Leonie nimmt nur langsam zu

Dieses Thema im Forum "Hebammensprechstunde" wurde erstellt von Madame Brischid, 30. Dezember 2005.

  1. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    Hallo!

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen:

    Leonie wog bei ihrer Geburt 3870g. Nach einer Woche im KH wog sie bei ihrer Entlassung 3600g. Heute wurde sie wieder gewogen und hatte grad mal 3760g. Am Montag waren es noch 3710g.
    Sie trinkt gut und fleissig, Milch hab ich auch. Ist die Milch vielleicht einfach nicht "fett" genug? Kann man durch die Ernährung da was ändern? Oder muss ich mir noch keine Gedanken machen?

    Über Tipps und Anregungen würde ich mich sehr freuen!
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    Hallo Birgit,

    ich würde dir empfehlen eine professionelle Stillberaterin anzurufen. Eigentlich sollte sie ihr Geburtsgewicht bereits wieder erreicht haben. Es kann schlicht sein, dass es einen Wiegefehler (bzw. verschiedene Waagen - verschiedene Ergebnisse) gibt und alles im grünen Bereich ist.

    Sie sollte regelmäßg kräftig saugen - du weißt ja Busennuckeln hilft weder der Milchproduktion, noch hat Leonie tatsächlich was davon. Wenn sie dir einen fitten Eindruck macht, regelmäßg trinkt und vor allem täglich mehrmals Stuhlgang hat würde ich sagen "abwarten und (Still)Tee trinken".

    Kontrolliere in ein paar Tagen wieder das Gewicht, es kann sein sie haut dir dann die Gewichtszunahme quasi um die Ohren. Derweil halte sie gut warm :jaja: In Temperaturausgleich geht sehr viel Energie.

    Melde dich per PN wenn noch was anliegt.

    :bussi: Ute
     
  3. Tamara

    Tamara Prinzessin

    Registriert seit:
    1. August 2002
    Beiträge:
    28.454
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hinterm Berg
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    Sorry das ich mich einklinke, aber ist das denn ein MUSS das bei einem Stillkind mehrmals täglich Stuhlgang kommt ? Ich habe mal gelesen, das 5 x an einem Tag oder einmal in 5 Tagen okay ist bei Stillkindern. Luna macht auch nicht jeden Tag und ich habe mir bisher keine Sorgen gemacht. :help:

    Liebe Grüße
    Tami
     
  4. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    ich klinke mich auch mal ein:

    eine Stillberaterin damals bei Rene hat mir mal gesagt, wenn vollgestillte Kinder bis zu 10 (!) Tagen keine Stuhlgang haben, wäre das nicht schlimm, weil sie dann alles anderweitig "verbrauchen"

    Krisstin hat auch nicht jeden Tag und seltens mehrmals am Tag, aber dafür gut Pipi

    wenn ich falsch liegen sollte, laßt es mich wissen
     
  5. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    Hallo,

    in den ersten 6 - 8 Lebenswochen ist es "muss" dass Babys täglich Stuhlgang absetzen. Stuhl wird nur produziert wenn ausreichend bis überschüssig Mumi zur Verfügung steht.
    Wenn bei älteren Stillkindern mind. 8. Woche, nicht mehr täglich Stuhl kommt, bei normaler Gewichtszunahme ist das in Ordnung.

    Im Neugeborenenalter ist es schlicht ein Zeichen von Milchmangel bzw. Hunger.
    www.babyernaehrung.de/gewichtszunahme.htm

    Leider gibt es Stillberaterinnen die keine medizinische Grundausbildung haben und sehr pauschale Antworten geben. Daraus resultieren dann solche "falschen Annahmen" wie es sei normal dass ein Stillkind nicht täglich Stuhl haben müsste. Es ist normal für ÄLTERE Stillkinder bei GUTER Gewichtsentwicklung.
    Es ist auch nicht in Ordnung wenn ältere Stillkinder parallel zu "keinem Stuhlgang oder seltenem Stuhlgang" nicht zunehmen. Auch dann ist es als Hungerzeichen zu werten.

    Wie sagte meine Oma schon. Wer gut isst, der gut schisst. In diesem Satz liegt viel Wahrheit.

    In diesem Sinne - gut dass ihr gefragt habt - und immer gut mitdenken wenn es um Wohl und Weh der Kleinen geht.

    :winke:
     
  6. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    Hallo Tami,

    wenn Luna gut zunimmt und alle 2 Tage dafür mehrfach Stuhl absetzt - auch o.k. Das Kindlein kennt ja keine Uhr :mrgreen: Es ist dann auch in Ordnung ein Tag kein Stuhl, nächster Tag häufig Stuhl.

    :winke:
     
  7. Madame Brischid

    Madame Brischid Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. August 2002
    Beiträge:
    3.647
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Stutensee bei Karlsruhe
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    Also, Stuhlgang hat sie mehrmals am TAg. Und Pipi ist eigentlich auch immer drin. Stilltee trinke ich sowieso immer. So etwa 1-1 1/2 Liter am Tag Fenchel-Anis-Kümmel mit Fenchel gemischt. Dazu natürlich noch was anderes.

    Fit ist sie, hat auch meine Hebamme gesagt. Am Dienstag wird sie wohl wieder gewogen, weil da meine Hebamme wieder kommt. Leonie trinkt auch ganz gut, davon konnte sich beim letzten Besuch die Hebamme überzeugen, weil ich sie da grad angelegt habe. Klar, sie nuckelt immer mal noch ganz gerne nach dem Trinken - einen Schnulli nimmt sie nicht. Aber auch wenn ich sie nach 2 Stunden wieder anlege, ist schon wieder Milch da. Sie zieht zumindest ganz ordentlich und man hört sie auch schlucken. Meine Brust reibe ich außerdem noch mit Milchbildungsöl ein.

    Wir wickeln Leonie zusätzlich immer noch in eine warme Kinder-Wolldecke ein. Daran liegt es eigentlich nicht. Und mit unserem Kaminofen hier im Wohnzimmer ist es auch immer mollig warm - meinem GG manchmal fast ZU warm. :wink:

    Mal sehen, vielleicht mache ich mir auch nur unnötig Sorgen und sie braucht einfach etwas länger. Ich denke auch, dass sie vielleicht einfach viel Fruchtwasser bei der GEburt geschluckt hatte. Und deshalb so viel wog. Am zweiten Tag hatte sie nämlich schon den größten Teil des Gewichts verloren. Danach ist es einfach ziemlich lange konstant geblieben.

    Wenn noch was sein sollte, meld ich mich bei dir Ute! :bussi:
    Danke schon mal für die Tipps!
     
  8. Katzenkind

    Katzenkind Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    2. Juni 2003
    Beiträge:
    4.723
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe einem Tintenfass
    AW: Leonie nimmt nur langsam zu

    die Stillberaterin hat mir das auch gesagt, als Rene schon 3-4 Monate alt war, Kristin hat auch fast täglich Stuhl in der Windel, hat auch schon über ein Kilo zugenommen

    ist ja interessant, das Leonie auch keinen Schnuller nimmt, Kristin auch nicht

    hat auch im KH keinen bekommen
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...