Kurzurlaub an der Ostsee

Dieses Thema im Forum "Urlaub mit Kindern" wurde erstellt von Kathi, 7. April 2003.

  1. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    Hallo Ihr Lieben,

    frisch erholt mache ich mich nun an meine Kurzbericht zum Kurzurlaub.

    Wir sind letzten Mittwoch in Richtung Ostsee aufgebrochen und zwar nach Neuhaus. Das ist auf der Halbinsel Fischland-Darß-Zingst.

    Losgefahren sind wir gegen 9.15 Uhr. Nach zwei Stunden, Timmi hat davon 1 Stunde geschlafen, haben wir in der Raststätte "Prignitz" eine längere Pause eingelegt. Für Timmi gabs Gemüsebrei und für uns Mittagessen. Dann wurde noch ein wenig gespielt und nach ca. 1 1/4 Stunden sind wir weitergefahren.

    14.00 Uhr waren wir da und bezogen unsere Ferienwohnung. Wir haben schnell das Auto ausgeräumt und sind dann schon Richtung Strand (keine 5 Minuten weg) aufgebrochen. Die Sonne schien, aber es war ganz schön windig. Unserem Timmi hat das nicht so gefallen.

    Unsere Ferienwohnung hatte 1 Wohnzimmer mit Küchenzeile, eine Dusche und ein Schlafzimmer.

    Timmi hat erwartungsgemäß schwer in den Schlaf gefunden, es ging nur mit Nucki. Und wir haben auch nicht so besonders geschlafen, ich habe jeden Pieps unseres Spatzen gehört.

    Die Tage vergingen leider viel zu schnell. Auf dem Programm standen: Stadtbummel in Ribnitz, Boddenrundfahrt von Wustrow aus, super Spaziergang in Ahrenshoop und ein Besuch in Zingst, wo aber der Spaziergang dem sehr starken Wind zum Opfer fiel.

    Und wir hatten ein paar Premieren: wir waren das erste Mal mit unserem Timmi in einem Restaurant Mittag essen. Ein aufgewärmtes Gläschen hatten wir natürlich mit. Wir waren ebenso das erste Mal mit unserem Spatz in einem Café. Das mit dem vorher angerührten OGB ging prima. Na, und es war die erste Schifffahrt in Timmis Leben (sogar eine mit 3 F :-D ). Außerdem haben wir es gewagt und sind gleich mit dem neuen Autositz, einem Maxi Cosi Priori XP, gefahren.

    Das Wetter war übrigens Spitze: kein Regen, viel Sonne, aber auch viel Wind.

    Am Sonntag ging es leider schon zurück. Vom Wetter her war die Fahrt nicht so schön: es gab Regen, Schneesturm, Sandsturm und ab und zu mal Sonne. Pause haben wir wieder in der Raststätte Prignitz gemacht, allerdings auf der Gegenseite. Diesmal war es nicht so toll, da es ziemlich voll und damit auch ganz schön verraucht war. Und nach der Pause war auch an Schlaf nicht mehr zu denken. Ich wollte ja, aber mein Sohn wollte Unterhaltung. Also habe ich mein ganzes Repertoire an Kinderliedern und Fingerspielen abgespult und öfter mal ein neues Spielzeug hervorgezaubert.

    Pünktlich zum Kaffee waren wir wieder zu Hause.

    Auch wenn der Urlaub viel zu kurz war, war er doch klasse. Es war unser erster richtiger Urlaub mit Kind. Wir haben einiges ausprobiert. Außerdem haben wir festgestellt, dass unserem Kind die laute tosende Ostsee nicht sonderlich gefiel. Wir hoffen, dass das besser wird, weil wir mal wieder hin wollen.

    Der Landstrich gefällt uns sehr gut, und zu dieser Zeit sind noch nicht viele Leute dort, was sehr toll ist.

    Und jetzt noch was zum Lachen. Am Sonntag piepte mein Wecker um 6.15 Uhr :heul: . Hatte doch Timmi am Sonnabend-Morgen mit dem Wecker gespielt und den Alarm angeschaltet.Und ich habs nicht bemerkt. Habe jedenfalls einen ganz schönen Schreck bekommen, konnte dann aber doch lachen. Die Nacht war dann natürlich für uns alle zu Ende.

    So, jetzt ist es doch ganz lang geworden. Ich hoffe, Euch gefällt´s trotzdem. Wer die Anschrift für die Ferienwohnungen haben will, schickt einfach eine PN an mich.

    Liebe Grüße
    Kathi
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...