Mein Baby trinkt zu wenig

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von lara croft, 11. März 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ich bräuchte dringend Hilfe!
    Mein Baby ist 57cm groß und wiegt jetzt ca. 4800gr.
    Sie hat am Tag nur ca. 4 Mahlzeiten
    z. B.
    6/00 Uhr - 100-130ml
    10/00 Uhr 120-140ml
    14/00 Uhr - 120-140ml
    18/00 Uhr - 120-140ml
    20/30 Uhr - 40-80ml ( wenn wir Glück haben und sie nicht schon vorher schläft-aufwecken bringt nichts, dann ißt sie gar nichts und schläft auch nicht mehr richtig ein)
    Sie bringt am Tag ca. 500-580ml selten über 600ml zusammen.
    Sie hat Probelme mit der Verdauung
    Sie bekommt Hipp HA PRE Milch
    normale 1 er Nahrung hat sie mit der Verdauung nicht vertragen.
    Was kann ich tun um die Menge zu steigern?
    Sie nimmt nur das minimale an Gewicht zu ca. 100gr. die Woche, wenn
    überhaupt.
    Beim Kinderarzt waren wir schon, der meinte sie sei ja nicht unterernährt.
    Das wird schon.
    Wer hatte ähnliche Probleme?
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    wir hatten das Problem auch eine ganze Zeitlang, Johanna war immer eine schlechte Milchtrinkerin (jetzt wo sie ganz normal isst isst siedafür umso mehr :) ). Bei uns haben mehrere Maßnahmen "geholfen":

    1. keinen Streß machen - wenn sie nicht mehr trinken mag, mag sie halt nicht. Sie wird schon nicht freiwillig verhungern.

    2. häufiger kleinere Portionen anbieten, zB alle 3 Stunden, auch wenn sie sich nicht meldet wegen Hungers

    3. wir haben von der bitteren HA-Nahrung auf Milumil gewechselt. Danach hat sie direkt sehr viel mehr getrunken, und wir hatten auch kein Stuhlproblem mehr, weil das prebiotische Milumil eine gute Stuhlwirkung hat. Ist denn Eure Kleine stark allergiegefährdet, also ist die HA-Nahrung zwingend notwendig?

    4. Wie alt ist denn Deine Kleine? ;-)

    Liebe Grüße

    Alexandra
     
  3. Danke für Deine Antwort!
    Meine kleine ist jetzt 10 Wochen alt.
    Die HA Nahrung sollte ich ihr geben, da sie eine empfindliche Haut hat
    (Ausschläge).
    Ist die Milumil Milch auch eine Pre-Nahrung?
    Der Stuhlgang ist jetzt regelmäßig (seit der PRE-Nahrung) mindestens
    2x am Tag wenn nicht nach jedem Essen.
    Nur der Hunger ist scheinbar nicht groß.
    Liebe Grüße
    Andrea
     
  4. Gewichtszunahme

    Hallo!
    Unsere Kleine ist bereits 13 Wochen und wiegt auch gerade mal etwas ueber 5000g. Sie ist aber putzmunter und zufrieden. Mache mir auch Sorgen wegen der Gewichtszunahme, aber es geht ihr schliesslich gut. Sollte das nicht vordergruendig sein? Habe auch schon ueberlegt zum Essen zu wecken und es auch einmal probiert. Sie war danach nur uebelst gelaunt und hat viel gespuckt. Ich versuche wirklich meiner Kleinen zu vertrauen. Schau sie einfach an und wenn sie sich wohl fuehlt, kommt alles andere sicher von selbst. Mein Problem ist das Spucken. Hast Du schon von Milupa basic-p gehoert? Vielleicht kommt das in Frage. Sprich mit Deinem Kinderarzt darueber. Wobei meiner, nicht viel Verstaendnis zeigt. Er meint, sie ist halt ein duenneres Baby, aber nicht zu duenn. Nun ja. Hoffe, etwas geholfen zu haben.
    Gruss, Karin
     
  5. Hallo,
    mein Kinderarzt meint so ziemlich das gleiche. Er hat auch wenig Verständnis dafür.
    Wieviel trinkt denn Deine kleine so.
    Schläft sie in der Nacht auch so lange ohne Mahlzeit? (Was ja sehr schön ist)
    Ich finde meine kleine ist schon zufrieden so wie es ist.
    Sie hat aber immer wieder mal Bauchweh (mal schlimmer, mal weniger schlimm).
    Ich denke wenn die 3 Monate mal geschafft sind wird es besser werden.
    :jaja:
     
  6. Mahlzeiten

    Also sie trinkt so 4-5 Mahlzeiten und dann zwischen 160 und 190 ml. Aber sie spuckt sehr viel wieder aus. Ich kann ihr auch keine kleineren Mengen anbieten oder geben. Da bruellt sie mir hier alles zusammen. Also lass ich sie einfach. Geboren ist sie am 19.12. Aber wie gesagt, 3 Wochen vor dem normalen Termin. Das muss ich auch beruecksichtigen. Nachts haelt sie genauso wie am Tag aus. Da macht sie keinen Unterschied, leider. Naja, 6 Stunden sind ja auch schon mal was, nicht wahr? Ja, dieses besagten 3 Monate. Ich hoffe auch, wenn es erst mal nen Brei gibt wird alles besser, hihi!
    Gruss,
    Karin
     
  7. Hallo,
    mein Kinderarzt meinte bei mir auch ich solle die HA Nahrung nehmen, da er eine empfindliche Haut hat. Die hat er aber nicht getrunken so habe ich auf Aptamil gewechselt, zuerst Pre dann Aptamil 1. Geschadet hat es ihm nicht, er hat eine super Haut bekommen vor allem auch jetzt mit den Karotten. Die Haut ist zwar sehr empfindlich vor allem auf Druckstellen wird alles sofort rot aber die Ekzeme sind alle weg obwohl ich nicht mit HA-Nahrung gefüttert habe. Also ich denke an dem wirds wohl nicht liegen.
    Gruß
    Claudi
     
  8. Ich werde es mal mit einer anderen PRE-Nahrung versuchen.
    Ist die Umstellung mit Bauchweh verbunden?
    Welche PRE-Milch könnt Ihr mir empfehlen? 8)
    Danke im voraus
    Mfg Andrea
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby trinkt zu wenig

    ,
  2. was passiert wenn mein Baby nicht dringend

    ,
  3. was passiert wenn baby zu wenig trinkt

Die Seite wird geladen...