Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von KathrinLucky, 28. Oktober 2014.

  1. KathrinLucky

    KathrinLucky Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo ihr Lieben,

    ich bin etwas in Sorge, mein kleiner Sohn ist grade mal 8 Wochen alt und trinkt bestimmt schon seit 2 Wochen über 1000ml Pre.
    Mittlerweile hält er es tagsüber grade mal 2 Stunden ohne Flasche aus. Die Abstände find ich jetzt nicht so schlimm, aber die Menge.

    Er nimmt auch sehr ordentlich zu. Ich hab schon Angst, ihn zu überfüttern. Aber er wächst auch sehr schnell. Bei der Geburt war er 52 cm und mittlerweile hat er bestimmt schon 60 cm.
    Geburtsgewicht waren schon stolze 4140 gr und bei der U3 waren es 5050 gr.
    Bei meiner Hebamme ist er sogar immer noch 100 gr schwerer. Pro Woche schafft er locker eine Gewichtszunahme von 250 gr.
    Aber er hat wirklich Hunger. Ich versuche ihn schon abzulenken, aber bei Hunger will ich ihn auch nicht lange quälen. Nach der Flasche ist er immer sehr zufrieden, naja, bis wieder 2 Stunden rum sind.
    Nachts ist es sehr unterschiedlich, aber da schläft er manchmal sogar 8 Stunden am Stück, manchmal auch "nur" 5.
    Er schaftt es immer, durch unterschiedlichste Trinkmengen, insgesamt dann auch 1100 ml zu kommen.

    Jetzt meine eigentlich Frage: Soll ich auf die 1er umstellen. Laut Milupa-Mütter-Beratung wäre das kein Problem, da sie die gleichen Kalorienanzahl hat, wie die Pre und nur minimal etwas Stärke. Man dürfte die sogar nach Bedarf geben.

    Aber ich hab schon soviel anderes gehört und er nimmt ja so schon soviel zu, nicht, dass das noch heftiger wird durch die 1er.
    Andererseits, wenn er dann weniger trinkt, nimmt er ja dann auch weniger Kalorien zu sich.
    Wie ihr merkt, ich bin total verunsichert, obwohl es mein 2. Kind ist.

    Ich merke nur, dass er mittlerweile schon an der 1200 ml Grenze kratzt und ich bekomme echt Panik.
    Aber er sieht nicht dick aus, halt groß und kräftig. Eigentlich wie ein 4 Monatsbaby. Aber so sah er schon bei der Geburt aus.

    Für Tipps wäre ich sehr dankbar.
     
  2. Redviela

    Redviela nomen est omen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Oktober 2011
    Beiträge:
    10.147
    Zustimmungen:
    134
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Crailsheim
    AW: Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

    Hallo und Willkommen hier :) Du kannst gern die 1er probieren :jaja: In dem Alter findet meist auch ein Wachstumsschub statt, so dass ein Baby mehr Nahrung fordert.
     
  3. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.458
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

    Also bei uns hat die Pre auch nicht lange gehalten, wir mussten auch zeitig auf die 1er wechseln. Trinkmenge war da ähnlich, er hat auch schon beizeiten (genaues Alter kann ich dir nicht mehr sagen) seine 1100-1200ml am Tag geschrubbt. Die Maße waren ähnlich wie bei euch, Geburtsgewicht 3720g auf 54cm. Mit 9 Wochen hatte er dann die 6kg geknackt. Er ist und war immer schon ein großes Kind und gut beisammen, hatte auch Babyspeck, aber alles im normalen Rahmen.

    Die Trinkmenge wurde bei der 1er dann übrigens nicht nennenswert weniger. Nur dass du nicht überrascht bist, falls die doch nicht so viel besser sättigt als du erwartest. Ich war damals übrigens auch besorgt, ob er nicht zu viel isst, und habe auch den Kinderarzt gefragt. Der meinte, das sei kein Problem, solange es jetzt nicht über die 1200ml raus geht soll ich mich nicht sorgen, mein Kind braucht halt einfach mehr als andere.

