langes Schlafen wegen Krankheit

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von K.a.t.j.a, 17. September 2008.

  1. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Guten morgen alle zusammen ...

    Meine Frage hört sich vielleicht blöde an :mrgreen: aber ich bin tatsächlich überfragt, wie ich jetzt damit umgehen soll. :rolleyes:

    Jan ist krank! Normalerweise hat das sein Schlafverhalten ins negative verändert. Er konnte also schlecht schlafen und wachte auch sehr früh auf.

    Nun ist es so, dass er die Nacht auch sehr schlecht schlief und wir ihn in unser Bett geholt haben.

    Und da liegt er immer noch und pennt! :verdutz:

    Kennt ihr das auch? Habt ihr dann Probleme mit dem Mittagsschlaf? Und abends?

    Wie macht ihr das?

    lg
    Katja
     
  2. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: langes Schlafen wegen Krankheit

    :winke:

    Ich kenne es von Till auch. Meistens lasse ich ihn schlafen. Mittags geht er dann auch wie immer ins Bett und abends ist es auch kein Problem.

    Durch die Krankheit ist bei Till einfach ein erhöhter schlafbedarf da, der sich über den Tag durchzieht.
     
  3. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.730
    Zustimmungen:
    76
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: langes Schlafen wegen Krankheit

    Ich lass meine schlafen wie es ihnen guttut. Wenn sie wieder fit sind, pegelt sich das schnell auf normal wieder ein.
     
  4. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: langes Schlafen wegen Krankheit

    Ich hatte erst bedenken das ich Josy dann nicht mehr ins Bett bekomm Abends. Aber sie war ja am Abend immer noch Krank... das sind "ausnahmesituationen"

    Ich holte sie um 11 vom Kiga ab. Dann ging es ins Bett...sie schlief bis halb 3. Dann wollte sie runter auf die Couch und nach einer halben std. schlief sie dann wieder ein bis um 17Uhr.

    Ich dachte das wird NIE was mit dem Schlafengehen. Doch um kurz vor 19Uhr meckerte sie wann sie endlcih ins Bett dürfte :verdutz:

    Sie brauchen dann eben den Schlaf.


    lg
     
  5. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: langes Schlafen wegen Krankheit

    UND wie sieht es aus?
    Ist er ins bett gegangen oder turnt er immernoch rum?
     
  6. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: langes Schlafen wegen Krankheit

    So, hier bin ich wieder ...

    Sorry, ich stecke so im Stress, dass ich erst jetzt antworten kann.

    Also Jan ist erkältet und der Durchfall war sicher nur der Vorbote. Keine Ahnung, jedenfalls ist der nun weg.
    (so richtig Durchfall war es ja eh nicht ... nur halt flüssiger als sonst)


    Und ja, er hat geschlafen ... wie ein Stein sogar! :hahaha:
    Hab mir also mal wieder Gedanken um nix gemacht! :roll:
     
  7. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: langes Schlafen wegen Krankheit

    Das freut mich zu lesen :bussi:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...