mag mir jemand bei der Resteverwertung helfen?

Dieses Thema im Forum "Eure besten Rezepte" wurde erstellt von Tigerentchen2110, 15. Mai 2012.

  1. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hi ihr!


    Ihrt habt hier immer so tolle kreative Ideen. Wir fahren in Urlaub und bis dahin sollte ich noch ein paar Reste verbraten und hab grad mal wieder ein Brett vorm Kopp.

    Weg muss auf jeden Fall:

    ½ Pck Frischkäse wobei da auch noch ein bisschen was von auf Brot landen kann

    1 Bund Möhren

    3 rote Paprika und ne halbe Gurke (nachrangig weil die ggfs auch als Rohkost weggehen)

    5 Eier

    2 kleinere Ziegenkäsetaler

    1 Becher Creme Fraice (hält sich aber beides auch noch bis nach dem Urlaub)

    ca 3/4 l Milch

    3 Bananen




    Auf jeden Fall möchte ich einmal die Ofenpfannkuchen machen, da gingen ja ein Teil der Eier und Milch weg, wobei ich nicht sicher bin ob ich das Rezept nicht halbiere,ein Blech klingt so viel für 2 1/2 Leute. Ich hab auch sonst noch diverses TK-Gemüse, Fisch (Lachs), Fleisch bestimmt auch noch und was man so daheim hat, Reis, Nudeln, Zwiebeln etc. Kartoffeln haben wir grad keine und ich möchte auch keine kaufen weil die hier immer so schnell kaputtgehen und garantiert "leben" würden bis wir zurückkommen. Auch sonst möchte ich möglichst wenig frische Sachen zukaufen. Deshalb scheidet auch Ofengemüse aus und Reispfannen hab ich grad irgendwie über. Vielleicht hat jemand ein paaar Kreative Ideen?


    LG Julia
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: mag mir jemand bei der Resteverwertung helfen?

    Lass mich mal spontan sein ...

    Ich würde den Ofenpfannkuchen backen. Ganz schlicht. Dazu Möhrenrohkost raspeln. Alternativ die Möhren in den Teig raspeln und dann backen. Aus der Creme Fraiche mit Hilfe von Kräutern, Salz und Pfeffer ne leckere Soße für den Pfannkuchen zaubern.

    Paprika und Gurke als Fingerfood, dazu Frischkäse zum Dippen freigeben. Ziegenkäsetaler kann man bestimmt auch als Fingerfood essen *kicher* Bananen gibts als Nachtisch ;)
     
  3. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: mag mir jemand bei der Resteverwertung helfen?

    Hi Andrea!

    Danke schonmal das klingt schonmaal ansprechend! Ich hab allerdings noch ne kleine Zucchini in der Liste vergessen, überlege grad aber im Pfannkuchen wird das dann zu wässrig oder?

    Bin für weitere Ideen natürlich offen.


    LG Julia
     
  4. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: mag mir jemand bei der Resteverwertung helfen?

    Hi!

    So ich hab jetzt alles ausser der Zuccini und 1 Paprika und dem Ziegenkäse verbraucht (und 2 Eier aber ggfs koch ich die einfach). Mir schwebt da so ne Art gratiniertes Ofengemüse vor eventuell im Alupäckchen oder so, aber ein vollständiges Essen ist das ja nicht und für 2,5 Mann schon garnicht. Hat jemand ne Idee? Vielleicht was mit Fisch? Ich könnte auch noch n bisschen was dazukaufen.

    LG Julia


    LG Julia
     
  5. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: mag mir jemand bei der Resteverwertung helfen?

    Mach Reis zum Ofengemüse und dann passt das. Aber obs für 2,5 reicht, kann ich nicht sagen. Ich hab das Gemüse vom Grill gestern z.B. fast allein gegessen. Bestehend aus einer Paprika, einer Frühlingszwiebel und ein wenig Hirtenkäse.
     
  6. Tigerentchen2110

    Tigerentchen2110 Rollige Erbse

    Registriert seit:
    25. Februar 2011
    Beiträge:
    4.854
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: mag mir jemand bei der Resteverwertung helfen?

    Hi Andrea!


    Da ich noch Nudeln übrig hatte und die für mein Empfinden garnicht passten, ich aber weil wir morgen fahren auch keinen Reis mehr kochen wollte wo dann auch Reste bleiben gabs son Grillbrot von Bofrost dazu (sauteuer aber lecker) und in die Päckchen noch etwas Lachsfilet, das hat gerade gereicht. Den Zigernkäse hab ich Dussel vergessen, den essen wir jetzt einfach noch aufs Brot bis morgen.


    LG Julia
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...