mal wieder Masernimpfung...

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Bienski, 25. Oktober 2009.

  1. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Huhu!

    Ich habe mal eine Frage. Bei uns geht eine schlimme Masernepedemie rum und das Gesundheitsamt geht jetzt quasi durch die Schulen und impft alle Kinder ueber 6.
    Ich weiss dass man mich eigentlich nicht dazu zwingen kann, aber es sollen wohl alle Kinder - ob 1x, 2x oder gar nicht geimpft - eine Booster Impfung bekommen.
    Haelt der Impfschutz nicht ein Leben lang vor?! ...dachte ich eigentlich immer...
    Oder irre ich mich? Kann man sich trotzdem anstecken?!
    Bin ich zu "empfindlich" oder wuerde eine Booster Impfung auch "nichts machen" (sozusagen), also koennte Tobi sie auch ohne Risiko bekommen (by the way: er hat 2x die MMR Kombi Impfe bekommen)?
    Dazu sei noch gesagt, dass ein paar der Erkrankten schon 1x oder auch 2x geimpft wurden (also wird zumindest so geschrieben) und sich trotzdem angesteckt haben.

    Vielen Dank im voraus
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mal wieder Masernimpfung...

    Nein, Bienski, der Impfschutz hält nicht das Leben lang. Du könntest aber den sog. Titer bestimmen lassen.

    Lieben Gruss
    J.
     
  3. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: mal wieder Masernimpfung...

    Dankeschoen :)
    Man lernt ja nie aus... :rolleyes:
    :bussi:
     
  4. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: mal wieder Masernimpfung...

    :???: Jaspis, bist Du sicher? Mir hat mein Arzt damals gesagt, dass mein Impfschutz aus Kinderzeiten, der in meinem Impfausweis drinne ist, mein Leben lang ausreicht. Für die Kinder ist nach den beiden MMR-Impfungen doch auch keine weitere mehr vorgesehen :???:

    :winke:
     
  5. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mal wieder Masernimpfung...

    Claudia, mir hat das der Arzt gesagt und ich habs auch mehrfach so gelesen. Ich bin allerdings keine Aerztin, und kann insofern auch nur das widergeben, was mir gesagt wurde / ich gelesen hab... Das ist halt das Risiko bei solchen Forenanfragen.

    Gruss J.

    Ps: schätzungeweise liesse sich das ergoogeln :zwinker:
     
  6. Claudia

    Claudia glücklich :-)

    Registriert seit:
    24. April 2003
    Beiträge:
    18.301
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    zu Hause....
    Homepage:
    AW: mal wieder Masernimpfung...

    hast Recht und ich wollte es jetzt auch wissen. netdoktor.at und auch andere sagen das hier:
    Ich frag mich allerdings, ob eine Impfung "zuviel", wie es bei Tobi ja dann der Fall wäre, eventuell zuviel des Guten wäre. :???: Ob das Paul-Ehrich-Institut auf Anfrage per Mail da Auskunft geben kann? Hmmm

    :winke:
     
  7. Bienski

    Bienski die Tante aus dem Busch

    Registriert seit:
    22. März 2002
    Beiträge:
    5.890
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: mal wieder Masernimpfung...

    Ich habe uebrigens gegoogelt - ich schwoere ;-)

    ...habe nur nichts 100%iges gefunden und wurde zusaetzlich von der Aussage auf dem Wisch vom Gesundheitsamt verunsichert (dass sich auch 1,2,3fach Geimpfte anstecken koennen). :rolleyes:
    Tobi wurde uebrigens sogar schon 3x geimpft:umfall:- einmal mit 9 Monaten "nur" Masern und dann 2x MMR (das letzte Mal 2006).
    Ich habe heute uebrigens Tobi's Impfpass zwar eingepackt und das Formular ausgefuellt, habe aber einen Kommentar dazu geschrieben, dass ich eigentlich nicht 'damit' einverstanden bin, weil ich es fuer ueberfluessig halte und habe dann promt einen Anruf vom Schulleiter erhalten (das sind so die Vorteile einer kleinen Schule :) ).
    Ich habe dann gesagt, dass ich lieber mit ihm zu unserem Hausarzt gehe und das 'in Ruhe' erledigen moechte, wenn es denn sein muss.
    Und jetzt kommts: dem Schulleiter wurde von der einen Schwester gesagt, dass da wohl ein neuer Strang im Umlauf ist. Das konnte ich irgendwie nicht glauben und habe dann bei unserem Hausarzt angerufen, ob das denn wirklich ein neuer Strang ist und sie meinte: "Nein, das ist immer noch der selbe. Das sagen sie wohl nur, damit sich auch alle impfen lassen..." :ochne: Sie meinte auch, dass sie nicht drauf achten ob die Kleenen gesund sind bei der Impfung und beim Arzt waren schon ein paar kleine Patienten, die dadurch (also durch die Impfung waehrend sie z.B.eine Erkaeltung hatten) so richtig krank geworden sind. :bruddel:
    Da ist mir dann auch nichts mehr zu eingefallen...
    ...ausser dass ich mich auf Euch und mein Bauchgefuehl eben doch immer verlassen kann :herz:
    Ich gehe die Woche noch mal zu einem anderen Arzt oder einer Klinik und frage noch mal nach (mehrere Meinungen haben ja noch nie geschadet) - nur um sicher zu gehen. :)
    Dankeschoen
    :winke:
    Sabine
    :tippen:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...