Kraft un Schwimmen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von rumpelwicht, 10. Juli 2008.

  1. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    .......Luisa macht ja seit Anfang letzter Woche einen Schwimmkurs - sie wollte das auch. Es macht ihr super Spass und heute war die 5. Stunde. heute sind sie das erste mal völlig ohne Schwimmhilfe geschwommen. Luisa hat ca.4 m geschafft und war super stolz. allerdings hat der Schwimmlehrer gesagt, dass sie zu wenig Kraft in den Armen hat und sie dagegen etwas machen soll.
    Luisa war kraftmäßig schon immer etwas schwach - wir haben auch ein Trampolin, aber aus Platzgründen eben nur eins mit 140cm.
    Was gibt es denn noch für Möglichkeiten, um in dieser Richtung unterstützend zu wirken.

    Ich hoffe sie ist nicht traurig, wenn sie das Seepferdchen nicht schafft - technisch klappts ja, aber ohne Kraft und Ausdauer?????:ochne::ochne:

    lg verena
     
  2. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kraft un Schwimmen

    Verena, ich würde einfach zwischendurch mit ihr viel Schwimmen gehen. Immer wieder üben, im Wasser spielen, bringt auch Kraft und Ausdauer. Gerade fürs Schwimmen braucht man eben Muskeln, die sonst weniger beansprucht werden. Zum Üben dann ruhig Auftriebshilfen wie Schwimmnudel oder Schwimmgürtel nutzen, damit sie sich nicht zu sehr drauf konzentrieren muß, oben zu bleiben. Und 4 m nach fünf Schwimmstunden finde ich schon gut - mit ein wenig Übung kann da aus dem Seepferdchen doch noch gut was werden. Es kommt nämlich gar nicht so sehr auf die Kraft an, wenn man die richtige Technik beherrscht und so sicher ist, daß man ruhig schwimmt.
    LG, Anke
     
  3. nutella

    nutella Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. November 2003
    Beiträge:
    293
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Süddeutschland Nähe HN
    AW: Kraft un Schwimmen

    Ich bestätige üben, üben, üben. Matteo schaffte vor ca. 3 Monaten im Schwimmkurs auch erst etwa 5 m, dann 10 m. Mittlerweile schwimmt er locker die 25 Meter. Ich bin mir sicher er würde auch 2 Bahnen schaffen. Leider hat er noch kein Seepferdchen. Er kann nicht tauchen....
    Anfangs bin ich ca. 5 Meter weggestanden und dann immer weiter rückwärts gegangen und dann ging es bis zum Beckenrand.....
    Also auf gehts ins Schwimmbad. Heute ist es wieder sehr warm bei uns. Es werden woll wieder 30 Grag werden.
     
  4. Finele

    Finele Fitznase

    Registriert seit:
    18. Februar 2003
    Beiträge:
    5.396
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    in der Heimat
    AW: Kraft un Schwimmen

    Dem kann ich mich nur anschließen :jaja:.

    Nele hat sich bis zum Seepferdchen richtig "gequält" - wir dachten, dass wird nie was :(. Sie war in Luisas Alter und hat das Seepferdchen auch erst im zweiten Anlauf geschafft.

    Die Bewegungen waren sehr hektisch und unruhig, weil sie halt dachte, sie geht sonst unter. So hat sie immer ganz schnelle Armbewegungen gemacht und dadurch natürlich auch viel Kraft benötigt. Das braucht einfach noch Zeit und viel Übung und den nötigen Klick, dass einen Wasser ja auch wunderbar trägt. Dann bekommt sie automatisch mit, dass sie durch saubere und ruhige Züge am Ende schneller ist und sie auch die Kraft für größere Strecken hat :jaja:. Speziell "Kraftübungen für die Arme" würde ich nicht machen :ochne: - das kommt von alleine. Obwohl, mir fällt grad ein, Nele hat diese Teile *klick* von IKEA - das kräftigt spielerisch ja auch die Armmuskulatur.

    Ich kann auch nur raten üben, üben und vor allem zwischendurch das Tollen und Spielen im Wasser nicht vergessen - Nele hatte dann zwischendurch auch überhaupt keinen Spaß mehr und das fand ich für meine Wasserratte sehr traurig. Sie hatte eine richtige Blockade und es ging gar nix mehr :(.

    Mittlerweile ist sie stolze Trägerin des Bronzeabzeichen und strebt Silber an :prima:.
     
