Mal was ganz anderes...

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Anonymous, 22. Januar 2003.

  1. Unser Murkel hat sich was seltsames angewöhnt.
    Wenn er jetzt schlafen soll, braucht er was im Gesicht.(Kissen, Kuscheltier etc.)
    Ich hatte bis vor kurzem ein kleines Kissen mir im Bett, eigentlich nur zur Schönheit, und weil es zum Nestchen/Himmelset dazugehört .
    Es stand am Kopfende.
    Nachdem der sich das Kissen ein paar mal geangelt hat und sein Gesicht richtig fest reingedrückt hat, hab ich es rausgenommen.
    Genauso den kleinen Bären, den er zur Geburt von Bekannten bekam.
    Irgendwie hab ich Angst, dass er ersticken könnte.
    Aber seitdem das fehlt, geht das Einschlafen natürlich viiiieeeellll schlechter.
    Habs auch schon mit einer leichten Baumwollwindel versucht, aber die will er nicht.
    Hat jemand eine Idee, warum der das macht, und was ich da machen soll?
    Er ist jetzt 5 Monate.
    Im Zimmer ist es zum Schlafen ganz dunkel, daran kann es nicht liegen.
    Ich denke, er sucht vieleicht einen "Brustkuschelersatz".

    Liebe Grüsse Bine
     
  2. Hallo Bine,

    das ist etwas, was viele Baby machen und es scheint wirklich so ein Kuschelbedürfnis zu sein. Wichtig ist, dass das Teil nicht zu groß ist, dass der ganze Kopf darunter passt - also ist z.B. ein Kissen nicht so geschickt. Aber gegen ein weiches Kuscheltier (es gibt da auch aus Frottee so niedliche Zipfelpüppchen) ist nichts einzuwenden - da passiert mit Sicherheit nichts!

    Lieben Gruß

    Regina
     
  3. Pucki

    Pucki Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. Juni 2002
    Beiträge:
    9.365
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Marl
    Joel macht das auch und zwar schon seeeehr lange. Ich kann Dir da sehr schöne Kuscheltiere empfehlen und zwar von Noukies. Die sind zwar nicht so ganz billig, aber SEHR schön und heißgeliebt von Joel. Die gibt es auch von ganz klein bis ganz groß :jaja:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...