Mehrere Baby-Kurse gleichzeitig?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von KaBa, 22. März 2006.

  1. Mein kleiner Emanuel ist jetzt 4 Wochen alt. Ich habe uns zum Babyschwimmen angemeldet. Der Kurs beginnt, wenn er 9 Wochen alt ist. Jetzt wollte ich uns zur Babymassage anmelden, der Kurs würde zur gleichen Zeit beginnen. Meine Hebamme meint, dass 2 Kurse zu viel sind und das Baby überfordern.

    Was ist eure Meinung dazu? Habe ihr Erfahrungen dazu gemacht?

    Liebe Grüße
    Kathrin
     
  2. Tanja1980

    Tanja1980 Familienmitglied

    Registriert seit:
    22. Februar 2005
    Beiträge:
    500
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Schwobaländle
    AW: Mehrere Baby-Kurse gleichzeitig?

    Du willst dir und dem kleinen den Stress wirklich antun??

    Ich mein, er ist gerade paar Wochen alt und muss sich doch erst an seine neue Welt gewöhnen. In solchen Kursen geht es doch den ganzen Zwergen gleich, sie quängeln, schreien, haben Hunger und wollen in Wirklichkeit die Nähe ihrer Mama und diese sowie ihre Umwelt erst einmal richtig kennen lernen.
    Und an was du auch denken músst, du musst dein Zwerg immer wieder aus seinem Schlafrhythmus holen, damit du auch ja pünktlich zu den Terminen kommst, und das kann dann ganz schön stressig sein und wirft dir echt den ganzen Rhythmus durcheinander, den ich persönlich schon wichtig finde.
    Ich wecken Bastian von seinem Mittagsschlaf heute noch sehr ungern und versuche die Termine die anstehen nach seinem Schlaf zu richten (was natürlich nicht immer geht)

    Ich habe mich damals auch zu einem Massagekurs angemeldet muss aber sagen die Handgriffe hätte ich auch aus einem Buch nehmen können und daheim hätte ich es bei weitem schöner gehabt. (wobei es die Kursleiterin echt gut gemacht hat)
    Zu Hause kannst du so lange massieren und es euch gemütlich machen wie ihr wollt, anders als im Kurs, neue Umgebung da reagieren solche Zwerge eh immer anders als gewöhnlich.

    Ich dachte damals, so komme ich in Kontakt mit anderen Mamas und gleichaltirigen Kids, aber den Kontakt kann man echt auch anders aufbauen.

    Auch Schwimmen waren wir als kleine Familie allein mit Basti, und es war soooo schön.
    Ich finde man sollte die Kleinen nicht schon in dem Alter mit Terminen übersähen und sich den Stress machen, die Zeit kommt bald genug wo ein Termin den nächsten jagd.
    Geniess die Zeit mit deinem Zwuckel, zu schnell geht sie vorbei und sie krabbeln, laufen, reden und halten dich auf trapp.

    Das ist meine Erfahrung mit den ganzen Kursen. Vielleicht hat auch jemand andere gemacht.
     
  3. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Mehrere Baby-Kurse gleichzeitig?

    Hallo Kathrin,
    So, wie Tanja schon schrieb, kann man Babymassage auch sehr gut zu Hause machen. Die meisten Hebammen können einem da ein paar Griffe zeigen, ansonsten muß es ja nicht unbedingt nach Programm gehen, intensives Streicheln ist genauso schön fürs Kind.
    Babyschwimmen finde ich vor vollendetem 3. Monat zu früh. Meiner Erfahrung nach sollten die Kinder schon eine sehr gute Kopfkontrolle haben, da sie oft in Bauchlage über längere Zeit den Kopf halten müssen. Außerdem sind die Badezeiten für Kleinere einfach zu kurz - den ganzen Aufwand für 10 oder 15 Minuten im Wasser, das würde ich mir gut überlegen. Auch drei Monate alte Kinder sind seltenst länger als 20, maximal 30 Minuten im Wasser, dann sind sie total fertig. Man darf auch nicht vergessen, daß so junge Säuglinge oft mit der Geräuschkulisse in einem Schwimmbad überfordert sind.
    Ich kann Dich gut verstehen, daß Dir vielleicht die Decke auf den Kopf fällt und Du viele andere Mütter kennenlernen willst. Du willst sicher auch Deinem Kind so viel wie möglich an Förderung bieten. Aber warte damit ruhig noch ein wenig. Damit tust Du Dir und Deinem Kind einen Gefallen. Wenn Du andere Mütter kennenlernen willst, geh mal bei dem jetzt doch endlich besser werdenden Wetter am nächsten Spielplatz vorbei, setz Dich mit Kinderwagen dort auf eine Bank - da kommt man schnell ins Gespräch. Und die frische Luft, die Sonne, die Geräusche, die bieten Deinem Kind schon ganz viele neue Eindrücke.
    Liebe Grüße, Anke
     
  4. Su

    Su Das Luder

    Registriert seit:
    15. Oktober 2002
    Beiträge:
    24.832
    Zustimmungen:
    181
    Punkte für Erfolge:
    63
    Ort:
    Dahoam
    AW: Mehrere Baby-Kurse gleichzeitig?

    Hallo,

    also ich würde auch Babyschwimmen erst mit 12 Wochen machen. Babymassage waren bei uns nur 4 Termine, ich dachte ich mach das mal mit Lara, war ganz nett ist aber auch nicht zwingend der Bringer. Viele Kids haben die Massage einfach verpennt:hahaha:

    Mach doch zuerst die Massage und dann ein bischen später das Babyschimmen.

    Dann kommt es auch noch auf das Baby an. Yannick z.B. war immer das glücklichste Baby wenn wir unterwegs waren, andere Babys dagegen wollen genau ihren festen Rhytmus und sowenig Action wie möglich.

    Also ein genereller Rat ist schwer.

    LG
    Su
     
  5. Sonna

    Sonna W(ö)rlds best Coach

    Registriert seit:
    5. Februar 2003
    Beiträge:
    14.692
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mehrere Baby-Kurse gleichzeitig?

    Hallöchen!

    Als Inja so klein war hab ich mit ihr Babyschwimmen gemacht. Das ging los da war sie glaub ich 7 Wochen alt. Es hat ihr supergut gefallen und klar war es stressig, aber in erster Linie für mich! ;o) Inja fand es immer klasse... :jaja:

    Irgendwann hab ich dann auch Babymassage gemacht, aber das fand sie eh blöd, also hab ich den Kurs wieder gestrichen.

    Ich denke, sowas muss sich bei jedem irgendwie einspielen und ich persönlich würde es versuchen und mich vorher erkundigen, wie es aussieht, wenn es nicht klappt.
    Vielleicht sollten die Kurse nicht unbedingt an zwei Folgetagen sein, sondern mit 2 bis 3 Tagen Pause dazwischen.

    Lieben Gruss
    Sonja
     
  6. AW: Mehrere Baby-Kurse gleichzeitig?

    Hallo zusammen,

    vielen Dank für eure Antworten. Ich werde es erst einmal beim Babyschwimmen belassen, denn da sind wir auch schon angemeldet. Von der Babymassage habe ich bisher auch noch nichts positives gehört.

    Liebe Grüße
    Kathrin
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...