Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Blue Dolphin, 9. November 2013.

  1. Blue Dolphin

    Blue Dolphin Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Hallo alle zusammen!
    Ich wollte mal um euren Rat bitten.
    Mein Sohn ist heute genau 11 Wochen alt. Ich war mit ihm die letzte Woche das erste mal im PEKIP. Dort hat mich die Kursleiterin ganz verrückt gemacht, weil er nicht gerne auf dem Bauch liegt. Wenn er schläft und ich dabei bin, lege ich ihn immer auf den Bauch und das klappt auch aber wenn er wach ist fängt er sofort an zu weinen.

    In der ersten PEKIP stunde hat er von allen BABYS am meisten und am lautesten geschrien. Kann es sein dass der mit der Situation noch etwas überfordert war?
     
  2. Mondkuss

    Mondkuss Königin des Kopfkinos

    Registriert seit:
    14. Januar 2013
    Beiträge:
    3.458
    Zustimmungen:
    295
    Punkte für Erfolge:
    83
    Ort:
    Saarland - das schönste Bundesland der Welt
    AW: Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

    Also bei uns im PEKiP-Kurs (gleiche Altersklasse wie dein Sohn) ist auch ein Junge, der es hasst auf dem Bauch zu legen. Sobald er auf den Bauch gelegt wird dauert es nicht lange und er fängt das Weinen an. Laut seiner Mama macht er es zuhause auch nicht lieber, es liegt also nicht einfach nur daran dass ihn der Kurs überfordert. Unsere Kursleiterin meinte, dass es einfach Babies gibt, denen diese Position nicht gefällt. Man soll trotzdem dran bleiben und ihn immer wieder über den Tag verteilt auf den Bauch drehen, selbst wenn es jeweils nur für eine oder zwei Minuten ist.

    Wie ist es denn, wenn du zB auf dem Sofa sitzt, dich zurück lehnst, und ihn dir dann bäuchligs auf den Bauch legst? Dann liegt er ja auch auf dem Bauch, allerdings schon etwas in einer aufrechten Position und nicht so ganz flach, das war meinem anfangs auch lieber (mittlerweile liebt er es auf dem Bauch zu liegen). Außerdem kann man gleichzeitig kuscheln und das mögen sie ja alle.
    Oder du legst ihm ein gerolltes Handtuch unter die Brust wenn du ihn auf den Bauch legst, dass der Oberkörper auch schon etwas aufrechter gehalten wird, dann strengt es ihn auch weniger an den Kopf zu heben und er akzeptiert die Position vielleicht besser.
     
  3. Susala

    Susala Prinzessin auf der Palme

    Registriert seit:
    14. Juli 2004
    Beiträge:
    15.736
    Zustimmungen:
    58
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

    Mein Großer mochte das auch nicht. Ein Tipp meiner Hebamme: ihn auf dem Bauch auf den Wickeltisch legen und davor etwas r Belustigung tun. Natürlich muss man dabei aufpassen und ihn festhalten.
     
  4. Blue Dolphin

    Blue Dolphin Gerade reingestolpert

    Registriert seit:
    9. November 2013
    Beiträge:
    6
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

    Danke für deine Antwort.
    Ja das mit dem Handtuch hat meine Kursleiterin auch gesagt. das hab ich auch schon ausprobiert aber das findet er auch nicht besonders toll. Wenn ich ihn Bäuchlings auf den Bauch zu mir lege, dass ist ok. Nur ich möchte eben dass er es auch auf dem Boden tut.
     
  5. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    AW: Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

    Hab Geduld mit dem Kleinen. Es ist wichtig, dass er diese Muskeln trainiert, aber akzeptiere auch ein Stück weit, dass er es nicht mag. Es reicht, wenn Du mehrfach täglich "kurz" mit ihm übst. Mit Jennifer (die es auch nicht mochte) habe ich jedes wickeln dazu genutzt, auch etwas zu üben. Heisst, wenn die frische Windel um war, auf den Bauch legen (mit gerolltem Handtuch, wie Du schon gelesen hast) und dann animieren so lange es irgendwie geht. Wenn das Kindchen nicht mehr mag, auch gerne bald aufhören. Oder leg ihn dir bäuchlings übers Knie und halte ein Bein etwas höher, dass der Schwerpunkt auch weiter hinten ist. Mach das mehrmals täglich, bei jeder Gelegenheit und du wirst sehen, es geht ziemlich fix voran. Sobald sie nämlich die Kraft dazu haben und es ihnen nicht mehr so Mühe bereitet, den Kopf zu halten, wird es für sie auch spannender in dieser Perspektive! Grüssle Sabrina
     
  6. Fabienes Mama

    Fabienes Mama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    18. Oktober 2013
    Beiträge:
    2.209
    Zustimmungen:
    59
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Welpe
    Homepage:
    AW: Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

    Bei unserer Maus war es genauso. Sie hat geschrien wie am Spiess. dann haben wir ie öfter mal auf den Bauch gelegt und wie schon geschrieben Belustigung gemacht. Irgentwann hat das dann aufgehört. Besonders dann als sie sich alleine drehen konnte. da war sie nur noch Bäuchlings unterwegs.
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.590
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: Liegt nicht gerne wenn er wach ist auf dem Bauch

    Du solltest ihn zur Sicherheit beim Osteopathen vorstellen. Es gibt Kinder die haben Blockaden an der Wirbelsäule, nix schlimmes und gut zu behandeln aber das macht Verspannungen und Schmerzen so dass die Kinder die Bauchlage verweigern weil sie den schmerzhaft verspannten Halswirbelbereich anheben müssen um nicht auf der Nase zu landen.
    Sollte das Kind solche Blockaden haben reichen ein paar Handgriffe sie zu beheben.Sollten sie aber nicht behoben werden können langfristig auch weitere Probleme auftreten weshalb das schon nicht so ganz auf die leichte Schulter zu nehmen ist.

    lg
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...