Kürbis kochen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von mamilein, 23. Januar 2008.

  1. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    da ich meiner tochter anfangs immer gläschen gegeben habe,weiss ich nicht wie man genau den anfangsbrei selber macht.bin gerade am kürbis kochen und frage mich,ob da nicht noch irgendwas fehlt das noch ein bisschen nährt.da wird doch kein baby satt mit nur kürbis oder?

    bin in diesen sachen irgendwie total unerfahren hihi!!!!
    könnt ihr mir dabei helfen?

    lg
    heli
     
  2. Birgit.74

    Birgit.74 Sushifee

    Registriert seit:
    18. Januar 2008
    Beiträge:
    12.877
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Der wilde, wilde Westen fängt gleich hinter Hambur
    AW: Kürbis kochen

    Schau doch mal unter:

    www.chefkoch.de

    Dort als Suchbegriff "Babybrei" eingeben und du bekommst tolle Rezeptvorschläge !
     
  3. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Kürbis kochen

    Wenn Du es mit Kartoffeln mischt, macht es auf jeden Fall satt!
     
  4. AW: Kürbis kochen

    Hallo Heli,

    je nachdem, wie weit Ihr schon mit Zufüttern seid, kannst Du Kartoffeln dazumischen, insgesamt etwas mehr Kürbis (bzw. generell Gemüse) als Kartoffel. Ich glaube, das Verhältnis ist ungefähr 2/3 zu 1/3. Außerdem kannst Du noch 20 - 30 g Fleisch pro Mahlzeit (muss nicht jeden Tag sein!) dazumischen, gibt es püriert im Gläschen. Denkst Du an die Fettzugabe?

    Liebe Grüße,
    Claudia :winke:
     
  5. AW: Kürbis kochen

    Ich dünste immer etwa 60% Gemüse + 40% Kartoffeln. Dazu dann pro Portion (200g) 2TL Rapsöl bzw wenn Fleisch dabei ist, 1 TL.
     
  6. mamilein

    mamilein Familienmitglied

    Registriert seit:
    9. Juni 2005
    Beiträge:
    555
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Kürbis kochen

    danke für die tips!
    ich habe erst angefangen mit der beikost.hab ihm zuerst karotte (gläschen) gegeben und von dem bekam er extrem verstopfung.da es bei uns sonst kein gläschen mit nur einem gemüse gibt,bin ich gezwungen den brei selber zu kochen.

    habe heute mal nur kürbis gekocht und püriert und ihm sofort seviert.er hat eine 3/4 expressotasse voll gegessen und danach noch 150ml milch getrunken.soll ich schon öl beimischen damit es mehr kalorieren hat?soviel ich weiss,kann ich nach einer woche erst kartoffeln beimischen oder?

    lg
    heli
     
  7. Danielle

    Danielle allerweltbeste Wichtelfee und Opas Hosenscheisser

    Registriert seit:
    13. Januar 2004
    Beiträge:
    9.251
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Unterfranken
    AW: Kürbis kochen

    Wenn er den Kürbis verträgt kannst Du nach ein paar Tagen die Kartoffeln dazumischen.
    Als Öl habe ich immer Rapsöl genommen.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...