KOSMOS Experimentierkästen

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von Carmen, 20. Oktober 2010.

  1. Carmen

    Carmen Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    25. Juni 2007
    Beiträge:
    3.178
    Zustimmungen:
    8
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich bin beim Einkauf der Weihnachtsgeschenke eben über die KOSMOS-Experimentierkästen gestossen für "ab 5 Jahre", z.B. die Wetterstation.

    Kennt jemand die Kästen und sind die auch altersgerecht und interessant?
     
  2. AW: KOSMOS Experimentierkästen

    Wir haben den Naturgesetze Experimentierkasten mal verschenkt und haben nur noch glückliche Kinderaugen gesehen. Man muss sich jedoch dafür begeistern können
     
  3. Suum

    Suum Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    17. November 2002
    Beiträge:
    3.110
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    im tiefsten Osten
    AW: KOSMOS Experimentierkästen

    Ich bin da eher zwiegespalten....:winke:...die Ideen von Kosmos sind super....der Inhalt der Kästen aber eher spärlich und man muss die meisten "Zutaten" kaufen.

    Meine Große bekam mehrere Kästen, weil ich die Ideen super fand....:)...aber im Nachhinein war der Süßigkeiten zubereiten Kasten der effektivste....:bravo:...der Kristallkasten steht noch nagelneu hier rum

    lg susi
     
  4. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: KOSMOS Experimentierkästen

    Ich find die Kosmoskästen definitiv zu teuer für das Gebotene.

    die ideen sind nicht schlecht aber der Inhalt dazu ist oft einfach doch eher dürftig qualitativ auch nicht sooo hochwertig und für ganz wenig Geld selbst zusammenstellbar, sofern man über das Wissen verfügt.

    Kristalle z.B. kann man sich mit bissi Alaun und lebensmittelfarbe ganz fix machen, da brauchts keinen Kosmoskasten...

    in dem Experimentierkasten ab fünf jahre sind auch soviele Sachen, die die Kinder teils mit den naturwissenschaftlichen hintergrund noch gar nicht verstehen, sicherlich spaß dran haben aber dafür dann soviel Geld hinzulegen, das muß man sich überlegen...
    allein können da die Kinder eigentlich auch nur ganz wenig machen, auch wenn es so angepriesen wird. mein Großer ist schon ganz fix im Kopf aber er braucht bei fast allem Unterstützung (die Oma kauft die Dingers regelmäßig :piepts: )

    ich würd da eher Geld in gute naturwissenschaftliche Experimentierbücher investieren und mir den Krams selber besorgen.
    ein luftballonboot herstellen, Kristalle oder Triops züchten z.B. geht auch super selbst zu machen....
    die Wetterstation kenn ich nicht.

    lg
     
  5. AW: KOSMOS Experimentierkästen

    Ich finde die Grundidee der Experimentierkästen gut, kann mich den anderen aber wirklich nur anschließen, das man bei gutem Gebrauch viel nachkaufen muss.
    Deswegen lassen wir momentan erstmal die Finger davon.

    Meine Schwester hat für ihre kleinen mal die Triops gekauft und da war das Geschrei groß, als das Futter alle war und es schnell keinen Ersatz gab. :/
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. experimentierkasten ab 5

Die Seite wird geladen...