Küchenboden

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Salome, 29. August 2009.

  1. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Verratet mir doch bitte,

    welchen Küchenboden habt ihr?
    Seid ihr damit zufrieden?
    Würdet ihr genau diesen wieder nehmen und weshalb?
    Oder eben warum genau nicht mehr?

    Ich habe PVC, der aussieht wie Ahornparkett und ich würde ihn auf gar keinen Fall nochmal nehmen.

    Viel zu empfindlich, jedes Schmutzkörnchen sieht man sofort (er sieht einfach immer schmutzig aus :bruddel:) und er hat auch schon einige Schnitte abbekommen. :roll:
     
  2. Bianca

    Bianca Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    21. September 2007
    Beiträge:
    18.068
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Küchenboden

    :winke: Fliesen; ganz normale, leicht marmorierte Fliesen in weiss/beige.

    Und ich bin sehr zufrieden. :jaja: Da kann man auch gut mal schnell mit Zewa und Glasreiniger die gröbsten Flecken wegmachen. :nix:
     
  3. Jacqueline

    Jacqueline Ohneha mit der Lizenz zum Löschen
    Mitarbeiter Moderatorin

    Registriert seit:
    20. April 2003
    Beiträge:
    8.398
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    Aargau, Schweiz
    Homepage:
    AW: Küchenboden

    Hallo Alexandra,


    ich habe einen geölten Eichendielenboden in der Küche - und das ist einfach genial!

    Wasser gibt keine Flecken, kleiner Kratzer arbeiten sich selber wieder raus, Fettspritzer arbeiten sich auch wieder raus (ein paar Tage sieht man sie zwar, aber nicht schlimm), er ist sehr, sehr angenehm, wenn man lange stehen will - und mit flüssiger Schmierseife und Wasser sehr leicht zu pflegen.

    Meine Wahl ergab sich daraus, dass ich eine Küche komplett aus Stahl und Stein habe und noch etwas "Warmes" dazu wollte - und bei der kleinen Küche, die ich habe, war dann dieser Boden auch noch bezahlbar.

    Liebe Grüsse, Jacqueline
     
  4. Salome

    Salome mit dem grossen Herzen

    Registriert seit:
    9. April 2007
    Beiträge:
    8.869
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Küchenboden

    Fliesen find ich auch sehr praktisch. Nur scheue ich mich davor, weil ich meist barfuß laufe und die kalten Fliesen dann doch auf die Nieren gehen. Wie empfindlich sind die, wenn mal was runterfällt?

    Jacqueline, nach dem Dielenboden hab ich gleich mal gegooglet und der gefällt mir sehr gut, und nicht nur, weil ich hier um einen Nierenschaden rumkomm :hahaha:
     
  5. sonnenblume

    sonnenblume Schlumpfine

    Registriert seit:
    8. Juni 2009
    Beiträge:
    7.277
    Zustimmungen:
    46
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    dort, wo man im Wald umher laufen kann, bis man sc
    AW: Küchenboden

    Ich habe auch beigefarbene Fliesen in der Küche.
    Praktisch, wenn man mal eben einen Spritzer wegwischen will. Schlecht, wenn mir mit nassen Händen z. Bsp. ein Topf beim Abtrocknen herunterfällt.
    Ich habe bereits ein paar Macken in den Fliesen.

    Ich würde aber trotzdem wieder Fliesen rein machen.
     
  6. mickibr1

    mickibr1 Geliebte(r)

    Registriert seit:
    18. November 2004
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    AW: Küchenboden

    Wir haben dunkelgraue, fast schwarze, leicht unebene, matte Fliesen. Darin sind dann auch noch Halogenspot mit indirektem Licht.
    Ich würde diese Fliesen immer wieder nehmen, Dreck sieht man nicht so schnell, Flecken auch nicht, und sie sehen edel aus.
    Wir hatten vorher weisse Fliesen vom Vorbesitzer drin, da sah man jedes Haar.
     
  7. K.a.t.j.a

    K.a.t.j.a Katzenflüsterin

    Registriert seit:
    3. Februar 2007
    Beiträge:
    11.065
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Küchenboden

    Wir haben auch Fliesen ... so in dunklem Terrakotta-Ton. Ich meine, es ist sogar Steinzeug! :???:

    Fettflecken sieht man darauf nicht! :heilisch: Dazu haben wir kaum sichtbare schwarze Fugen, weil die Fliesen vom Fliesenleger sehr eng zusammengelegt wurden. Er meinte, dass das in einer Küche eben praktischer wäre. Gerade die Fugen sind ja so schmutzanfällig.

    Runtergefallen ist mir auch schon häufig was ... bisher haben es die Fliesen heile überlebt. :jaja:

    Ich bereue meine Entscheidung nicht ... wir haben allerdings auch Fußbodenheizung und die Nieren-Frage stellt sich mir dadurch natürlich nicht! :hahaha:
     
  8. Dorli

    Dorli ohne Furcht und Tadel

    Registriert seit:
    24. Januar 2007
    Beiträge:
    9.225
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    daheim in la Eifel ;)
    AW: Küchenboden

    Wir haben Laminat........Wenge............sieht super aus. Besonders mit der Küche zusammen, ABER ich würde es NIE NIE NIE wieder machen.
    Jeden Fussel, jeden Mist sieht man. Und mit drüber Kehren, saugen etc ist es nicht getan. Wischen und warten bis alles trocken ist, sonst sieht man jeden fussabdruck :umfall:
    Äußerst Arbeitsintensiv.
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...