MD-Infekt oder vom Essen oder Erstverschlimmerung? Was meint ihr?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von finchen2000, 27. Februar 2006.

  1. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo zusammen,:winke:

    wo fang ich da an:???:
    Also seit vorgestern geb ich unseren beiden wg. verstopfter Nase und leichtem Hustenreiz Nux vomica D6 Globuli, weil es ihnen schon einmal sehr gut geholfen hat. Der Schnupfen ist seit gestern auch erstaunlich viel besser geworden!
    Jetzt wirds verwirrend. . .
    Gestern zum Mittagessen hab ich ein neues Bratkartoffelrezept ausprobiert, sehr lecker, aber mit Öl zum Anbraten, sonst nehm ich üblicherweise Margarine. Die beiden haben zwar nicht so viel gegessen, aber doch etwas.
    Jetzt hatte Jorick gestern nachmittag viermal richtig schlimm Durchfall, wässerig und gelb, ansonsten war er superfit. (Jarno hatte etwas flüssiger als sonst)Tja, heute nacht um 12 hat er dann sein Bett und um 1 nochmal unseres vollgebrochen. Er hat noch nie gebrochen, war sehr verwirrt und verängstigt. Dann hat er bis 8 Uhr heute morgen durchgeschlafen. Heute morgen habe ich das Trinkfrühstück weggelassen, die beiden haben heute jeder bisher 2 Becher Fencheltee mit Traubenzucker und etwas Salz getrunken, zum Mittag haben sich beide eine grosse Portion Kartoffeln und Möhrchen ohne alles reingehauen ,und jetzt schlafen sie erstmal. Fieber hat Jorick nicht (37,1 im Po), er tobt im Bällebad rum, hopst auf dem Reittier und ist eigentlich gut drauf.
    Lange Rede, nun die Frage: Kann es ein MD-Infekt sein? Wir wollen doch nachher zum Ki-Karneval, will ja um Gottes Willen niemanden anstecken! Oder könnte es an den Bratkartoffeln liegen, wg. des Öls? Oder kann es eine Erstverschlimmerung durch die Globuli sein, da Nux vomica ja auch gg. Übelkeit und Erbrechen genommen werden kann?
    Hat da jemand eine Idee?
    LG
    Heike
     
  2. AW: MD-Infekt oder vom Essen oder Erstverschlimmerung? Was meint ihr?

    hallo, i

    ch würde einen ka aufsuchen um ein krankheitsbild zu bekommen.

    lg kristin
     
  3. AW: MD-Infekt oder vom Essen oder Erstverschlimmerung? Was meint ihr?

    Hallo Heike!

    Ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass das Öl beim Anbraten der Kartoffeln oder die Kartoffeln selbst einen solchen „Brechreiz“ auslösen; es sei denn, beides sei böse kontaminiert. Sicher würden sie dann auch nicht fröhlich herumturnen... Ich würde da eher auf einen unabhängigen MD-Infekt tippen.
    An eine „Erstverschlimmerung“ der Globuli kann ich auch nicht glauben – von solch heftigen Reaktionen habe ich noch nicht gehört...
    Was die Ansteckungsgefahr anbetrifft, lässt sich somit aus der Ferne auch nicht beantworten...
    Gute Besserung, Pépé!
     
  4. finchen2000

    finchen2000 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. Juli 2005
    Beiträge:
    5.334
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: MD-Infekt oder vom Essen oder Erstverschlimmerung? Was meint ihr?

    Hallo!:winke:
    Also ich glaub, ich bin der Lösung auf der Spur. . .
    Jorick hat nicht mehr gebrochen, nur der Durchfall ist (teilweise) geblieben. Er ist aber weiterhin superfit, ohne Fieber. Gestern hab ich ihn überreden können, mich mit einer kleinen Lampe in seinem Mund gucken zu lassen, und, siehe da, er kriegt ´nen Backenzahn oben links, alles ganz dick und rot und ein Stückchen kann man schon sehen. Das gibt´s doch, Durchfall und Übelkeit vom Zahnen? Also bei Durchfall bin ich mir sicher. Das hab ich schon öfter gehört. Deswegen sagt er bestimmt auch: "Nein, dass ich lieber nicht essen" und schiebt den Teller weg. Aua!!
    Ich wart einfach mal ab.
    Danke für eure Antworten!
    LG
    Heike
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...