Mach mir Sorgen...

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Krümel2008, 8. September 2009.

  1. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    Hallo Zusammen,

    heute beim Abendbrot hatte mein Krümel auf einmal rote Bäckchen und einen heißen Kopf. Habe gleich Fieber gemessen, 38,1. Sie wollte keinen Brei und hat stattdessen aber eine Flasche Milch getrunken. Nun schläft sie. Ich schleiche ständig in ihr Zimmer und fasse ihr Köpfchen an. Ich habe ihr noch kein Zäpfchen gegeben. Wie macht ihr das? Weckt ihr eure Kleinen, um nochmal zu messen oder lasst ihr sie schlafen? Weiß nicht so richtig, was ich machen soll. Ihr Köpfchen ist noch heiß. Habe sie nur im Body und Sommerschlafsack hingelegt.
     
  2. Susa

    Susa einfach nur langweilig...

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    13.769
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    bei Bonn
    AW: Mach mir Sorgen...

    Wir messen im Ohr, da muss keiner geweckt werden...
     
  3. AW: Mach mir Sorgen...

    Hallo zurück:winke:, also ich hab es immer so gehandhabt das ich auch noch mal ,,gefühlt" habe zwischendurch, ansonsten ist Dorina immer von selbst wach geworden wenn das Fieber stieg und dann hab ich gemessen und eventuell was zum Fieber senken gegeben. Dein Kleiner ist ja auch noch jung, also da würde ich eh nie im Ohr messen.
     
  4. Safiyya

    Safiyya Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    6. Dezember 2004
    Beiträge:
    5.224
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Sifi
    AW: Mach mir Sorgen...

    Ich weiß gut, wie es dir nun geht!

    Also meine Maus zum ersten mal richtig krank war habe ich mich das gleiche gefragt.

    Ich bin immer wieder zu ihr rein und habe gefühlt. Doch da sie immer wieder wach wurde, habe ich dann auch zwischendurch im Popo gemessen. Da sie dann eine Mandelvereiterung hatte sie auch bis über 41 Grad gefiebert. So bekam sie regelmäßig Paracetamol und Nurofen im Wechsel (auch gegen die Schmerzen).

    Ansosten entscheide ich nach ihrem Befinden, wann ich das Fieber senke. Ich habe sie auch schon bis 40 Fiebern lassen und die fieberte ohne etwas wieder ab.

    Gute Besserung deiner Kleinen
     
  5. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Mach mir Sorgen...

    wenn bei uns eines der Kinder krank ist, schlafe ich grundsätzlich bei ihm - im Bett, damit ich es jederzeit fühlen kann.
    Nachts bzw. abends gebe ich auch Fieberzäpfchen schon bei ca. 39 Grad, beim Großen auch noch früher, weil ich mich nicht drauf verlassen kann, dass ich es regelmäßig kontrollieren kann. Und dann stell ich mir aber den Wecker bevor ich einschlafe auf drei bis vier Stunden später, damit ich dann auf jeden Fall zur Kontrolle wach werde, sollte ich tief einschlafen.
    Die Medis wirken ja durchschnittlich zwischen drei und sechs Stunden, so hab ich einigermaßen Ruhe, dass ich das Kind gut unter Beobachtung habe.

    lg und gute Besserung für die Maus:winke:
     
  6. AW: Mach mir Sorgen...

    Also wenn meine kleine Fieber hat, dann gebe ich ihr ab 39 Fiebersaft und wenn es über Nacht schlimmer wird, dann ist sie bis jetz immer von alleine aufgewacht!!Sie schläft aber auch bei uns im Zimmer, wenn sie krank ist!

    Gute Besserung für deine kleine Maus
    Liebe Grüße, Mäggi
     
  7. Krümel2008

    Krümel2008 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    24. August 2009
    Beiträge:
    103
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Zwischen Harz und Ostsee...
    AW: Mach mir Sorgen...

    Hallihallo,

    vielen Dank für eure Antworten.

    Ich bin regelmäßig zum Fühlen in ihr Zimmer gegangen. Sie hat sehr gut geschlafen, ich habe sie nicht aufgeweckt. Sie ist auch nicht heißer geworden. Heute morgen waren es dann 37,7. Ich messe heute ab und zu tagsüber. Mal sehen, wie hoch es heute Abend wird.

    Gestern sind wir ohne Zäpfchen ausgekommen. Das mit dem Fiebersaft ist eine gute Idee. Den werde ich mir auch besorgen.

    Hoffentlich hat sie es schnell überstanden. Ist bestimmt von der Impfung letzte Woche. Die Ärztin hat gemeint, dass Fieber bis zu einer Woche nach der Spritze auftreten kann.

    Einen sonnigen Tag euch allen! :winke:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...