Mama rufen statt Schreien?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 24. September 2007.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Gruss in die Runde.

    Wann haben eure Kinder denn angefangen nachts oder morgens nach dem Aufwachen euch mit "Mama" zu rufen anstatt nur zu schreien/knatschen?
     
  2. CoFlo

    CoFlo Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. Februar 2003
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Bayern
    AW: Mama rufen statt Schreien?

    Hallo Gabi,

    so ganz genau wann, kann ich gar nicht sagen. So zwischen 1,5- 2 Jahren. Bei meinem Kleinen hat es aber wesentlich eher funktioniert als beim Grossen damals.
    Ist halt auch von Kind zu Kind unterschiedlich. Wenn meine Kinder morgens oder nach dem Mittasgsschlaf wach wurden und durch weinen nach mir gerufen haben, habe ich immer gesagt:" Du brauchst nicht weinen, Du kannst Mama rufen" Irgendwann hat es dann funktioniert.
     
  3. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mama rufen statt Schreien?

    Das ist eine gute Idee! Danke!

    Sprechen kann er nämlich schon recht viel, deshalb wundere ich mich, dass er nicht nach mir ruft.
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mama rufen statt Schreien?

    Josephine jetzt 3 1/2 weint bzw. schreit eher noch nach mir. Erst seit kurzem "denkt" sie wirklich nach und ruft Mama... aber auch nicht immer... ich denke das kommt noch und dein kleiner ist sicher noch etwas "jung" um dann in der Situation zu "entscheiden" jetzt schrei ich nicht sondern ruf Mama ;-)

    lg
     
  5. AW: Mama rufen statt Schreien?

    meine Kinder haben eigentlich nie geschrien/geweint, sondern einfach im Bett angefangen zu spielen. Da das "Babyzimmer" direkt an unser Schlafzimmer grenzte konnte ich hören, wenn sie wach waren und habe sie geholt, bevor sie quengelig wurden.

    Ab ca. 18 Monaten hab ich die mittleren Sprossen aus dem Bettchen rausgelassen, dann sind sie von selbst gekommen.

    LG
    Mara
     
  6. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Mama rufen statt Schreien?

    Der Kleine kann ja aus seinem Bett, aber wenn er nachts oder morgens oder nach dem Mittagsschlaf aufwacht, denn schreit er halt.

    Meistens aber wenn er nicht ausgeschlafen hat. Es kommt auch schon mal vor, dass er einfach liegt und erzählt, wenn er ausgeschlafen hat.

    Ich versuch trotzdem mal es so zu machen wie Conny es gemacht hat. Vielleicht klappt es ja, ansonsten bringt es die Zeit!
     
  7. ClaudiaGoldberg

    ClaudiaGoldberg Geliebte(r)

    Registriert seit:
    16. März 2007
    Beiträge:
    125
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Eschweiler
    AW: Mama rufen statt Schreien?

    hallo

    also mein knirps wird jetzt im oktober ein jahr alt.meistens schreit er wenn er wach wird,aber es ist auch schon vorgekommen das er mama gesagt hat.meistens ist das eher ein zufall.

    lg claudia und lucas
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...