Logopäde

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von nine, 20. März 2006.

  1. nine

    nine Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    20. März 2002
    Beiträge:
    2.645
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo
    ich werde jetzt Anfang Mai mit Justin zu einem Logopäden gehen. Ich hätte mal gerne Eure Erfahrungen damit. Bringt es Euren Kindern was, ist es besser geworden mit der Sprache. Der Sohn von meiner Freundin geht zb. schon seit einem Jahr zu einem Logopäden und es hat sich bis heute nichts gebessert.
    lg
    nine
     
  2. SabArNi

    SabArNi Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Juli 2003
    Beiträge:
    798
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Logopäde

    Hallo,
    der Nils geht seit über einem Jahr zur Logopädin. Seitdem Sommer macht er gute Fortschritte. Ob er die auch ohne Logopädin gemacht hätte, kann ich nicht beurteilen. Da er Entwicklungsverzögert ist wurde schon früh mit der Therapie angefangen. Bei ihm läuft die Therapie spielerisch ab und er geht sehr gerne dort hin. Bei uns findet die Therapie immer im Block statt. Er hat z. B. vier Monate Therapie und dann erst mal ein paar Wochen pause, damit sich das erlernte "setzten" kann bzw. er es selber "weiterentwickeln" kann. Kann es leider nicht besser erklären.
    LG
    Sabine
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...