Kugeln und kein Ende...

Dieses Thema im Forum "Schwanger wer noch?" wurde erstellt von Kati, 11. Oktober 2003.

  1. Hi Leute,

    eigentlich wäre heute ja der Geburtstermin und eigentlich dachte ich, Elias kommt eher früher. Aber erstens kommt es anders und zweitens als man denkt :) Der kleine Kerl denkt noch gar nicht dran, meinen Bauch zu verlassen. Alles ist noch ruhig. Ich hatte zwar vor ein paar Tagen mal leichte Wehen, die aber wieder aufgehört haben. Ich finde die Wartezeit sooo lang und ätzend... wie schnell muß man beim zweiten Kind eigentlich ins KH? Wie lange sollte man warten? Ich will nicht wieder zu früh rein wie bei Axel, aber ich möchte das Kind natürlich auch nicht im Auto kriegen...
     
  2. Hallo Kati,

    also zuerst mal lass Dich :tröst: . Diese letzte Wartezeit ist wirklich das schlimmste, bei jedem Zipperlein hofft und befürchtet man dass es jetzt los geht.
    Ich bin jetzt "erst" in der 37ten SSW und meine kleine wird am 20ten per KS geholt, aber ich bin auch schon am fiebern und warten und versuche mich abzulenken um diese letzte Zeit noch einigermaßen auszuhalten und nicht verrückt zu werden. :?


    Ich denke mal Du weisst sicher wenn es soweit ist und Du regelmäßige Wehen hast, dass Du dann noch rechtzeitig ins KH kommst. Wie war das denn bei Deinem ersten?
    Hattest Du da lange Zeit Wehen bis er auf die Welt gekommen ist??

    Ich wünsche Dir noch eine angenehme und vorallem kurze Wartezeit. Du hast es bald geschafft!!!! Was sind ein paar Tage im Gegensatz zu den vergangenen 40 Wochen!!!

    Liebe Grüße

    Jasmin
     
  3. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Ich schick dir mal liebe Grüße :jaja: und wünsch dir alles Gute für die Geburt. Es wird keine 9 Monate mehr dauern, das versprech ich dir :wink:

    Grüßle Ute
     
  4. Also ich habe beim zweiten genau gespürt, wann wir loß mussten.
    Ich bin mit einem komischen Ziehen im Bauch aufgewacht. Dachte überhaupt nicht daran, das das wehen sein könnten, obwohl ich ja wieder über dem termin war. wenn ich im Bad war, war es gut, wenn ich mich ins Bett legte, war wieder dieses komische Gefühl. Irgendwann blieb ich dann im Bad. Nach ca. 1 Stunde kapierte ich, dass es wohl Wehen sein könnten, und weckte meinen Mann. na dann dachte ich, dass wir wohl mal fahren sollten. Im Auto kamen sie dann alle 3 Minuten. In der Klinik kam ich dann mit 8 cm eröffnet an. Und dann dauerte es nicht mehr lange.

    Ich denke einfach, dass du es schon merkst, wann ihr fahren solltet. Wie lange dauerte es beim 1. Mal von der 1. Wehe, bis dann das Kind da war? (Bei mir waren das 6 Stunden, also wusste ich, dass ich mir nicht einen halben Tag Zeit lassen durfte.)

    Ich bekomme jetzt auch gesagt, dass ich jetzt beim 3. Kind mich recht flott auf den Weg machen sollte. wenn das nochmal schenller geht als beim 2., dann ..... :???:

    Wenn du Wehen bekomst, kannst du ja auch ein entspannendes Aroma-Bad nehmen. Bleiben die Wehen: gut - gehen die Wehen weg: war es noch nicht so weit.


    Lieben Gruß Tati
     
  5. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Mich haben sie ja bei Johannes im KH behalten, weil das CTG auffällig war; Wehen hatte ich da aber noch keine. Die kamen dann erst im Laufe der Nacht bzw. am nächsten Morgen und da habe ich auch gemerkt, daß es wirklich ernst wird.

    Ich bin mir auch ganz sicher, daß Du das merkst, der Wehenschmerz ist so unverkennbar (und wird Dir sicher auch wieder bekannt vorkommen! :wink: ), sodaß Du dann schon weißt, wann Du losmußt!

    Keine Sorge, das wird schon,
    LG, Bella :blume:

    P.S. Ich fand die letzten Tage, wo ich schon über ET war, auch am schlimmsten! :jaja:
     
  6. Ich war bei Tabea 14 Tage drüber. Nicht das fand ich schlimm, sondern das Gerede, Angerufe und Angstmachen!
    Genau aus diesem Grunde habe ich bei der 2. SS den Termin niemandem verraten! So wie jetzt auch, "Mitte/Ende Januar" das muss reichen!
    Und wenn dann einer blöd anfangen will kann ich lächeln und sagen "Ich hab doch noch Zeit"!


    Gruß Tati
     
  7. belladonna

    belladonna Tolle Kirsche

    Registriert seit:
    21. März 2002
    Beiträge:
    7.751
    Zustimmungen:
    24
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Friedberg
    Naja, wir hatten halt ständig das Problem, ob es mit der Betreuung für Christina klappen würde, wenn es losgeht, von daher wollte ich es endlich hinter mir haben. Außerdem wollte ich endlich mein Baby im Arm halten...

    Gerede und Anrufe machen mir nix, da steh ich drüber und gebe höchstens einen blöden Spruch zurück. Bei Johannes habe ich allen gesagt, daß mein Kleiner Faschingsmuffel ist und bestimmt nicht vor Aschermittwoch rauskommt! :) Und so war's dann auch... Aschermittwoch mittag war er da! :-D

    LG, Bella :blume:
     
  8. Hi erstmal vielen Dank für die Antworten! Axels Geburt hat leider ziemlich lange gedauert... von der ersten Wehe an 19 1/2 Stunden. Ich hoffe, daß es nicht nochmal so extrem lange dauert.

    Anrufe und sowas machen mir auch nix aus. Ich möchte nur nicht, daß Elias jetzt noch was passiert in meinem Bauch und hätte ihn lieber auf dem Arm. Außerdem ist bei mir auch das Unterbringungsproblem von Axel gegeben und darum hätte ich die Krankenhaus-Phase gerne schon hinter mir...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...