Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Stefan70, 28. Dezember 2005.

  1. Hallo zusammen!

    Pascal ist ja mal wieder in einer Zahnphase.
    Dazu schnoddert er gewaltig, ist quenglelig und schläft nicht gut.

    Mir fällt eines auf: Er reibt sich die Augen länger und anders als wenn er einfach nur müde ist. Mehr in Richtung Nasenwurzel. Weint dabei bitterlich!

    Können die Kleinen schon diesen erkältungstypischen Druckkopfschmerz haben?

    Und wenn...wie kann man den lindern?

    Paracetamol dürfen sie ja nur wenig (250mg/24h lt. KiDoc) in dem Alter haben.

    Eure Tips wären uns eine große Hilfe!

    Danke!
     
  2. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

    Seid ihr nicht beim Arzt gewesen?
    Der arme kleine Kerl.(nicht weil ihr nicht beim Arzt ward :) )
    Vielleicht die Nebenhöhlen? Allerdings weiß ich nicht, ob das in dem Alter schon vorkommt?
    Aber wenn die Nase zu ist, ist es auch sehr unangenehm.
    Stillt deine Frau noch?
    Bedampft doch sein Zimmer!
    Ich weiß kene große Hilfe, aber ich würd das schon beim Arzt abklären.
    Gute Besserung!
     
  3. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

    Hallo Stefan,

    ich würd da jetzt eher auf so Stirn- und Nebenhöhlengeschichten tippen. Luca hat das auch immer komplett zu.

    Sprich doch den Doc mal drauf an. Wichtig wär dann ein Schleimlöser für die oberen Luftwege ...

    Gute Besserung!

    Grüßle
    Nici
     
  4. yuppi

    yuppi yupp its just me

    Registriert seit:
    12. Januar 2005
    Beiträge:
    12.833
    Zustimmungen:
    51
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    at Home
    AW: Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

    Ich tipp auch auf Stin/Nebenhöhlen...denn genau dort ist bei mir momentan auch der schmerz...diagnose des Docs.... fette Nebenhöhlenentzündung.
    Da drückts nämlich genau an der Nasenwurzel bis hinter die Augen.

    Ich würds auch mal mit dem Doc abklären, denke mal das können die kleinen auch schon bekommen, jenachdem wie schlimm, ist da ja AB nötig.. und viel inhalieren damit sich das löst.

    Gute Besserung an deinen süßen!!
     
  5. AW: Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

    Danke Euch!

    Er sitzt nicht zu! Er bekommt Luft! flüssiger Schnodder, zeitweise mehr, aber ohne zu verstopfen.

    Das Zimmer bedampfen wir vor dem Schlafengehen. Währenddessen geht nicht, das wäre zu laut (und zu viel, das Ding hat Power...)

    Sabine, nein, Pascal wird schon seit seiner 6. Lebenswoche nicht mehr gestillt...
     
  6. cecafu

    cecafu Oberhenne

    Registriert seit:
    2. August 2005
    Beiträge:
    6.683
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Nähe Köln
    AW: Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

    Hätte dir dann den Tipp gegeben, Muttermilch in die Nase zu träufeln...
     
  7. Moni 70

    Moni 70 Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Juli 2005
    Beiträge:
    575
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Swabian Highlands ;o)
    Hallo Stefan,

    das tut mir leid für Euch alle !!!
    Roy liegt grade auch mit Fieber im Bett und die Nase ist wieder komplett zu.
    Es war schon besser und jetzt ist es heute plötzlich wieder schlechter geworden. Ich habe ihm ein nasses Tuch mit Niaouli Öl drauf ins Zimmer gelegt. Das hab ich mal auf Ute's Seiten gelesen und ich finde das hilft gut, um die Nase etwas freier zu bekommen (mach ich bei mir selbst auch so). Man kann auch Kamillenblüten überbrühen und ins Zimmer stellen. Hab ich letztens auch gemacht. Ist auf jeden Fall gut für's atmen.

    Gute Besserung und eine gute Nacht :winke:
     
  8. nici

    nici keiner Titel

    Registriert seit:
    2. März 2003
    Beiträge:
    10.434
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kopfschmerzen bei einjährigen Kindern?

    Stefan, bei Luca scheints auch oft ganz frei zu sein ... und plötzlich löst sich dann doch ein jenseits Geschmodder! :verdutz:
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...