Kupferkette?!

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Ignatia, 28. Juli 2007.

  1. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Hallo,
    hat jemand Erfahrung von euch mit der Kupferkette?

    Also, wie vertragt ihr sie, würdet ihr sie wieder setzen lassen?

    Wie finde ich einen Arzt der sie einsetzt da sie in D ja nicht zugelassen ist?

    Hört sich für mich ein bisschen besser als als die Kupferspirale. Hormone mag ich nicht mehr nehmen. Habe in den letzten Monaten verstärkt beobachtet das sie mir anscheinend nicht mehr so bekommt wie früher mal.

    Hier auch ein Link zum nachlesen: http://www.netdoktor.de/sex_partnerschaft/fakta/kupferkette.htm

    LG Sandra
     
  2. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kupferkette?!

    Öhm ... wieso hat die einen Faden, wenn die festgenäht wird. Der Passus mit dem Nähen würde mir gar nicht behagen. *schüttel* Ich denke, bei uns wird es über kurz oder lang wieder eine Kupferspirale werden.

    Ich denke, man wird wie bei jeder Verhütungsart nicht pauschal beurteilen können. Vielleicht guckst du mal hier. Da gibt es sowohl pro als auch contra Erfahrungen.
     
  3. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kupferkette?!

    Danke dir für den Link. lese ich mir gleich mal in Ruhe durch. Das mit dem annähen fände ich jetzt gar nicht mal so schlimm.

    Ich suche einfach eine hormonfreie Verhütung. Die Kupferspirale soll uhnsicherer als die Kette sein. Ganze Zeit Kondome kommen für uns nicht in Frage, Diaphragma kann cih mich nciht mit anfreunden und persona hat mir einen zu hohen peral Index

    LG Sandra
     
  4. Schäfchen

    Schäfchen Copilotin

    Registriert seit:
    7. November 2002
    Beiträge:
    31.723
    Zustimmungen:
    71
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Groß Kreutz
    Homepage:
    AW: Kupferkette?!

    Ich kenne das Problem mit der hormonfreien Verhütung ... Nachdem sich bei der Mirena auch die Probleme häuften, ist sie bei mir geflogen und ich fühl mich ohne Hormone grad wie ein anderer Mensch. Man kann sich an Kondome gewöhnen ;) aber jahrelang wär das auch nix für mich.

    Über die Sicherheit kann ich nix sagen. Ich hatte vor dem ersten Kind eine Kupferspirale und das scheint sicher genug gewesen zu sein. *g* Die nach dem ersten Kind hab ich verloren ... allerdings bedingt durch das Zusammenspiel Regelblutung - schwerer Sturz auf den Allerwertesten durch Blitzeis. Wir haben es dann drauf ankommen lassen, weil wir uns nach dem Ziehen der verrutschten Spirale nicht so recht einigen konnten - eben weil ich Pille gar nicht vertrage ... Resultat siehe Signatur ;)

    Ich denke, bei uns wird es irgendwann wieder die Kupferspirale werden. Da hatte ich ausser viel Blut und dem unangenehmen Ziehen im Unterleib als Ankündigung keine Probleme. Mit beidem kann ich mich arrangieren. Ich denke, beide Varianten haben Unsicherheiten ... auch die Kette kann man wohl verlieren, hab ich gelesen. Und was noch spannend ist: wie teuer wird der Spaß im Vergleich zur Spirale und wo findest du einen, der das Teil sicher einsetzt?
     
  5. Ignatia

    Ignatia die mit dem Efeu tanzt

    Registriert seit:
    23. Februar 2003
    Beiträge:
    22.192
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kupferkette?!

    Ja das sind die beiden fragen die leider noch offen sind.
    Kosten habe ich was um die 250€ gelesen. Einsetzen tun sie anscheinend nur bestimmte Frauenärzte, wobei die Kontrolle bei jedem FA gemacht werden kann.

    Ich informiere mich erstmal allgemein,d anach schaue ich, wenn das in frage kommt, wer die einsetzen kann

    Sandra
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...