Lagebericht

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von ximox04, 25. Juni 2004.

  1. Einige können sich sicher noch an mein Problem erinnern (ißt kein Fleisch, Süssmäulchen).

    Ich hab ja dann nochmal von vorne angefangen mit Beikost.

    Das erste Gläschen Karotten hat er komplett weggefuttert (190 g). Da hab ich mich so drüber gefreut. Allerdings hat er die nächsten Tage immer nur ein halbes bis 3/4 Gläschen gegessen. Naja. Jedenfalls hab ich gestern mit einer Zutat mehr (Kartoffeln) weitergemacht und da hat er auch gestern und heute jeweils ein halbes Gläschen gegessen. Ich führ das jetzt noch ein paar Tage weiter und fang dann mit Fleisch an. Bin mal gespannt wie er das annimmt.

    Was haltet ihr davon?? Ist das zu wenig?? Wann wird er mal mehr essen??
     
  2. christine

    christine Weltreisende

    Registriert seit:
    6. Juni 2002
    Beiträge:
    8.775
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    stuttgart
    Hallo Mandy!

    Bietest Du ihm nach der Mahlzeit noch Milch an? Hast Du den Eindruck, daß er satt ist? Du kannst auch noch etwas Öl in das Gläschen geben, schau mal hier:

    http://www.babyernaehrung.de/karotte.htm

    Ich hab immer nach dem Gläschen noch Milch angeboten, wenn die Kids zu wenig gegessen haben. Irgendwann hat sich das eingependelt, und wenn sie mittags zu wenig gegessen haben, wurde das bei den nächsten Mahlzeiten wieder aufgeholt.

    Christine
     
  3. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    hallo mandy,

    das ist völlig normal, dass er nicht gleich die großen gläschen futtert :jaja:

    wie christine sagt, ich würde die erste zeit auch noch die flasche hinterher geben, zumal dein mini ja in der obst-zeit nicht viel bekommen hat und sicherlich ein wenig aufholen muss. wenn du aber merkst, dass dadurch das löffeln immer weniger wird, lass die flasche unmittelbar nach dem mittagessen weg... dann weiß er nämlich: och nööö, anstrengende löffelei muss nicht sein, es gibt doch lecker milch danach.
    wahrscheinlich wird er sich dann früher zur nächsten mahlzeit melden.

    hast du schon die zweite mahlzeit in angriff genommen? milchbrei abends zum beispiel?

    liebe grüße
    kim
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...