kopfverletzung, arzt???

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von kleiner hase, 2. September 2005.

  1. kleiner hase

    kleiner hase Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    hallo,

    meine maus hatte gestern am frühen abend einen kleinen unfall, und zwar ist sie auf dem spielplatz durch eine betonröhre gelaufen und hat sich am kopf geschrammt. und zwar ist die stelle ca 1cm lang und 5 mm breit. es sah blutig aus und hat genässt und die haare an der stelle sind raus! ganz schön viele :-( ich hab nur hansamed spray draufgemacht sonst nichts, zumal sie auch nicht lange geweint hat aber jetzt bin ich mir doch nicht mehr so sicher ob ich nicht lieber zum arzt sollte? weiol sie so unruhig geschlafen hat, das ist sonst nicht so...obwohl, ne gehirnerschütterung kann sie ja eigentlich davon nicht haben.

    und nochwas, wachsen die haare an der stelle wieder??

    danke schonmal,
     
  2. Hallo Imke!!
    Ich würde auf alle fälle zu Arzt gehen. Mit Kopfverletzungen sollte man nicht spassen. Und ich bin mir sicher, das du auch beruhigter bist, wenn du die Gewissheit hast, das es nichts schlimmes ist.
    Lieben Gruß Simone
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ich persönlich würde das wahrscheinlich auch vom Doc anschauen lassen. Sicher ist sicher.

    Liebe Grüße
    Nici
     
  4. kleiner hase

    kleiner hase Familienmitglied

    Registriert seit:
    21. Mai 2004
    Beiträge:
    301
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    danke für euere antworten, ja ihr habt recht und ich war hin, bin grade vom arzt zurück. da es gut verkrustet ist meintre er man müsste nichts machen. und da die verletzung nicht so tief ist, wachsen da auch wieder haare, zum glück.

    LG
     
  5. Kopfverletzungen bluten ganz gemein und lassen vieles schlimmer aussehen, als es ist;weil die Kopfhaut mit sehr vielen Gefäßen ausgestattet ist. Bei einer klaffende Wunde wird wohl jeder entscheiden können, wann sie besser genäht werden sollte. Wenn dem nicht so ist und auch keine Nachwirkungen wie seltsame Schwellungen oder gar Bewußtseinstrübungen hinzukommen, laufen solche Verletzungen unter "ferner liefen". Natürlich schließe ich mich trotzdem allen bisherigen Beiträgen an, bei jedweger Unsicherheit den Arzt aufzusuchen!
    VG Pépé
    PS/ Die Haare wachsen in jedem Fall wieder nach...
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...