Lieschen ist ein Suppenkasper!

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Blatthaar, 27. Februar 2007.

  1. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    Heul!

    Ich weiß nicht mehr was ich machen soll! Früh ißt sie vom Weißbrot kaum die Hälfte, lutscht höchstens die Rama und das Nutella bzw. Marmelade runter :umfall: Selbst das Wimpelheftchen spornt sie nicht an. Der Witz an der Sache ist, daß sie im Kiga den Teller leer ißt - dort wird alles aufgegessen. Zu Hause mäkelt Lieschen grundsätzlich rum, da kann ich abwechslungsreich servieren, wie ich will. Das macht mich richtig wuschig! Das ist doch nicht normal! :(
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Lieschen ist ein Suppenkasper!

    Hallo!
    Erstmal: Im Kindergarten essen viele Kinder besser als zu Hause. Das liegt zum einen daran, daß sie dort in Gesellschaft anderer Kinder essen - da scheint es einfach besser zu schmecken. Andererseits bekommen die Kinder im Kindergarten nicht so große Portionen auf den Teller - das ist für die Kinder wesentlich angenehmer, als wenn sie vor einer riesigen Portion sitzen und es beim Essen scheinbar immer mehr wird.
    Mein Tipp: Zum Frühstück mal etwas anderes anbieten (ungezuckerte Cornflakes mit Milch oder Joghurt, Vollkornbrot oder Brötchen, nicht immer nur süße Brotaufstriche, sondern auch Käse, herzhafte Brotaufstriche). Weißbrot mit süßem Aufstrich ist zwar für viele von uns der Inbegriff von Frühstück, viele Kinder bevorzugen aber die herzhafte Schiene. Oder sie mögen gar nicht so viel essen - dann eben Cornflakes mit Milch, nochmal einen Milchbrei anbieten. Wenn die Kinder im Kindergarten Frühstück bekommen, kann man sie auch mit einem Joghurt oder Apfel/Banane im Bauch hinbringen.
    Mach Dir ansonsten keinen Streß. Deine Tochter sieht, was so auf Bildern zu sehen ist, nicht unterernährt aus. Sie holt sich, was sie braucht. Ach ja - was ißt sie vielleicht noch so zwischendurch - vielleicht hat sie zu den Mahlzeiten ja gar keinen Hunger?
    Liebe Grüße, Anke
     
  3. Blatthaar

    Blatthaar Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    10. Juli 2002
    Beiträge:
    1.489
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Senftenberg
    Homepage:
    AW: Lieschen ist ein Suppenkasper!

    lokolade ( O-Ton von Lieschen ) Schokolade
    Aber sie ißt auch wahnsinnig gern diese Bio-Reiswaffeln, Pudding, Joghurt und...Salzstangen. Bananen sind nicht so ihr Ding, da zieht sie lieber Orangen vor.
     
  4. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Lieschen ist ein Suppenkasper!

    Nun ja, ich würde dann zwischen den Mahlzeiten nur noch Obst und vielleicht nachmittags ein Joghurt geben, solange sie bei den Mahlzeiten kaum ißt. Allerdings sollte man bei den Mengen bedenken, daß Kinder mit deutlich weniger auskommen, als wir denken... Laß dem Lieschen ihr angeborenes Hunger- und Sättigungsgefühl, das bewahrt sie vor späterem Übergewicht. Gib ihr von jedem Mahlzeitbestandteil nur einen Esslöffel voll auf den Teller - wenn sie danach noch Hunger hat, kann sie sich ja melden, dann gibt es einen Nachschlag.
    Mach Dir also keine Sorgen (und leg die Schokolade lieber ein bißchen höher - ein Stückchen pro Tag oder auch mal etwas mehr sind ja ok, damit es keine solche Ausnahme wird, daß sie einen Heißhunger entwickelt, aber sie ist halt sehr kalorien- und fetthaltig ...)
    LG, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...