    Jetzt mit 13 Monaten trinkt er zusätzlich zum Essen das er tags bekommt auch noch 2 Flaschen abends/nachts. Trotzdem ist er nicht übergewichtig, war er nie. Also mach dir einfach mal nicht zu viele Gedanken. Und vielleicht hilft es bei euch ja wirklich, wenn du auf 1er umsteigst.
     
  4. Mo-Ma

    Mo-Ma Chaosqueen

    Registriert seit:
    17. Juli 2014
    Beiträge:
    1.547
    Zustimmungen:
    149
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Stuttgart
    AW: Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

    Als wir unsere anfänglichen Trinkprobleme überwunden hatten, waren das auch unsere Zahlen. Unter 1000ml so ab der 8. oder 9. Woche waren nicht drin. Mo kam mit 2560 Gramm zur Welt und bei der U3 wog er 4200!!!!

    Die Kinderärztin sagte mir damals, er darf das trinken und ich soll bei der Pre bleiben. Mit 5 Monaten hab ich auf die 1er umgestellt und was war? Er kam (dann zusammen mit Brei) weiterhin auf 1100 bis 1200 ml/gr.

    So lange das Gewicht zur Größe passt brauchst du dir glaub ich nicht groß Gedanken machen. Ich hab mir irgendwann gesagt, Stillmamis legen nach Bedarf an und wissen nicht, was der Zwerg trinkt. Die kennen die Sorgen gar nicht.
     
  5. zwillingsmama

    zwillingsmama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. November 2013
    Beiträge:
    2.841
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

    Alex hat beizeiten pro Mahlzeit 250 ml getrunken.auf den tag hochgerechnet waren das dann auch mehr als 1000 ml.aber er wog bei der Geburt auch sein 4680 gramm.ich würd ihm aber trotzdem die 1er-milch.dann pegelt sich das bestimmt bald ein.
     
    #5 zwillingsmama, 28. Oktober 2014
    Zuletzt bearbeitet: 28. Oktober 2014
  6. 321Mary

    321Mary Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    2. Juli 2014
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

    Willkommen! Hier zum Vergleich: Zeno wurde die ersten vier Monate voll gestillt: Geburtsgewicht 3200g, U3 nach gut 6 Wochen 5670g!!! Das sind durchschnittlich fast 400g pro Woche! (U4 mit 16 Wochen waren dann schon 8220g). Von dem her würde ich mir echt keine Sorgen machen über die Zunahme und die Trinkmengen. Zeno kam ja auch 10-12 Mal in 24 Stunden und die Trinkmenge sieht man halt beim Stillen nicht. Er ist recht groß für sein Alter und laut der Tabelle auch zu schwer für seine Größe, aber der Kinderarzt fand das nie bedenklich. Und mir ist es in dem Alter echt lieber als anders herum (dass er zu wenig trinkt und zu dünn ist). Also ruhig Blut :zeitung:...
     
  7. KathrinLucky

    KathrinLucky Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    28. Oktober 2014
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Mein 8 Wochen alter Sohn trinkt schon 1100 ml Pre

    Danke für die schnellen Antworten.
    Ich hab jetzt auch nochmal mit der Kinderärztin gesprochen, die meinte auch, ich solle ersmal bei der Pre bleiben und vor allen Dingen, ich solle mir keine Gedanken wegen Überfütterung machen.
    Mit Pre wäre das nicht möglich und vielleicht ist es ein Wachstumsschub. Ok, das glaube ich eher nicht, aber trotzdem versuche ich gelassener zu bleiben.
    Ich hatte auch versucht die Milchsorte zu wechseln, von Aptamil Pre auf Milumil Pre, da ich gelesen hatte, dass die Milumil generell sättigender sei.
    Das ging gehörig nach hinten los. Da hat er noch nicht mal 2 Stunden geschafft und hatte Bauchschmerzen.
    Den Versuch hab ich dann schnell abgebrochen und hab die Aptamil nach einem Tag wieder gegeben.

    Jetzt ist er wieder entspannt und hat heute sogar 3 Stunden ohne Hunger geschafft.

    Nochmal vielen Dank für eure Antworte.
    In 4 Wochen hab ich die U4, mal schauen, was die Ärztin dann sagt.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...