Kopf gegens bett schlagen

Dieses Thema im Forum "Schlafprobleme" wurde erstellt von Jana2004, 11. Oktober 2005.

  1. SChon wieder ich... :-?

    noch ein neues problem: Cyrus robbt sich oft in der Nacht so mit Macht durch sein Bett, dass er mit Karacho mit dem Kopf an das Bett schlägt (oben unten oder gitterstäbe, ganz egal)- es kracht richtig, und er hat ständig blaue Flecken an der stirn.... ich hab ihm schon ein stillkissen um den Kopf gelegt - aber mittlerweile klettert er da locker drüber...
    Das macht er sogar im schlaf, liegt dann völlig schief im bett, Po auf stillkissen, arme um gitterstäbe gewickelt, völlig abgedeckt, und schläft weiter...
    Festbinden will ich ihn ja nicht - aber kann ich da irgendwas tun, dass er nachts nicht im bett rumwandert und sich wehtut? doppelte Lage stillkissen?? Dabei hab ich angst, dass er sich dann so in die Polster schiebt, dass er keine Luft mehr kriegt... Hat jemand erfahrung mit festen schaumstoffkeilen?
    SOll ja nicht so gut sein, wegen Belüftung des bettes.... aber dieses gekrache ist ja auch nicht gesund...

    Gruß Jana
     
  2. kieselchen

    kieselchen Edelsteinchen

    Registriert seit:
    30. Oktober 2003
    Beiträge:
    11.995
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    aus dem 500 Seelendörfchen...
    schau mal hier..

    vor einiger Zeit hatte ich nämlich die gleiche Frage gestellt..

    Kopf anschlagen..

    evtl. ist das eine Lösung ..
     
  3. hmmm, ein reisebett! Danke für den Tip! wir haben noch keins - muss ich mir aber sowieso demnächst zulegen, dann mal ausprobieren, mal sehn ob ich eins inder passenden größe für sein schöne neue Matratze kriege.... die Reisebettmatratzen sind ja so unbequem, find ich...

    Gute Nacht, Jana
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...