Kontaktallergie Zypressen?

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Semmel, 20. Juli 2007.

  1. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    Hallo,

    heute Nachmittag tobte Joni durch den Garten meines Bruders.
    Er wälzte sich auf der Wiese herum und rannte immer zwischen einigen kleinen Zypressen hindurch.
    Von jetzt auf gleich bekam er quaddeligen, stark juckenden Hautausschlag.
    Allerdings nur an den Stellen, die nicht bedeckt waren.
    Ich vermute, es kommt von den Zypressen, denn auf irgendwelchen Wiesen tummelt er sich ja ständig herum und da war nix, was wir nicht uach auf der Wiese haben.
    Nach einem Wannenbad und fensitilsalbe ist der Ausschlag jetzt rückläufig.

    Doofe Frage nun: wie wahrscheinlich ist eine Allergie gegen Zypressen?
    Das war bisher so ein gewächs für mich, dem ich zumindest allergietechnisch keine hohe Wahrscheinlichkeit eingeräumt hätte.
     
  2. Kathi

    Kathi Dino

    Registriert seit:
    16. Oktober 2002
    Beiträge:
    18.334
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kontaktallergie Zypressen?

    Was meinst du mit Zypressen? Wenn du Thujas meinst, die sind giftig und können einen Hautausschlag auslösen.
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Kontaktallergie Zypressen?

    Ich hab keine Ahnung, ob das wirklich eine Zypresse ist.
    Meine Mutter meinte das und beim googeln fand ich, das könnte eine sein.
    Werde mal schauen gehen, was Thujas ist, das kenne ich nicht.
     
  4. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Kontaktallergie Zypressen?

    Hm, könnte auch sein.
    Ich muß mir die Pflanze mal näher ansehen und dann noch mal vergleichen.
    Ich war erst mal so durcheinander, als Joni plötzlich voller Ausschlag war.
    Da hab ich ihn nur noch geschnappt und wollte ihn abduschen.
    Ausschlag war heute morgen zum Glück weg.

    Danke für den Tip!
     
  5. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Kontaktallergie Zypressen?

    hab jetzt noch mal eine Gärtnerin gefragt.
    Es handelt sich um eine Scheinzypresse, deren pollen allergieauslösend sein sollen und das wohl auch nicht so selten ist.

    Ich habe bei Joni seit diesem Sommer das Gefühl, er könnte eine Pollenallergie haben, denn er hat oft eine verstopfte Nase ohne Schnupfen zu haben und niest sehr viel.
    Werde mich weiter informieren und das abklären lassen.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. zypresse Allergie

    ,
  2. scheinzypresse Hautausschlag

    ,
  3. zypressen allergie

    ,
  4. allergie auf Zypressen wolfsmilch,
  5. allergie zypresse,
  6. Hautausschlag durch Zypresse,
  7. kontaktallergie zypresse
Die Seite wird geladen...