Mag keine Milchflasche mehr!!!

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von bussibär, 29. Juli 2006.

  1. Hallo,

    meine kleine mag Ihre Milch nicht mehr. Die Milchmenge hat in den letzten Wochen sich auf jetzt 70 ml reduziert. Danach ist Schluß. Ihren Gemüsebrei mittags liebt Sie und mittlerweile trinkt Sie ganz gut und den Abendbrei hat Sie auch mit genuss gegessen. Meine Frage, kann ich vielleicht Ihr auch einen OGB Nachmittags anbieten, oder ist dass noch zu früh. Andererseits sage ich mir 70-100 ml Milch können auch nicht reichen.
    Vielleicht liegt es ja auch an Ihrer großen Schwester, denn alles was die ißt, will Sie auch essen. Gestern hat Sie mit genuß an einer Gurke gelutscht.

    Unser jetziger Essensplan:

    2 x Nachts ca. 100-120 ml
    morgens 100 ml Milumil 1
    mittags 190 g GB mit Öl (manchmal ein bißchen Fleisch, mag sie noch nicht so)
    nachmittags 70 ml Milumil 1
    abends 150 g Milchbrei

    Zwischendurch Apfelschorle, was anderes trinkt Sie leider nicht.

    Gewichtsentwicklung

    Geburt 08.02. 3460 g
    U2 14.02. 3300 g
    U3 13.03. 4500 g
    U4 23.05. 5930 g
    29.07. 7000 g auf meiner Personenwage (ich denke leider nicht sehr genau) U5 haben wir erst am 18.08. wieder

    Vielen Dank schon mal im voraus.

    Regina
     
  2. AW: Mag keine Milchflasche mehr!!!

    Hallöle,
    kann dir wie gesagt voll nachfühlen, auch bei meinem Lenny wirds immer weniger an Milch. Manchmal nur 50ml...Vielleicht liegt es auch der Wärme dass sie so wenig appetit haben. Der Kleine von meiner Schwägerin (9 Monate), der eigentlich ein wahrer "Viel-Fraß" ist hat im Moment auch keinen Hunger. Wünsche gute Nerven, und hoffe es wird wieder bald besser. Mehr kann ich dir leider auch nicht dazu sagen..
    Liebe Grüße
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mag keine Milchflasche mehr!!!

    Hallo Regina,

    bekommt sie die Apfelschorle aus einer Trinklerntasse?

    Die Gewichtsentwicklung ist prima :jaja:
    Es kann gut sein, dass sie Momentan wirklich einfach eine Wenig-Essphase hat.

    Es ist aber auch möglich, dass sie die Milch wegen der Apfelschorle geschmacklich ablehnt.
    Bevor die Apfelschorle zur Gewohnheit wird, würde ich konsequent weiter Wasser anbieten.
    Getränke

    Und bitte auch noch kein Essen vom Tisch, dafür ist es noch viel zu früh!

    Wie gesagt, ich würd die Apfelschorle durch abgekochtes Wasser ersetzen und mal ein wenig abwarten.
    Bei der Gesamtmenge brauchst du dir keine Sorgen machen im Moment.

    Liebe Grüße
    Kim
     
  4. AW: Mag keine Milchflasche mehr!!!

    Hallo Hedwig,

    danke für Deine Antwort. Die Apfelschorle habe ich angefangen aus der Trinklerntsse zu geben. Das klappte auch, nur dass die Hälfte immer daneben ging und ich dann auf den Teesauger zurückgriff. Das klappt super. Die Apfelschorle verdünne ich sehr, so das ich hoffentlich bald beim Wasser bin. Soll ich denn erstmal bei der Milch bleiben?

    LG

    Regina
     
  5. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Mag keine Milchflasche mehr!!!

    :jaja:

    Ich hab hier schon öfter (und auch an meinen eigenen Kindern) beobachtet, dass unmittelbar vor den Wachstumsschüben (um den 6. Monat ist wieder einer) plötzlich weniger gegessen wird. Im Wachstumsschub wird dann gefuttert, was das Zeug hält

    Schreib mir bitte mal, wenn du das aktuellste Gewicht hast.
    Sie hat zwar gut verdoppelt, allerdings ist die Zunahme zwischen Mai und Juli nicht sooooo optimal. Personenwaage ist nur zu ungenau.....

    Liebe Grüße
    Kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...