Krankes Kind und müde Mama

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von Brini, 14. Dezember 2005.

  1. Brini

    Brini ohne Ende verliebt

    Registriert seit:
    30. Oktober 2002
    Beiträge:
    13.719
    Zustimmungen:
    13
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Südschwarzwald
    Hallo zusammen,

    Melissa hat Bronchitis, Tagsüber das gesundeste Kind, muss kaum Husten, ist fit. Abends wenn es Zeit zum schlafen ist geht es los. So auch gestern, sie war gerade mal 10 Minuten im Bett, bereits eingeschlafen.

    Ich höre sie Husten, durch das Babyphone. Klingt schlimm...sie beginnt zu jammern, weinen "Mamiii komm maaaal... Maaaamiii...bitte komm mal...Mamiii"

    Ich zu ihr, trösten, Fenster aufgerissen. "Ich mach es Dir dann zu später"
    "Joa..."

    Ich hab ihr ein Bussi auf die Stirn gedrückt, Melissa dreht sich um und will weiter schlafen, ich geh wieder raus.

    2 Minuten später: Babyphhone meldet wieder Husten aus dem Kinderzimmer, mir tut der Brustkorb vom zuhören schon weh...Armes Kind.

    Es ist wieder ruhig.

    Zwischenzeitlich kommt Stephan heim, ich habe gerade das Abendessen auf die Teller verteilt, wir setzten uns hin, greifen zur Gabel und...werden unterbrochen. Da steht sie, jammernd, weinend.."will bei Dir schlafen Mami"

    Sie merkt nichtmal, dass Daddy da ist. Ich gehe in ihr Zimmer, hole ihr Kissen und die Blume und mache ihr meine Matratze zurecht. Lege sie hin, ein grosser Hustenanfall schüttelt das kleine Mädchen von oben bis unten...und schon fallen ihre Augen zu und sie schnarcht...

    Stephan und ich essen derweil, Melissa kriegt nix mit. Wir beginnnen einen 20:15 Film zu schauen, eine hübsche Weihnachtsgeschichte. Melissa beginnt ständig zu weinen, jammert ohne Ende. Manchmal wird sie wach, manchmal jammert sie im Schlaf. Stephan öffnet die Balkontür damit kalte Luft reinkommt. Ich friere, Melissa kann endlich eine Weile ohne Husten schlafen.

    Plötzlich wieder husten, und wieder und wieder..Sie richtet sich auf, zwischen dem Husten ist sie plötzlich hellwach und möchte auch Fernseh schauen. Na gut, was solls...und da sitzt mir ein kerngesundes Kind auf die Knie, ohne Husten und ohne jegliche Müdigkeit :hä:

    Soll mal einer die Kiddis verstehen!!!

    Nach dem Film möchte Melissa in ihrem eigenen Bett schlafen, MIT MIR! Ich schmeisse ihre Plüschtiere aus dem Bett, (es kann nur eine geben!!! ) und lege mich zu ihr.

    Melissa, die Daddy beim Fernseh kucken doch noch entdeckt hat :zwinker: fragt: "Daddy jetzt arbeiten geht?"
    "Nein Schatz, er fährt morgen früh wenn du noch schläfst."
    "Daddy Sigmaringen turnen geht? " (Er macht grad das Deutsche Sportabzeichen, anm.d.R. )
    "Ja, morgen fährt er nach Sigmaringen zum Turnen, und jetzt schlaf! "

    "Ja, gute Nacht Mami"
    "Gute Nacht Melissa"

    Ruhe...meine müden Augen fallen sogleich zu

    Melissa dreht sich auf die Linke Seite...

    ich entspanne mich wieder

    Melissa dreht sich auf den Rücken...

    ich entspanne mich wieder

    Melissa dreht sich wiede auf die Linke, und sogleich doch auf die Rechte Seite

    Ich entspanne mich WIEDER

    Ein tritt in den Bauch lässt meine Augen gross wie die Unterteller werden, meine Lippen presse ich fest aufeinander..wie gut es tut wenn der Schmerz nachlässt..

    Melissa hat ihre Position endlich gefunden...sie atmet gleichmässig

    Ich reibe mir den Bauch, entspanne mich und lasse die schwere Müdigkeit zu...

    Aus dem gleichmässigen Atemzug raus ein kleines Stimmchen: Mamiii...Nase putzen..Mamiiiii Nase putzen...

    *seufz*ich wurschtel mich aus dem Bett, hole Taschentücher, Kind schneuzt und legt sich wieder hin. Ich lege das Taschentuch weg, wurschel mich auf meine Seite rüber...

    Krieg ich einen Ellenbogen ins Auge..."Melissa!!! Jetzt lieg endlich still!!!"
    Jajaa ist der einzige Kommentar...ihr wisst was das heisst?! :nix:

    Richtig!

    Ich schliesse die Augen...ich will nur noch schlafen..

    Das Kind dreht sich nach links, nach rechts...versucht eine Position an der anderen...2 Minuten lang..3 Minuten lang...

    Melissa, lieg still oder ich geh in mein Bett schlafen!

    Nein...dableiben...ich bin gaanz still...

    Und endlich..das Kind schläft..und Mama ist wieder hellwach :umfall:


    :winke: Sabrina
     
    #1 Brini, 14. Dezember 2005
    Zuletzt bearbeitet: 14. Dezember 2005
  2. AW: Krankes Kind und müde Mama

    hallo brini!
    dich erstmal knuddel (((((brini)))) wenn auch unbekannt
    Ich kenne die nächte zu genüge meine grosse tochter leidet an pseudokrupp
    (richtig geschrieben?)
    das sind auch immer nächte von hustenanfällen, weinen, jammern und sich umherschmeissendes kind.
    manchmal weiss ich nicht wie ich die nächte, bzw, die tage danach überstehen soll aber es geht irgendwie.
    Und wie schön ist der schlaf für mutter und kind wenn alles wieder vorbei ist:

    Liebe grüsse
    Nadine
     
  3. MARINOBLUME

    MARINOBLUME Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. März 2005
    Beiträge:
    2.187
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    in maintal Bischofsheim Kreis Hanau
    AW: Krankes Kind und müde Mama

    Hallo brini!
    Das kenne ich zu gut.Kann es genau nachvollziehen.Meinen Sohn hat es auch erwischt.Am Tag geht es ihm gut.Und dann abends ,wenn er eingeschlafen ist,ruft er bestimmt alle 10 Minuten nach mir,und am ende landet er ebi uns im Bett.und diese Nacht war besonders schlimm.Ich habe vieleicht 2 Stunden geschlafen,weil mein Sohn um 2Uhr nachts einfällt,mal eben bis 7.30Uhr wachzusein,und ein bisschen zu erzählen.
    Ich bin wie gerädert.
    ABer tröste dich ,es wird besser.

    LG patti
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kleinkind schläft auf den knien dadurch husten

Die Seite wird geladen...