Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

Dieses Thema im Forum "Rund um die Erziehung" wurde erstellt von elfchen, 13. November 2007.

  1. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Ich bin etwas ratlos - Katharina entwickelt in den letzten Monaten einige Ticks bzw. Macken, die vermutlich psychisch bedingt sind. Eine Zeit lang lispelte sie - wie ihre beste Freundin. Die Phase dauerte ca. 3 Wochen. Dann rieb sie sich ständig zwischen den Beinen - egal wo und wann. Das macht sie inzwischen nur noch im Bett, wenn sie sehr müde ist. Dann fing sie an, bei jedem Gespräch unruhig hin und her zu wackeln, als ob sie dringend auf Toilette müsste (muss aber nicht). Das macht sie derzeit immer noch.
    Vor ca. 4 Wochen fing sie an, ständig mit den Augen zu blinzeln bzw. sie zusammenzukneifen - bestimmt alle 5 Sekunden. Beim Augenarzt waren wir vor einigen Tagen routinemäßig - es ist alles bestens.
    Und heute plötzlich fing sie an, ständig zu husten. Und ständig heißt 10-30 mal in einer Minute. Sie hat schon länger einen Reizhusten, der nicht verschwinden will - aber das ist es nicht. Es klingt so, als ob sie sich räuspert. Dann erklärte sie, sie könne nicht mehr richtig reden wegen dem Husten. Dann meinte sie, sie hätte Bauchschmerzen und wolle ein Wärmekissen. Dann meinte sie, sie müsse spucken (brechen). War aber nix.
    Ich war erst unsicher, ob ihr vielleicht was im Hals steckengeblieben ist (kleine Gräte oder so, es gab heute Fisch) aber komischweise wenn wir außer Sicht- und Hörweite sind, hustet sie gar nicht :spinnst:

    Langsam macht mich das fertig. Wir vermuten als Ursache Eifersucht ggü. ihrem Bruder - aber wir wissen nicht, wie wir damit umgehen sollen.
    Ist das "normal" das Kinder irgendwann solche Phasen haben? Oder nicht? Wie reagieren wir jetzt?

    :( Doreen
     
  2. Silly

    Silly Moni, das Bodenseeungeheuer

    Registriert seit:
    26. Mai 2002
    Beiträge:
    19.188
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

    Guten Morgen Doreen,

    kannst du zeitlich eingrenzen, wann die Ticks zum ersten Mal aufgetreten sind ?

    Deine Beschreibung hört sich schon so an, als würde Katharina Aufmerksamkeit auf sich ziehen wollen. Vielleicht kommt sie sich wirklich unbeachtet vor?
    In diesem Fall ist oft ein Kind-Elternteil-Tag hilfreich, also ein Tag, an dem Katharina etwas nur mit Dir unternimmt, und Konstantin nicht dabei ist.

    Geht sie schon in den Kindergarten? Wenn ja, was sagen die Erzieherinnen dazu? Macht sie diese Dinge dort auch?

    LG Silly
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

    Ariane hat gerade auch einen, sie hat sich einen Räusperhusten zugelegt. Nun ja, der Ingo hat das auch, allerdings hat der da wirklich was. Bei Ariane ist medizinisch nix, die Ärztin meint es sei ein Tick. Ich hab jetzt angefangen, das zu ignorieren und werd auch entsprechende Anweisung an die Kita geben.
     
  4. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

    Danke euch schonmal - ich bin etwas beruhigt, dass wir kein Einzelfall sind...

    @Sally
    Das erste Mal, dass uns so was auffiel, war das lispeln. Das war so im Mai/Juni zur U8 :umfall: (ich sag nur: Sprachtest...)
    Sie geht schon seit 3 Jahren zur Kita und - ja, dort macht sie das auch. Auch die Erzieherinnen waren der Meinung, dass es wohl eher ein Tick ist.
    Wir versuchen schon so etwas wie Elternteil-Kind-Zeit zu nehmen. Leider ist Katharina ein extremes Mama-Kind - es ist somit fast immer nur Mama-Katharina-Zeit. Ich hätte gern auch mehr Zeit für den Kleinen... :(
    Derzeit gehe ich mit ihr einmal in der Woche zum schwimmen - auf dem Weg dahin haben wir genügend Zeit zum reden und Faxen machen - wenn sie nicht gerade ihren Dickkopf durchsetzen und Mamas Grenzen testen will. Auch zu Hause versuchen wir ihr genügend Zeit zu widmen - aber genau dann will sie natürlich nicht. ;)

    @schäfchen
    Räusperhusten, das trifft es genau. :jaja:

    Immerhin hat es etwas nachgelassen...
     
  5. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

    Vivi hat auch ein paar Tics, und zwar genau seitdem wir aus dem Krankenhaus wieder raus sind :-? Erst war es permanentes Räuspern, dann war es starkes/langes Augenzwinkern, was wir aber demnächst erstmal vom Augenarzt checken lassen und momentan ist es jegliches 'ch' durch 'sch' zu ersetzen, also nicht mehr 'Milch' sondern 'Milsch', 'isch' statt 'ich' usw.

    Ich versuche auch sie nicht darauf anzusprechen, aber es fällt mir manchmal schwer, besonders bei der Sache mit der Aussprache. Das macht mich waaaaaaaahnsinnig! :umfall:

    Ich werd den Kinderarzt bei der U9 mal anhauen, aber das dauert noch.

    Liebe Grüsse,

    Stephanie
     
  6. AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"



    Erbarmen! - Zu spät, die Hesse komme! :hahaha:

    :weghier:
     
  7. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

    komm du mir nach Hause! :nudelholz
     
  8. AW: Mein Kind hat jetzt ständig "Ticks"

    Stephanie, in Mainz wird das aber auch nicht besser! :baetsch:

    :weghier:
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. tick schnuller

    ,
  2. Tick augen zusammenkneifen

    ,
  3. ticks psychisch bedingt

    ,
  4. Augenzwinkern und Stimmungsschwankungen Kind 10 Jahre
Die Seite wird geladen...