Laara lässt sich nicht mehr füttern!!

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von kieselchen, 13. August 2005.

  1. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    Hallo zusammen,
    :hilfe:
    eigentlich dachte ich es wäre nur eine kurze Phase von Laara - aber nun passierte es heute Mittag wieder.

    Sie mag absolut nicht mehr per Löffel gefüttert werden :bissig: ich kann sie auch verstehen, bis auf die Flasche morgens oder abends zum Brot isst sie ja mit den Fingern. Also ihr Toast, Brot, Banane, Kekse etc.

    Ihr den Löffel oder die Kindergabel in die Hand geben haben wir schon versucht, aber klappt nun wirklich noch nicht. Ich kann doch nicht jeden Tag Nudeln kochen? :entsetzt: Gestern gab es Kartoffeln, Erbsen mit Fleisch. Fleisch war aber für Papa.. ;-) Ich zerdrückte ihr die Kartoffeln grob mit den TK Erbsen und wollte ihr Löffelweise geben.

    :achtung: war das ein Geschrei :trotz: ging gar nicht. Also nahm ich das zerdrückte wieder weg und sie bekam Kartoffel in Stücken und Erbsen auf ihr Tellerchen. Wie lange es dauerte bis sie die einzelnen Erbsen zu fassen bekam brauch ich nicht zu erwähnen, oder :nix: und die Kartoffeln zermatschte sie in ihrem Händchen. Somit kam weniger als die Hälfte im Bäuchlein an

    Tja und nu? habt ihr einen Tip für mich, wie habt ihr diese Phase gemeistert? sollte vielleicht noch erwähnen das Laara gerade mal 4 Zähnchen hat, also mit kauen ist es auch nicht so Klasse für sie - da fallen erstmal einige Lebensmittel klar unter den Tisch


    Danke für eure Tips und Hilfe schon mal...


    Andrea
     
  2. novembersteffi

    novembersteffi Ohne Titel glücklich

    Registriert seit:
    4. März 2003
    Beiträge:
    9.664
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo,

    meine Kinder haben eine Gabel in die Hand bekommen und alles abgestochen, was auf dem Teller lag. :koch: (Kuchengabel geht am Besten, nur nie alleine!!)

    Setz Dich dazu und mach das selbe mit Deiner Gabel. Picks ihr was auf und lass sie es selber in den Mund stecken.

    Musst nur etwas Geduld haben, bis das richitg klappt. Verhungern wird sie nicht ;-)

    lg
    Stefani
     
  3. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    @ Stefani,

    das pieksen geht ja auch mehr oder weniger.. sie schafft es auch die Gabel in den Mund zu führen. Dachte nur das ihr noch Tips habt was ich ausser Nudeln kochen kann? Kartoffeln pieksen ist ziemlich sinnlos :bissig:

    Danke Dir trotzdem :prima:

    Andrea
     
  4. Schnäuzelchen

    Schnäuzelchen Familienmitglied

    Registriert seit:
    30. Januar 2005
    Beiträge:
    967
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Homepage:
    Hi,

    wir sind auch gerade in dieser Phase .... :bissig:
    Unsere Trickkiste:
    - eigener Löffel bzw. Kindergabel geben und versuchen lassen, offenen Mund abpassen - und Schwups rein mit dem Löffel (wird meist mit einem erstaunten Blick gewürdigt ...)
    - Kindergabel helfen beladen und etwas im Kurs korrigieren
    - mit Brotstückchen beschäftigen und dabei füttern
    - "Prost" machen nach jedem 3. Bissen
    ...... und darauf hoffen, dass irgendwann der Hunger größer als der Ehrgeiz ist :prima:
    Wir haben übrigens das Esslernbesteck von Babylove - mit der Gabel passiert bestimmt nix, piekst aber das Essen trotzdem !

    Viel Erfolg
    Schnäuzelchen
     
  5. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo,
    meine Kleine hat das Alter von Laara - und beginnt gerade auch damit, keinen Loeffel mehr zu wollen...

    Kartoffeln bekommt sie in die Hand, schon so geschnitten, dass sie sie direkt in den Mund befoerdern kann - was erstaunlich gut klappt.

    Nudeln, Paprika, Porree, moehren, zucchini- das geht alles gut per Hand.

    Und auch ganz grossartig: Utes Gemuesewaffeln von babyernaehrung.de. Die sind super!

    Und ein wenig Gematsche muss halt sein... sie muessen's ja erst lernen. Gestern hatten wir Hirse und sie hat eifrig mit dem Loeffel in den Mund geschaufelt... Kind, Tisch, Stuhl und Fussboden sahen klasse aus hinterher...

    Liebe Gruesse
    Heike
     
  6. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    @ Heike,

    wieviel Zähnchen hat denn Deine Maus? so wie es sich anhört kann sie schon mit mehreren kauen? bei Laara ist das halt auch ein Problem.

    Und die Küche sieht auch immer aus wie ein Schlachtfeld - muß ich durch. :bissig: kann ja nur besser werden ;-)

    Ich schaue gleich mal nach Utes Seite - Danke


    Andrea
     
  7. Heikee

    Heikee Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. August 2003
    Beiträge:
    685
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Hallo Andrea,

    nee, meine hat auch erst 7 Zaehne. Aber sie kaut trotzdem gut und gerne. Eben gabs bei uns wieder Gemuesewaffeln, hast du das Rezept gefunden?

    Heike
     
  8. sandra1602

    sandra1602 Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    5. August 2005
    Beiträge:
    1.323
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Dortmund Kirchlinde
    Hallo, wir hatten das Problem mit Sarah auch...aber sie war glaube ich etwas älter und hatte auch schon mehr Zähne.

    Wir haben ihr auch immer etwas auf die Gabel ausgepiekt und sie dann selber in den Mund stecken lassen. Wir hatten da so eine etwas gebogene aus dem Wal Mart in orange mit passendem Löffel.

    Tja was gabs bei uns zu Essen? :???:

    Also da waren Aufläufe in allen möglichen Varianten mit Nudeln, Kartoffeln und Gemüse. Das pappt dann ja alles so herrlich zusammen und lässt sich gut aufpieken.

    Nudeln oder Bratkartoffeln mit Ei klebt auch ganz toll aneinander. Ich persönlich mag das nicht aber Menne liebt das :nix: . Töchterlein dann auch weil alles was Papa isst will sie auch.

    Sämtliches Gemüse (Spinat, Rotkohl, Erbsen und Möhren) wurde mit Kartoffelbrei (und Sauce) gemischt. Wenn der Brei fest ist bleibt der auch ganz gut an der Gabel haften. Also war bei uns ne ganze Zeit K-Brei angesagt. :-? Fischstäbchen haben wir auch unter den Brei gemischt.

    Gulpopo mit K-Brei und Gemüse oder mit Nudeln, Zerdrückte Kartoffeln mit Spinat oder Hühnerfrikassee.

    Naja und alles was man so aus der Hand essen kann. Pfannkuchen, Frikadellen, Würstchen, Cevapcici, Pommes und Obst.

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. baby 12 monate lässt sich nicht mehr füttern

    ,
  2. kleinkind lässt sich nicht mehr füttern

    ,
  3. kind 11 monate laesst sich nicht mehr fuettern

Die Seite wird geladen...