Lungenentzündung!!!!

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von sunflower99, 12. August 2002.

  1. Hallo,
    meine Kleine hats ganz schlimm erwischt :-( . Sie hat eine rechtsseitige Lungenentzündung und Bronchitis. Wie kann ich ihr die Schmerzen denn ein wenig erleichtern. Sie weint den ganzen Tag :heul: und mag das inhalieren so überhaupt nicht. Hat vielleicht jemand Erfahrungen mit einer Lungenentzündung bei Kleinkindern?
     
  2. jackie

    jackie buchstabenwirbelwind
    Moderatorin

    Registriert seit:
    11. Juli 2002
    Beiträge:
    13.343
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    wien
    Homepage:
    oh an´ja, das ist ja furchtbar!

    tips hab ich leider keine :( aber ich wünsch euch baldige gute besserung!!!

    :tröst: :tröst: :tröst:

    alles liebe
    jacqueline und jan
     
  3. Petra

    Petra desperate housewife

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    9.833
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo Anja,

    oje, die arme Lena!
    Viel kannst du leider nicht machen, eine Lungenentzündung ist schmerzhaft.Wenn du den Eindruck hast, dass sie wirklich richtig starke Schmerzen hat, würde ich beim Arzt nachfragen, ob sie etwas dagegen bekommen kann.
    Auch kannst du es mal mit feucht- warmen Brustwickeln versuchen, diese sind schmerzlindernd.
    Sie sollte desweiteren natürlich viel Ruhe und Mama-Zuwendung bekommen (aber ist ja eh klar :jaja: ).

    Die Inhalationen nützen übrigens meist kaum, wenn die Kinder dabei schreien und toben.Versuche kleine Spielchen wie "Das ist eine Eisenbahn mit viel Dampf" usw.

    Tut mir leid, dass ich dir nicht viel mehr helfen konnte
    Gute Besserung wünscht
    Petra
     
  4. Hallo,
    Mama-Zuwendung will sie gar nicht. Eher schon Papa-Zuwendung :-D . Man gut das er diese Woche noch Urlaub hat. Gegen die Schmerzen und das hohe Fieber bekommt sie Paracetamol. Das mit den Brustwickeln werde ich mal probieren. Heute geht es ihr auch schon etwas besser :bravo: . Sie ist schon wieder frech und spielt ein wenig. Nur essen mag sie nicht so recht :-? . Aber nach dem inhalieren ist sie gestern nacht immer schön eingeschlafen :schnarch: . Sie hat auch keine Angst mehr und wehrt sich nicht mehr. Aber mit der Medikamenteneinnahme hapert es noch. Was für ein Sreß :shock: . Mein Mann ist gerade mit ihr zum Arzt, mal sehen was der heute so sagt.
     
  5. Hallo Anja
    Lungenentzündung- Alptraum. Das haben wir auch schon hinter uns, allerdings mußte Tjark ins Krankenhaus. :-(
    Ich wünsche euch von ganzem Herzen gute Besserung!!!!
    LG Knorke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...