Leistenbruch und Schwangerschaft-Erfahrungsberichte gesucht

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Knuddelbärchen, 15. August 2004.

  1. Knuddelbärchen

    Knuddelbärchen Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    21. April 2004
    Beiträge:
    1.623
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Homepage:
    Hallo,

    habe auf beiden Seiten jeweils einen kleinen Leistenbruch. Mein Arzt meint, soweit er keine Probleme macht, würde er nicht operieren. Jetzt planen wir Nachwuchs. Beime FA meint, lieber vorher beide Seiten operieren lassen. Bin nun etwas hin-und hergerissen, der eine Arzt sagt dies, der andere das (Angst vor der OP hab ich ja sowieso).

    Hat jemand hier auch einen Leistenbruch während der SS gehabt. Wurdet ihr operiert. Wie lief die Geburt (stell mir das schwierig vor, mit Leistenbruch pressen, PDA ist dann wahrscheinlich auch nicht drin).

    Ihr seht schon - Fragen über Fragen. Wir hätten am liebsten noch ein Sommerkind, müssten also spätestens im Nov./Dez. noch für Nachwuchs sorgen, sonst heißt es ja eigentlich mindestens noch ein 3/4 Jahr warten. Da wäre eine OP vorher mit Ausheilen wahrscheinlich auch nicht mehr drin. Ach weiß nicht so recht. Schreibt mir doch mal eure Erfahrungen
     
  2. Lilienfrau

    Lilienfrau Moderatorin
    Moderatorin

    Registriert seit:
    4. Januar 2003
    Beiträge:
    9.148
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    ich bin mit 19 Jahren an einem Leistenbruch operiert worden und das hat weder während der Schwangerschaft noch bei der Geburt Schwierigkeiten gemacht. Ich stelle mir aber einen frisch operierten Leistenbruch schon schwierig vor, bei mir hieß es damals, ich solle ein halbes Jahr lang nicht schwer heben und auch nicht pressen (beim Stuhlgang zB), weil sonst die Narbe wieder aufplatzen würde, die braucht wohl recht lange zum Verheilen. Ich würde also entweder jetzt operieren und dann mindestens ein Jahr warten mit dem schwanger werden oder erst schwanger werden und nach der Geburt operieren lassen (auf die Gefahr hin, daß der Bruch durch die Presswehen noch weiter aufreißt, aber dann lohnt sich das Operieren wenigstens ;-)

    Liebe Grüße

    Alex
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. leistenbruch op in der schwangerschaft

Die Seite wird geladen...