Kyaras Weg ins Leben

Dieses Thema im Forum "Geburtsberichte" wurde erstellt von Doro77, 11. November 2008.

  1. Ich verlor am 15.04.2008 Fruchtwasser. Es war 8 Wochen zu früh. Kyara sollte nämlich erst am 09.06.2008 geboren werden.
    Mein Mann fuhr mit mir nach Itzehoe ins Krankenhaus. Dort wurde ich untersucht und es wurde festgestellt, das Kyara eventuell früher zur Welt kommen würde als der errechnete Entbindungstermin eigentlich war.
    Nach vielen Untersuchungen musste ich dann im Krankenhaus bleiben und musste liegen. Ich bekam dann 2 Tage lang die Lungenaufbau-Spritzen, damit Kyara wenn sie zur Welt kommt eigenständig ohne Hilfe atmen kann.
    Am 18.04.2008 war es dann soweit. Ich bekam kleine Wehen. Gegen 13 Uhr kam ich dann in den Kreissaal. Ich wurde dann an den Tropf gelegt damit die Wehen schneller kommen. Um 17.19 Uhr dann schließlich wurde Kyara geboren.

    Sie war 1650 Gramm schwer und war 41,5 cm groß.
    Ich durfte sie nur kurz halten. Denn Kyara kam sofort in den Inkubator und musste auf die Baby-Intensivstation. Mein Mann und ich mussten noch etwa eine halbe Stunde im Kreißsaal bleiben bis wir zu Kyara durften. Kyara lag nun in ihrem Inkubator und war an vielen Kabeln angeschlossen. Es war ein Überwachungsmonitor wo dran sie angeschlossen war. Der zeigte dann an wie Kyaras Herzfrequenz ist, wie die Sättigung war und wie ihre Atmung ist.
    Am 20.04.2008 kamen dann meine Schwiegerelter um sich das neue Familienmitglied anzuschauen. Und ich durfte auch wieder nach Hause. Aber leider ohne Kyara sie musste noch eine Weile auf der Baby-Intensiv bleiben. Ich bin dann jeden Tag abwechselnd mit meinem Mann bzw. mit meiner Schwiegermutter ins Krankenhaus gefahren um Kyara zusehen und mit ihr zu kuscheln, was in dieser Zeit sehr wichtig war.
    Am 14.05.2008 mußte ich dann wieder ins Krankenhaus für eine Nacht. Denn zwischenzeitlich wurde festgestellt, dass Kyara ein Loch im Herzen hat. Das hieß dann, Kyara dürfte nur nach Hause, wenn sie einen Überwachungsmonitor hat. Der kam dann ja auch am 14.05.2008. Ich musste dann lernen wie man mit diesem Gerät umgeht. Es wurde dann immer nur die Herzfrequenz und die Atmung gemessen.
    Am 15.05.2008 nach 4 Wochen haben wir endlich Kyara aus dem Krankenhaus holen dürfen. Kyara wog bei ihrer Entlassung 2495 Gramm und war knapp 46cm groß.
     
  2. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kyaras Weg ins Leben

    Wie geht es der Maus denn jetzt?
     
  3. AW: Kyaras Weg ins Leben

    Hallo Steffie,

    Kyara geht es jetzt ganz gut. Ihr Loch im Herz wächst jetzt langsam aber sicher zu. Und sie wird von Tag zu Tag immer aktiver. Sie macht sich super.
     
  4. Steffie

    Steffie Neugieriges Luder

    Registriert seit:
    14. Februar 2005
    Beiträge:
    17.046
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kyaras Weg ins Leben

    Das freut mich zu lesen!
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...