Macht ihr einen Unterschied?

Dieses Thema im Forum "Hund - Katze - Maus" wurde erstellt von Silvia, 10. Februar 2009.

  1. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nachdem ich in einer WKW-Gruppe mit meiner Meinung total angeeckt bin möchte ich Euch einmal fragen.

    Stellt ihr Eure Tiere auf die gleiche Stufe wie Eure Kinder?

    MMn können/sollten Haustiere durchaus Familienmitglieder sein. ABER, mein Kind steht für mich persönlich immer noch vor dem Tier.

    Bin ich wegen dieser Meinung wirklich ein böser Mensch? Bin ich wirklich alleine damit unter den anderen Tierbesitzern.

    Um nochmal klarzustelllen: Ich mag Tiere sehr. Ich bin auch absolut der Meinung dass Tiere unseren Schutz brauchen. ABER für mich ist es nunmal weitaus wichtiger mein Kind zu beschützen.
     
  2. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    Als Nichttierbesitzer kann ich nur theoretisch antworten:

    Die Kinder kommen immer vor den Tieren - wie soll die Reihenfolge auch anders sein? :???:
     
  3. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    Sagen wir mal so, ich bin wegen dieser Meinung fast gefressen und als böser Mensch beschimpft worden. Für die anderen Damen stehen Tiere auf der gleichen Stufe wie ihre Kinder.
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    :winke:

    ganz klar: Erst Kind, dann Tiere. Wir haben Tiere, die kann ich auch gut leiden. Aber mein Kind liebe ich.

    Wobei ich durchaus auch nachvollziehen kann, dass man ein Tier lieben kann (bei mir geht das jetzt mit Hasen nicht so leicht :-D )

    Hund, Katze, Pferd wären mir sicher näher als Hasen, zumal sie einen ja auch eine viel längere Zeit begleiten. Aber ganz sicher nicht näher als mein Kind. Never.

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    ich muss mich ja nicht mit denen auf eine Stufe stellen ;-) Ich frag mich da, ob sie bei ner heftigen Tierhaarallergie (z.B.) des Kindes das Kind oder das Tier abschaffen.
     
  6. Silvia

    Silvia Showtalent

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    11.076
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    Conny, Du bringst mich auf eine Idee. Da ich da jetzt eh schon unbeliebt bin könnte ich diese Frage doch mal dort stellen :cool:
     
  7. ConnyP

    ConnyP Die Harmlose

    Registriert seit:
    6. März 2003
    Beiträge:
    9.236
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    Was für eine Frage...

    Ich persönlich finde es schon fragwürdig, ein Tier z.B. einer Chemotherapie zu unterziehen oder einer Bestrahlung.

    Selbstverständlich stelle ich meine Kinder an erste Stelle. Ein Tier ist und bleibt ein Tier, ich finde es erschreckend, wenn Tiere "vermenschlicht" werden.
    Auch für die Tiere :ochne:
     
  8. Cornelia

    Cornelia Ex-Exilfriesin

    Registriert seit:
    6. Januar 2003
    Beiträge:
    30.697
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    4-Täler-Stadt
    AW: Macht ihr einen Unterschied?

    Ich habs leise gehofft und bin gespannt auf die Antworten... :cool:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...