lilly bekommt eckzähne :( paracetamol?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von LockenLilly, 15. April 2003.

  1. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    hallo...

    lilly bekommt glaub ich ihre unteren eckzähne. seit samstag nachmittag ist deshalb seeeehr :-? gut gelaunt:(
    sie isst fast nix mehr, trinken tut sie auch nicht die welt. und die nächte sind auch sehr "lustig". :heul:

    ich hab ihr jetzt immer abends vor dem einschlafen ein paracetamol zäpfchen gegeben, damit sie wenigstens ein bischen besser schlafen kann. wie lange darf ich die denn geben? :???: oder soll ich vieleicht doch zum arzt gehen? :???:

    ich hab schon alles versucht. virbucol helfen bei ihr überhaupt nicht :( , dentinox auch nicht so richtig, osanit auch nur manchmal.

    ich hoffe ihr habt einen rat für mich... :???:

    lg,
     
  2. Jesse

    Jesse sprachlos im Spreewald

    Registriert seit:
    25. Juli 2002
    Beiträge:
    9.351
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    In der tollsten Strasse der Welt
    Hallo Tanja!

    Fühl Dich erstmal von mir :tröst: Wegen des Zeitraumes, wie lange man Paracetamol geben kann/sollte würde ich einen Arzt konsultieren. Wenn man das mal zwischendurch macht, ist das vermutlich o.k. bei einer längeren Zeit ist es sicher ohne ärztlichen Rat nicht zu empfehlen.

    Drücke Euch die Daumen, das es bald besser geht

    LG Jesse
     
  3. LockenLilly

    LockenLilly Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    27. August 2002
    Beiträge:
    2.618
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Erlangen
    dank dir...

    heut abend hat sie sich ohne murren(und ohne zäpfchen) ins bett bringen lassen :bravo: . und bis jetzt hab ich auch noch keinen jammerer gehört... *aufsholzklopf*

    ich hoff ja das die blöden zähnchen endlich durchbrechen :-? ! die oberen sieht man schon ein bischen, und die tun ihr glaub nicht so weh wie die unteren.

    naja, wir werdens überstehen.

    lg, :)
     
  4. Yel

    Yel

    Hallo Tanja,

    Paracetamolzäpfchen gibt es bei uns erst ab 39,5° Fieber. Vorher nicht. Elisas unteren Eckzähne sind mit einer eitrigen Mandelentzündung, einer Lungenentzündung sowie über 40° Fieber durchgekommen. Die oberen haben wir jetzt fast hinter uns, aber nicht ohne widerum einer eitrigen Mandelentzündung, einem Harnwegsinfekt und abermals über 40° Fieber :heul:

    Für die etwas harmloseren Beschwerden (Unruhe & Quengeleien) habe ich Osanit Kügelchen geholt.

    Wünsche Euch alles Gute und schnelle Zähne :zahn:

    Viele Grüße
    Yel
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...