Mal wieder das leidige Thema Übergewicht

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von carda211, 10. Juli 2006.

  1. Hallo,

    ich muss mal wieder von meiner 'Dicken' berichten, weil mir wieder was unglaubliches passiert ist...

    Wir waren heute zu einer Kontrolluntersuchung bei einem Kardiologen ( es war alles okay). Er hat natürlich sofort an Marthas Übergewicht rumgemäkelt und mir dringends geraten sie auf Diät zu setzen. Er glaube nicht, dass sich das auswachsen würde und mein Kind würde mir dies später einmal vorwerfen. Ich habe mich ewig gerechtfertigt und erklärt, aber er blieb dabei.
    Ich solle ihr weniger Milchpuver in die Flasche machen, weniger Kohlenhydrate und Fett anbieten, kleinere Portionen geben und mehr Obst zu essen geben!
    Auch wenn sie nicht mehr essen würde als andere Kinder, sei sie eben ein schlechter Futterverwerter!!

    Jetzt bin ich wieder total gefrustet, könnt heulen und bin verunsichert.:(

    Essensplan:

    7 Uhr 200ml 2er
    12 Uhr 190g GKF ohne Öl ( das lass ich seit längerem schon weg)
    15:30 190g GOB (leider aus dem Glas, weil sie sonst nix mag)
    19 Uhr Hirsebrei ( mit 200ml 2er Milch angerührt)

    Im Moment schafft sie aber meistens die Portionen nicht, wo soll ich denn da noch sparen?

    Achso, ja.... sie wiegt mit 8,5 Monaten und 75cm knappe 13 kg.

    Gruß

    Carda
     
  2. Manu99990

    Manu99990 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    17. Februar 2005
    Beiträge:
    190
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mal wieder das leidige Thema Übergewicht

    Hallo,
    ich persönlich halte absolut nichts davon, ein Kind in diesem Alter einzuschränken.
    Das was sie laut deinem Essensplan zu sich nimmt ist doch total in Ordnung.
    Bin kein Experte, würde aber sagen, dass niemand -auch dein KA- nicht, sagen kann, wie deine Tochter in einem Jahr oder später ißt.

    Hast du auf die 2er Milch umgestellt weil die 1er nicht mehr satt gemacht hat?
    Emma hat immer nur die 1er Milch bekommen. Wir haben gar nicht auf 2er umgestellt.
    Mit ca. 1 1/2 Jahren sind wir dann auf Kuhmilch umgestiegen.

    Gruß Manu

    P.S. laß dir nichts einreden, hör auf dein Gefühl.
     
  3. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Mal wieder das leidige Thema Übergewicht

    :winke: Carda,

    Du kennst ja meine Meinung dazu - hatte Dir in einem Deiner vorigen Threads schon mal was dazu geschrieben.

    Ich finde Euern Plan :prima:. Ich würde aber trotz der "Gewichtsprobleme" (ein blödes Wort für ein Baby :ochne:) auch das Öl in den Mittagsbrei tun. Sie braucht das Fett, um die Nährstoffe im GKF optimal aufzunehmen und zu verwerten.

    Wenn ich mich recht erinnere :???:, hatte Martha doch mit 6 Monaten auch an die 13 KG, oder?! Also hat sie ja an Gewicht in den letzten Wochen nicht mehr soooo sprunghaft zugelegt. Das bestätigt doch, dass sich im zweiten Lebenshalbjahr die Gewichtszunahme "normalisiert". Sie werden doch auch immer agiler und beweglicher.

    Ich verstehe Dich ganz arg :tröst:, aber lasse sie reden und höre auf Dein Gefühl. Alles was eben nicht in der Norm ist, ist unnormal und behandlungsbedürftig :bruddel:.

    Ich drück` dich und lass`uns stolz auf unsere Moppelchen sein :zwinker:.
    (Wir gehen am Donnerstag wieder zur KiÄ - mal sehen, welches "Kampfgewicht" wir diesmal auf die Waage bringen. Ich schätze auch so etwas über 9 kg mit knapp 6 Monaten :nix: ).

    LG Wencke
     
  4. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Mal wieder das leidige Thema Übergewicht

    Habe gerade noch mal gesucht:
    Sie hatte mit 7,5 Monaten (05.06.06) 12.700g und jetzt einen Monate später knapp 13 kg.

    :winke: Wencke
     
  5. Maminka

    Maminka Familienmitglied

    Registriert seit:
    2. Oktober 2005
    Beiträge:
    467
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Mal wieder das leidige Thema Übergewicht

    Hi Carda,

    ich bin eigentlich auch Wenckes Ansicht, außerdem sehe ich bei Eurem Essensplan jetzt auch keine so großen Kaloriensünder. Die Mengen waren bei unserem auch nicht viel weniger, aber er ist eben ein "Flöhchen".
    Das Umsteigen auf die 1er Milch wäre vielleicht ein Ansatz und evtl. nachmittags nur noch Obst. Davon raten aber die meisten Experten ab, weil das kaum Nährstoffe bringt. Was mein denn Dein KiA, an den würde ich mich eher halten.
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mal wieder das leidige Thema Übergewicht

    Hallo,

    neee, das mit der 1-er MIlch haben wir ja schon besprochen :wink:

    Die Aussage des Arztes, dein Kind sei ein schlechter Futterverwerter, ist ziemlich unlogisch.
    Wenn Nahrung schlecht verwertet wird, hat das zur Folge, dass Kinder nicht zunehmen und schlimmstenfalls Mangelerscheinungen haben.
    Daran siehst du also, was du von der Aussage halten kannst.

    Schau dir dein Kind auf der Kurve im U-Heft an. Groß und schwer. Völlig normal.

    Ich schick dir eine Portion dickes Fell :tröst:
    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...