Magen-Darm-Grippe?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von gabi, 30. November 2004.

  1. Hallo,

    heute in der Früh hat Maximilian (3,5) erbrochen und ich dachte zuerst er hätte sich am Abend überessen; da er aber immer wieder nach auch nur einem Schluck Tee erbricht, habe ich den Verdacht es handelt sich dabei um eine Magen-Darm Grippe!? Was meinst du/ihr und was können wir dagegen unternehmen. Für ihn ganz untypisch hat er auch den ganzen Tag / bis jetzt geschlafen!!
    DAs zweite Problem ist, dass ich in der 39.Woche schwanger bin und für SA 4. Dez. ein Kaiserschnitt geplant ist. Ich habe halt jetzt Angst, dass Maximilian bis dahin nicht ganz fit sein wird bzw. dass er mich anstecken könnte!?

    lg

    GAbi
     
  2. Stephanie

    Stephanie The one and only Mrs. Right

    Registriert seit:
    9. Mai 2003
    Beiträge:
    7.646
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    am 'fröhlichen Weinberg' ;o)
    Homepage:
    AW: Magen-Darm-Grippe?

    Hallo Gabi,

    klingt ganz nach Magen-Darm-Infekt. Schau mal hier http://babyernaehrung.de/durchfall.htm

    Dass du dich ansteckst ist natürlich nicht ausgeschlossen :-? Trotzdem würde ich aus diesem Grund den Kaiserschnitt nicht verschieben ;-)

    Wird schon schiefgehen. Im Zweifelsfall Kinderarzt bzw. Frauenarzt ansprechen.

    Gute Besserung!

    Steffi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...