Lippenbändchen zu kurz??

Dieses Thema im Forum "Zahnen" wurde erstellt von wikema, 29. Mai 2005.

  1. Louis (17 Monate alt) ist beim Zähneputzen von anfang an sehr kooperativ gewesen. Die unteren Schneide- und Backenzähne lässt er sich auch immer noch problemlos putzen. Probleme machen mir die oberen 4 Schneidezähne.
    Seit ca. 10 Tagen weint Louis jedesmal wenn ich sie ihm putzen will.
    Er zieht zwar schon immer die Oberlippe über die Zähne, aber momentan lässt er mich gar nicht mehr richtig mit der Zahnbürste ran.
    Bisher habe ich einfach mit der einen Hand die Lippe hochgehalten und mit der anderen geputzt. Habe ich ihn vielleicht ausversehen am Lippenbändchen verletzt und er lässt mich deswegen jetzt gar nicht mehr ran?
    Die letzten paar Tage habe ich versucht wenigstens mit einem Wattestäbchen zu putzen aber auch das tut ihm anscheinend weh. Er weint auch so als würde ihm etwas weh tun, nicht so als ob er keine Lust mehr hätte. Anfänglich schob ich es auf die Eckzähne die er seit kurzem kriegt (einer kommt oben und einer unten), aber da passe ich ganz arg auf damit ich nicht dran komme.
    Heute habe ich versucht genau nachzusehen was los ist und mir kam es so vor als würde sein Lippenbändchen bis zwischen die Schneidezähne gehen und relativ kurz evtl. auch dick sein. Gibt´s das?
    Wer kann da eher helfen, Kinderarzt oder Zahnarzt? Ich befürchte ja, Louis lässt keinen von beiden an seinen Mund ran...

    Hilfehilfehilfe!!!

    Liebe Grüße,
    Nicole
     
  2. Ich denke das es am Zahnen liegen könnte. Ich hatte das gleiche Problem bei Niklas. Er ließ mich nicht an seine oberen Schneidezähne ran da sie ja erst frisch da waren und einer noch am durchbruch ist. Ich gehe immer mit sehr viel Ruhe ran. Momentan klappt es wieder.
     
  3. Martina

    Martina Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    9. Mai 2005
    Beiträge:
    1.172
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Hallo Nicole,

    ich denke wenn du deinen Kleinen am Lippenbändchen verletzt hättest, wäre dir das bestimmt aufgefallen.( Blutung oder Kind hätte aufgeschrien.)

    Ein Lippenbändchen kann reißen. Am besten würde dies natürlich ein Zahnarzt feststellen. Der sieht so etwas öfter und kann die Situation vielleicht besser bzw. schneller einschätzen als ein Kinderarzt.

    Ich würde da aber noch etwas abwarten.
    Vielleicht haben die Beschwerden ja doch einen anderen Grund.
    Ist es immer noch so schlimm?
     
  4. Zu kurze Lippenbändchen giobt es auf jeden Fall; bei mir hat es als Kind dazu geführt, dass die Schneidezähne sehr weit auseinander standen und musste dann fast ganz weggeschnitten werden (was nicht so dramatisch und auch relativ häufig ist).

    Geh doch einfach mal mit ihm zum Zahnarzt. Dann hast du zumindest Gewissheit.
     
  5. ilselottikulle

    ilselottikulle Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    11. April 2005
    Beiträge:
    1.857
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Lass ihn doch ein, zwei Tage mal den Mund nur ausspülen ohne zu putzen. Dann versuchs nochmal vorsichtig. Wenn er dann immernoch Schmerzen hat, lass doch mal einen Zahnarzt nachsehen.
    LG Susanne
     
  6. Heute habe ich ihm die oberen Schneidezähne nur mit einem Wattestäbchen und Zahnpasta geputzt und es ging ohne Tränen. Ich war aber auch ganz ganz vorsichtig...
    Mir ist aufgefallen, dass Louis heute nachmittag auch beim Kohlrabiknabbern und später bei einem Apfelstückchen "AUA" gesagt hat und auf seine Lippe gedeutet hat.
    Na ja, wenn er sich mit Wattestäbchen die Zähnchen putzen lässt kann ich ja noch ein bischen abwarten ob es von alleine wieder besser wird.

    Vielen Dank für eure Antworten, mir geht´s immer gleich besser wenn andere Mamis zuhören. (In meinem Freundeskreis hat noch niemand ein Baby)

    Liebe Grüße,
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind lippenbändchen zu kurz

Die Seite wird geladen...