  5. rumpelwicht

    rumpelwicht Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. November 2004
    Beiträge:
    1.849
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    am Fuße bayerischer Berge
    AW: Kraft un Schwimmen

    ..........für mich ist es ja auch völlig okay, wenn vielleicht "mehr" noch nicht geht, ich muss nur gut verpackt luisa darauf vorbereiten, dass es auch sein kann, dass es noch seine zeit braucht bis zum seepferdchen: schließlich ist sie die jüngste, ihre freundin 7 monate älter,... aber noch ist ja zeit, zudem gibts auch den "pinguin" - das ist das abzeichen vor dem seepferdchen, den kann man auch aufnähen und das schaffen alle - hat der schwimmlehrer mit einem augenzwinkern gesagt. schließlich solls ja spass machen und ganz ehrlich: ich finds den wahnsinn, was beim seepferdchen verlangt wird - zumind. für den ersten schwimmkurs - dabei gibts echt alternativen:
    http://images.google.de/imgres?imgurl=http://www.tsv-hohenbrunn-riemerling.de/Schwimmen/images/Pinguin.gif&imgrefurl=http://www.tsv-hohenbrunn-riemerling.de/Schwimmen/Schwimmen.html&h=100&w=100&sz=5&hl=de&start=1&um=1&tbnid=BE-BaJAAoYa1oM:&tbnh=82&tbnw=82&prev=/images%3Fq%3Dabzeichen%2Bschwimmen%2Bpinguin%26um%3D1%26hl%3Dde%26client%3Dfirefox-a%26rls%3Dorg.mozilla:de:official%26sa%3DN

    lg verena
     
  6. Tulpinchen

    Tulpinchen goes Hollywood

    Registriert seit:
    26. April 2003
    Beiträge:
    16.379
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rheinkilometer 731
    AW: Kraft un Schwimmen

    Ich glaub, es braucht halt etwas Zeit, bis sich die zum Schwimmen benötigten Armmuskeln an die neuen Bewegungen angepaßt haben, wie Anke ja auch schon geschrieben hat.

    Wir hatten Glück: Am Tag nachdem Marlene ihren ersten Schwimmzug getan hat, sind wir in die Türkei in Urlaub geflogen. In den ersten Tagen im Urlaub ist sie noch sehr zaghaft mit ihrer neuen Kunstfertigkeit umgegangen und war viel im Kinderpool, weil längere Schwimmstrecken ihr einfach zu anstrengend waren. Ich hab ihr dann die Schwimmnudel hinten durch die Badeanzugträger gezogen. Das war ihr ein bißchen Erleichterung, hat ihr aber auch nicht zu viel "Arbeit" abgenommen. Nach einer Woche war sie dann nur noch im großen Pool, den ganzen Tag lang und ohne Nudel.

    Ich glaub, was Anke über die Technik geschrieben hat, trifft auch sehr zu. Marlene schwimmt immer noch mit dem Körper sehr tief im Wasser. Sie schafft es noch nicht, so entspannt zu schwimmen, daß der Körper weiter oben und gerade im Wasser liegt. Das schafft sie nur beim Streckentauchen. Drum greift sie darauf manchmal zurück, wenn ihr eine Strecke zum Schwimmen zu anstrengend ist und taucht ein paar Züge.

    Wird schon werden *knuff*
    :winke:
     
  7. Rita

    Rita Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    4.104
    Zustimmungen:
    18
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kraft un Schwimmen

    Kraft, pah. Das hieß es bei Johanna auch. Sie ist ja ein Flöhchen, sehr zierlich und zart.
    Sie hat im Mai Schwimmkurs gemacht. Nach den 10 Stunden konnte sie noch nicht ohne Schwimmhilfe schwimmen. Der Schwimmlehrer sagte :"Die Kraft fehlt ihr". Das Bad hat dann noch zwei Nachschulstunden angeboten, danach konnte sie 5 Meter ohne Hilfsmittel schwimmen. Das war also vor ca. 5 Wochen.

    Vor zwei Wochen hat sie das Seepferdchen gemacht und als wir letztes Wochenende im Bad waren ist sie insgesamt 10 Bahnen geschwommen :umfall: Sie springt vom Ein-Meter-Brett und macht Köpfer vom Startblock.

    Innerhalb dieser paar Wochen kann sie unmöglich so viel Kraft aufgebaut haben, sie ist ja immernoch so ein Spargel wie vorher.
    Wir waren allerdings ganz oft im Bad schwimmen. Sie liebt das Ringetauchen und springen, also durfte sie das machen so viel sie wollte. Zwischendurch immer wieder mal ein Stückchen schwimmen. Und auf keinen Fall wieder eine Schwimmhilfe dran!

    Ich hätte nie gedacht, dass sie es so schnell kann und dass es ihr so großen Spaß macht.

    Von den neun Kindern im Schwimmkurs haben direkt nach dem Kurs vier das Seepferdchen bekommen. Ich weiß auch nicht, warum da so ein Stress draus wird. Bei uns hat das eine richtige Eigendynamik entwickelt und einige Kinder haben geheult, weil sie es nicht geschafft haben. Ich habe mit Johanna von Anfang an geredet und ihr gesagt, dass sie das Seepferdchen wahrscheinlich erst später machen wird, weil sie die Kleinste und Jüngste ist. Für sie war das kein Problem. Und wie schnell hat sie es dann doch geschafft!

    Liebe Grüße
    Rita
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kind fehlt kraft schwimmen

Die Seite wird geladen...