Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

Dieses Thema im Forum "Erfahrungsaustausch" wurde erstellt von NicoleW, 25. November 2006.

  1. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    :winke:

    Sarah läuft jetzt seit ca. 6 Wochen (die ersten Schritte sind sogar schon 8 Wochen her). Gestern nachmittag ist uns jetzt aufgefallen, daß sie den rechten Fuß sehr oft nach innen dreht und dann über die Außenkante abrollt / läuft.

    Wir überlegen jetzt, ob so etwas in der Anfangsphase einfach normal ist, oder tatsächlich ein ernsteres Problem ist / sein kann.

    In 10 Tagen sind wir beim Kinderarzt zur Impfung und werden das - sofern ich nicht früher einen Termin bekommen - dort auch ansprechen. Ich wollte aber vorab schon mal hören, ob jemand das von seinen Kindern auch kennt.

    Danke!

    Nicole
     
  2. Denise

    Denise Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    8. September 2005
    Beiträge:
    6.353
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Zwischen Darmstadt und Aschaffenburg
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

    Und wenn sie Schuhe anhat, läuft sie dann "normal" !
    lg denise
     
  3. Semmel

    Semmel Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    19. April 2005
    Beiträge:
    2.391
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Provinzstadt ohne Love Parade
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

    Hallo,

    Joni hatte/hat das auch.
    Er tritt quasi mit einem Fuß über den großen Onkel des anderen Fußes.
    Kinderarzt und Orthopäde fanden das aber normal.
    Das Gangbild würde sich im Laufe der Jahre noch einige Male verändern.
    Mir wurde angeraten, ihm ein Hüpfpferd zu kaufen um die Abduktoren (Abspreizer)
    der Beine zu stärken.
     
  4. Dajana

    Dajana Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    23. November 2005
    Beiträge:
    6.184
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    Rostock
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

    dustin hat das auch an einem fuß den dreht er bei m gehen immer sehr nach außen. anfangs sah es immer so aus als ob er den fuß hinterher zieht bei gehen jetzt wird es aber immer besser. kiarzt meinte das ist noch normal und wird sich mit der zeit geben.
     
  5. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

    Ich finde es für die kurze Zeit Laufen auch absolut normal. Jamy läuft seit Juni 2006 so richtig allein und hatte das am Anfang auch. Aber jetzt ist es fast weg und sie rollt schon prima ab, wenn auch noch nicht ganz perfekt.
    Sie müssen ja auch erstmal klarkommen. Babys haben die Füße ja allgemein anfangs immer so ein wenig nach innen. Und wenn sie dann laufen lernen, müssen sie eben erst lernen die Füße gerade aufzustellen, also mit der Fußsohle (oder nennt man das Fußrücken?).
    Wenn du aber eh beim kia bist, frag einfach mal nach.
    Ich hab mir anfangs auch Gedanken gemacht, aber es hatte sich dann echt gebessert und da dachte ich mir, lass sie erstmal richtig laufen lernen und dann kannste immer noch mal draufschauen lassen, wenns nicht besser wird.
     
  6. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

    Danke schon mal an alle!

    @Denise: ja, mit Schuhen ist es auch so, vielleicht etwas abgeschwächt.

    Wir haben sie gestern auch mal barfuß rumlaufen lassen und dabei gesehen, daß sie meist die Zehen 'einzieht' und darum dann über die Außenkannte abrollt.

    Es beruhigt mich schon mal, daß sie mit soetwas nicht allein ist! Mal sehen, wie der Kinderarzt es einschätzt.

    Gruß,
    Nicole
     
  7. silke1977

    silke1977 Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    28. März 2005
    Beiträge:
    2.923
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Da, wo ich zu Hause bin :-)
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?


    Dann würde ich an Deiner Stelle mal die Größe der Schuhe mit der der Füße vergleichen. Seit ich das Plus12 verwende, rollt Jamy die Zehen nicht mehr ;-)
    Vielleicht tun ihr auch die zehen weh, weil die Schuhe zu knapp sind.
     
  8. NicoleW

    NicoleW Geliebte(r)

    Registriert seit:
    13. Januar 2006
    Beiträge:
    211
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    bei Frankfurt
    AW: Komischer Gang oder ernsthafter "Gehfehler" ?

    :winke: Silke!

    Plus12 haben wir auch und prüfen auch regelmäßig (ca alle 2 Wochen) nach. Da ist noch alles OK.

    Sarah läuft auch nicht sehr oft mit den Schuhen - das Spielplatzwetter neigt sich ja jetzt auch langsam dem Ende zu. Zu Hause hat sie nur Stopper-Socken an und wenn wir mit Kinderwagen unterwegs, hat sie so Fleece-Überzieher an. Die Schuhe trägt sie vielleicht an 4-5 Tagen die Woche und dann auch selten länger als 1 Stunde am Stück. Daran liegt es also glaube ich nicht.

    Aber trotzdem :merci: für den Tipp! Bin wirklich für jeden Hinweis dankbar.

    Gruß,
    Nicole
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. seemannsgang bei kleinkindern

Die Seite wird geladen...