Lernen, mit dem Löffel zu essen

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von Tulpinchen, 31. Januar 2004.

  1. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Marlene kann gelegentlich schon ganz prima mit der Kuchengabel essen, wenn ich ihr etwas darauf pieke :jaja: (zumindest landet es egal wie immer im Mund :-D ).
    Immer öfter möchte sie aber jetzt selbst mit dem Löffel essen, was aber derzeit eher weniger erfolgreich ist, da sie sehr eifrig mit dem vollen Löffel rumwedelt bis auch das letzte Fitzelchen Brei wahlweise an Tapete oder Teppich gelandet ist. :bravo: Ich versuche schon immer, sanft einzugreifen und ihr (bzw. dem Löffel) den Weg in den Mund zu weisen. Aber das lehnt sie unter großem Protest ab. :-?

    Trotzdem - oder gerade deshalb - möchte ich es natürlich gern fördern, wenn sie schon gern allein essen möchte. Ist das jetzt so das Alter oder wann haben Eure Kinder damit angefangen? :???: Und das Wichtigste: Wie habt Ihr es angestellt? Normal bin ich nicht pingelig, aber wir wohnen derzeit (vorübergehend) in einer Wohnung, die komplett mit Teppich ausgelegt ist und so weit wie das Zeug fliegt, kann ich den Boden gar nicht abdecken. :o
     
  2. :bravo:

    Nimu auch! :jaja: Und gottlob kann ich wischen. Wie lang wohnst Du denn noch in der Wohnung?
    Es wäre echt schade, wenn diese schöne Phase des Selbständigwerden eingeschränkt werden müsste.
    Notfalls Tapezierplane aus dem Baumarkt holen. :jaja:
    Und vieeeeel Gedult, ich bin manchmal auch genervt vom Lebensmittelangebot auf dem Fußboden und der ewigen Fege- und Wischerei. :-D
    Dafür ist Nimue sooo stolz wenn es klappt! Und der Löffel mit noch etwas drauf im Mund landet! (ist so jeder fünfte oder sechste... :) )


    :winke:
    Silke
     
  3. turtleblue

    turtleblue Geburtstagsfeenhelferin

    Registriert seit:
    24. März 2003
    Beiträge:
    4.733
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    bei Karlsruhe
    Hallo,

    Tim habe ich eigentlich schon seit er bei uns mit am Tisch sitzt ein Löffelchen gegeben. Er hat die meiste Zeit nur damit gespielt und sich Obst, Gemüse oder Nudeln mit der anderen Hand in den Mund geschoben. seit etwa 4 Wochen klappt es jetzt, daß er seinen OBG oder Joghurt selbst mit dem Löffel isst.
    Den Löffel zum Mund führen lassen hat er nie wollen.

    Da er weit weg von der Wand sitzt, sind unsere Tapeten noch schön sauber. Aber der Boden :o da ist täglich fegen und häufiges wischen angesagt.

    Lass ihr einfach noch etwas Zeit, das mit dem Löffel lernt sie auch noch.
    VG
     
  4. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Ich würde Marlenen auch lassen. Wirst sehen, bald kann sie es ganz alleine. Bei Tim hat das auch auf einmal ganz plötzlich geklappt. Und es ist so schön, dass jetzt nicht mehr mein Mittagessen kalt wird (vorher hab ich ihn ja immer zwischendurch gefüttert - oder halt mein Mann). Jetzt essen wir alle 3. Selbst bei Tim landet noch mal was unten. Deshalb essen wir meistens in der Küche. Oder wir stellen im WoZi den Hochstuhl so, das nichts auf dem Teppich landen kann. Leg am besten eine Folie unter den Stuhl, da ist es dann nicht so tragisch, wenn was runter fällt.
     
  5. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    Na, da bin ich ja froh, daß es bei Euch nicht anders ist, diese Phase aber scheints schnell vorüberzugehen scheint, wenn man die Kleinen läßt.

    Eine Folie hab ich schon unter ihrem Platz liegen, auf der sich wohl der Großteil unseres Speiseplans präsentiert und das find ich auch weiter nicht schlimm. Viel schlimmer finde ich den fliegenden Anteil von Marlenes Brei-Mahlzeiten, den ich meist erst entdecke, wenn er schon schön knusprig ist. :o

    Leider werden wir noch bis Ende dieses Jahres hier wohnen. Irgendwas muß ich mir also einfallen lassen, wenn ich ihr diese Phase lassen will. Vielleicht immer bei Ikea essen gehen? :-D
    Nee, Spaß beiseite. Ich glaub, Silkes Idee mit der Abdeckplane ist zwar nicht wirklich ein dekorativer Kracher, aber damit wären sowohl Marlenchen als auch ich glücklich...und ich muß nicht mehr so oft staubsaugen :-D
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...