Lebensmittelunverträglichkeitstest???

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Babuu, 8. März 2007.

  1. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    Hallo ihr lieben!

    Kann mir jemand vielleicht sagen wie ein Lebensmittelunverträglichkeitstest gemacht wird?

    Ich soll zum Termin nüchtern kommen- darf 12 Stunden vorher also nix essen und trinken.Zudem soll ich am Tag selbst Zähne nur mit Wasser putzen und keine parfümhaltigen Dinge benutzen:umfall: .......

    Nur leider weiß ich so gar nicht was da passiert!

    Wer weiß Bescheid??
     
  2. Conny

    Conny Mrs. Snape

    Registriert seit:
    27. April 2003
    Beiträge:
    14.460
    Zustimmungen:
    49
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Oberpfalz / Bayern
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Tut mir leid, das kann ich dir auch nicht beantworten. Aber es wäre schön, wenn du danach erzählst, wie sowas gemacht wird.
    Mußt du den selbst bezahlen?

    LG Conny
     
  3. Juli

    Juli Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. Mai 2005
    Beiträge:
    6.947
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Im Hafen..... ;-)
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Oh man,

    helfen kann ich dir auch nicht, aber auch mich würde es interessieren wie das dann so abläuft!

    LG
    Juli
     
  4. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Hallo ihr lieben!

    Soweit ich weiß muss ich den nicht selbst bezahlen- hoffe ich zumindest.
    Trotzdem würde ich ihn wohl machen!

    Ich hab die Arzthelferin jetzt eben nur nicht gefragt was da gemacht wird....

    Der Termin ist am 28.März.....
    danach weiß ich dann mehr und werd euch natürlich berichten.
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Bea, es gibt verschiedene Testmethoden, je nachdem, was als Auslöser vermutet wird, und je nach medizinischer Ausrichtung des Untersuchers (es gibt ja auch viele alternative Testmethoden neben denen der Schulmedizin). Also läßt sich eine pauschale Aussage auch nicht treffen. Aber ich hätte den Arzt vorher gelöchert - zu einem Test zu gehen, bei dem man nicht weiß, was einen erwartet, ist sehr nervenaufreibend. Ruf doch dort nochmal an und laß Dir sagen, worauf und wie getestet werden soll. Wenn Du wenigstens eine ungefähre Aussage dazu machen kannst, könnte ich Dir noch ein bißchen mehr erzählen.
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Babuu

    Babuu Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    5. September 2004
    Beiträge:
    7.930
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    *Ba-Wü*
    Homepage:
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Hallo Anke,

    da ich gestern nicht da war hat mein Männe dort angerufen.
    Es wird ein Atemtest gemacht....was auch immer das bedeutet.Diesen Test bezahlt die Kasse wenn es vom Arzt angeordnet wird.

    Männe hat leider nicht genau nachgefragt wie genau das gemacht wird bzw. funktioniert:rolleyes: .

    Vielleicht könntest du mir was drüber sagen?!Das wäre lieb :bussi:
     
  7. LauraMama

    LauraMama Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    3.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    da wo es am gemütlichsten ist
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Das wird wohl der Laktose-Atemtest sein. Den hat meine Laura im zarten Alter von 3 Monaten über sich ergehen lassen müssen.
    Damals wurde Lauras Laktosewert gemessen. Dann wurde ihr mittels Nasensonde Laktose verabreicht. Nach geraumer Zeit wurde wieder der Laktosewert gemessen. Anhand der Vorher-Nachher ermittelten Werte konnte man eine Laktoseverträglichkeit oder eben eine Unverträglichkeit bestimmen.

    Das ganze ist jetzt fast 6 Jahre her. Es kann durchaus sein, dass ich irgendwas vergessen habe jetzt zu erwähnen. Ich war damals total aufgeregt und durch den Wind. Vielleicht ist ja noch jemand hier, der es dir besser erklären kann.

    Ich hoffe mal, dass ich dir wenigstens eine kleine Hilfe war ;-).
     
  8. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Lebensmittelunverträglichkeitstest???

    Bea, Edith wird recht haben. Du trinkst einfach eine Flüssigkeit, wartest einen Moment, dann mußt Du in ein leeres Röhrchen pusten - das war es.
    Also - kein Grund für Ängste.
    Liebe Grüße, Anke
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. lebensmittelunverträglichkeitstest

Die Seite wird geladen...