mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von elfchen, 29. September 2007.

  1. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    Hallo,

    mein Kleiner isst mit seinen gerade mal 7 Monaten gut und gern, aber irgendwie mag er weder den Milchbrei, noch den Obst-Getreide-Brei so richtig gern. Ich habe den Eindruck, es schmeckt ihm einfach nicht. Er hat wirklich Hunger und reißt gierig den Mund auf, dann merkt er, was er da im Mund hat, und fängt nach wenigen Löffeln an zu spucken, den Mund nicht mehr aufzumachen, zu weinen oder zu würgen.
    Dafür liebt er den Gemüse-Fleisch-Brei mittags, da kann er noch so müde sein, er isst das ganze Glas auf.
    Den Obst-Getreide-Brei rühre ich immer selbst an aus Obst pur (Bioland, aus dem Gläschen), Wasser, Öl bzw. Butter und Getreideflocken, hatte schon Hafer, Hirse und jetzt Grieß. Ich habe den Brei mal dicker und mal dünner gemacht. Egal.
    Heute habe ich sogar statt Apfel pur Karotte und Apfel genommen - nach wenigen Löffeln war wieder Schluß. Ich habe auch schon zweimal ein Fertiggläschen probiert - das mag er auch nicht.
    Auch den Milchbrei rühre ich selber an aus seiner Pre-Milch und Getreideflocken plus ein Löffelchen Obst. Auch hier - egal ob dick oder dünn, welche Flocken oder mit/ohne Obst - er isst höchstens eine halbe Portion.

    Habt ihr noch Ideen, woran das liegen kann? Ich habe schon mal überlegt, ihm den OGB zu erwärmen, weil der ihm vielleicht zu kalt ist? Oder mal Gemüse mit Getreide - geht das überhaupt? Er leidet auch schnell unter Verstopfung, ich mag ihm also nur selten Karotte geben.

    Ach so - er bekommt schon seit dem 5. Monat Beikost, deshalb habe ich schon Anfang 7. Monat den OGB eingeführt... ;)

    Für Ideen dankbar
    Doreen
     
  2. AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    Hallo Doreen,
    welches Obst nimmst du denn außer Apfel? Äpfel sind ziemlich sauer, vielleicht probierst du es mal mit Banane, die ist sehr süß. Wenn er aber Probleme mit dem Stuhl hat, würde ich die noch mischen, weil sie stuhlfestigend wirkt.
    Ich würde schon probieren ihn an Obst zu gewöhnen, sonst hast du auch später die Probleme. Es dürfte aber nichts gegen das mischen mit Gemüse sprechen. Vielleicht probierst du mal Kürbis.
    LG
    Kati
     
  3. AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    Nina hat den OGB auch nur mit Blumenkohl statt Obst gegessen.

    Und Milchbrei nur selbst angerührt mit Haferflocken. Sie mochte einfach kein püriertes Obst im Brei, ich denke, das war ihr zu süß.
     
  4. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    @Lillian
    Hast du dann einfach gar nichts an den Milchbrei gemacht an Obst oder Gemüse? Ich dachte immer, dass sei so wichtig wg. der Eisenaufnahme.

    Liebe Grüsse
     
  5. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    An den Milchbrei muss kein Obst ran. Milch hemmt sowieso die Eisenaufnahme. Ich würde den OGB mit Gemüse (Kürbis oder Karotte) anrühren. Was nimmst du denn beim Milchbrei für Flocken?
     
  6. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    @Kathi
    Ich nehme immer diese Instantflocken von Milupa oder Alnatura, zuerst habe ich es mit Hirse probiert, die fand er so lala. Haferflocken mochte er gar nicht. Derzeit gibt es Grieß - das scheint ganz ok zu sein. Rutscht jedenfalls bisher am besten. Auch beim Obstbrei geht Grieß noch am besten. Mit Hirse und Hafer klumpt der Brei irgendwie mehr?! Und der Brei muss für ihn recht dünnflüssig sein, sonst würgt er.
    Dann werde ich es mit Kürbis probieren, Karotte ist ja auch süss und er bekommt schnell Verstopfung von zu viel Karotte.

    :winke:
     
    #6 elfchen, 30. September 2007
    Zuletzt bearbeitet: 30. September 2007
  7. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.334
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    Ich wuerde mal den Miluvit mit ab vierten Monat probieren statt den Milchbrei selbst anzuruehren. Einfach als Versuch.

    Beim OGB wuerde ich ein Gemuese nehmen, das er mittags gerne isst. Und wenn das nicht hilft einfach noch einen Gemuese-Kartoffelbrei geben. Dann isst er halt zwei mal Mittag *schulterzuck*. AlexLiLa hat ihre Zwillis erst mit Pfirsich an den OGB gebracht. Und ich fand Birne noch sehr geeignet, gerade bei festerem Stuhl.

    Lulu
     
  8. elfchen

    elfchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    4. November 2003
    Beiträge:
    1.287
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Berlin
    AW: mag keinen Obst-Getreidebrei und Milchbrei

    @lulu
    :lichtan: ich habe hier noch eine Probe Miluvit mit aus dem Milupa-Päckchen gefunden, die werde ich mal probieren.

    Pfirsich habe ich auch schon probiert - fand er furchtbar. Birne geht so, immerhin lieber als Apfel. Heute gab es Apfel-Banane, war auch so leidlich.

    Danke und viele Grüsse
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...