auch zu Hause kann er sich nicht 5 Minuten alleine beschäftigen. Er ist überall und nirgendwo.
    Seit 2 Wochen gehen wir ins Kinderturnen. Auch dort hat er Angst, schreit und jammert die ganze Zeit, traut sich nichts auszuprobieren und hängt nur an meinem Hosenbein.
    Habt ihr vielleicht ähnliche Erfahrungen gemacht?

    Viele Grüße und schonmal danke für eure Antworten:)
     
  2. AW: Mein Kind ist so ängstlich

    Ja. Und es ist nur eine Phase. Die Welt ist sooo groß und sooo laut und die anderen Kinder sind soooo viele und es ist nur schön an Mamas/Papas Hand, nur dort übersteht man diese großen Berge...


    Kennst du das Mütter/Väter-Mantra?


    :ommmm: es ist nur eine Phase :ommmm:

    Hab Geduld, das wird!
     
  3. -Jenni-

    -Jenni- Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    30. Januar 2012
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mein Kind ist so ängstlich

    Danke für deine Antwort. Beruhigend das zu hören
    Nein das Mütter/Väter-Mantra kenn ich nicht.
     
  4. Noreia

    Noreia Familienmitglied

    Registriert seit:
    28. März 2011
    Beiträge:
    5.376
    Zustimmungen:
    16
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mein Kind ist so ängstlich

    Meiner ist zurzeit auch so. Er weint nicht, klammert sich aber an mich. Das geht auch wieder vorbei. Ich genieße das ehrlich gesagt ein wenig, weil er sonst immer mehr Papa-Kind war :heilisch:
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Mein Kind ist so ängstlich

    halt ihn bei dir solang er es braucht, je mehr du jetzt dieses Bedürfnis nach Sicherheit erfüllst umso gefestigter wird er auch aus dieser Phase rausgehen.
    Und nicht nach andern Kindern gucken, was die machen, was die können, wie die sich lösen... jedes Kind ist unterschiedlich :)
     
  6. powerlady

    powerlady Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2011
    Beiträge:
    1.795
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    irgendwo da draußen und doch mittendrin
    AW: Mein Kind ist so ängstlich

    Eben, jedes Kind ist anders. Ich war früher auch so ein Rockzipfelkind (habe schon im Kinderwagen geschrien, wenn mich ein Fremder angesehen hat).
    Mein Sohn hingegen ist ganz die Oma, je mehr los ist, desto besser ist es. Wenn es genug Interessantes gibt, werden Mama und Papa schlicht vergessen. Aber auch er hat zwischendurch mal ein paar Mama-Tage, da ist kein Anderer gut genug.
     
  7. Antonia´s Mama

    Antonia´s Mama Mrs. Doolittle

    Registriert seit:
    30. März 2005
    Beiträge:
    5.820
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Kind ist so ängstlich

    antonia ist/war auch so und es wird mit jedem jahr besser......bzw.verändert sich das....
     
  8. tina1406

    tina1406 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Juni 2012
    Beiträge:
    106
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mein Kind ist so ängstlich

    Kein Stress manchen!!! Meine ist immer noch etwas zurückhaltent bei Fremden ( das ist auch gut so, lieber so als wenn sie gleich zu jedem hinrennnt, das ist auch nicht gut).
    Sie war aber auch vor gut 7 Monaten sowas von ängstlich. von einen Tag zum Anderen. Hing nur an mir und kein Schritt ohne sie konnte ich machen. Nun geht sie alleine für 2 h in die Kinderstube und brauchte einen kleinen liebevollen schubser und mußte dann dort nach langem Eingewöhen alleine sein. Das ghet jetzt so gut. Sie ist nicht mehr scheu und spielt wieder mit anderen. Und beim Kindertreff mit anderen Muttis ist sie alleine ins Kinderzimmer mit den Kindern gegangen!! Oh war ich stolz auf sie!!
    Es geht wieder weg das ängstlich sein!!!! Es ist ganz anstengend die Zeit!!!Aber alles wird gut!!!

    GLG Tina
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind 18 monate sehr ängstlich

    ,
  2. kleinkind ängstlich

    ,
  3. kind 18 monate immer ängstlich

Die Seite wird geladen...