Kölln Schmelzflocken

Dieses Thema im Forum "Rund um Babys Ernährung" wurde erstellt von claudel, 9. Januar 2011.

  1. claudel

    claudel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    Hallo zusammen,

    kennt jemand von Euch die Kölln Schmelzflocken? Unser DM hatte die Milupa Haferschmelzflocken nicht, da hab ich die Kölln mitgenommen und schon bereut. Es steht hintendrauf in kalte Milch einrühren und aufkochen. super! Sebastian bekommt keine Frischmilch.

    Ich möchte das mit Säuglingsmilch anrühren. Die kann ich aber nicht aufkochen! Ist mir auch viel zu aufwendig. Es steht drauf dass man sich an die Zubereitungshinweise halten soll. Bei Milupa kann ich die Flocken einfach in die 1-er Nahrung rühren. Warum sollte das da nicht gehen?

    Hat das einen Grund mit dem Kalt anrühren? Kennt die jemand?
    Danke
    Gruß
    Claudi
     
  2. Genoveva

    Genoveva Lynchtante

    Registriert seit:
    29. Oktober 2006
    Beiträge:
    3.375
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    auf dem Land nebenan
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Also wir haben die bei beiden Kindern genommen!
    Entweder die Schmelzflocken oder die löslichen Fleocken von Kölln.

    Ich habe die immer in die fertige warme Babymilch gepackt!
    Ich glauibe das mit dem Aufkochen, was da drauf steht ist nur, wenn man Brei oder so machen will...
     
  3. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Ja das Aufkochen ist für den Brei. Ich mach sie manchmal Inja in die normale Milch mit rein :jaja:

    lg
     
  4. claudel

    claudel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Also ich mach ja Brei. Ich mach ne normale 1er Milch mit Aptamil und mach diese dann in eine Müslischale und rühre dann Haferflocken dazu bis ich einen Haferbrei habe.

    Das müsste doch mit diesen Schmelzflocken auch so möglich sein oder? Sie betonen nur auf der Rückseite , dass man dies kalt verrühren sollte. Ich verstehe nicht warum.


    Grüße
     
  5. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Ich sehe den Unterschied zwischen beidem darin, daß die Milupa-Flocken ja für Babies bestimmt sind und damit ganz streng kontrolliert sind (sie unterliegen damit der Diät-Verordnung), die Koelln-Flocken unterliegen nur der normalen Nahrungsmittelkontrolle - die, wie wir gerade sehen, ziemlich lasch sein kann...
    Man jammere dann nicht, wenn in ein paar Monaten in den Koelln-Flocken Rückstände von Pestiziden entdeckt werden o.ä., die man doch seinem Baby gegeben hat - das sollte in den Milupa-Flocken nicht vorkommen (wenn entsprechend darauf getestet wurde, was bei bekannten Giften aber passiert).
    Liebe Grüße, Anke
     
  6. Alina

    Alina Selfie Queen

    Registriert seit:
    29. März 2003
    Beiträge:
    24.941
    Zustimmungen:
    10
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Ich will das gar nicht in Frage stellen, aber mein schwer kranker Vater isst auch die Kölln Flocken und ich denk Pestizide würden ihm auch nicht gut bekommen.


    lg
     
  7. Florence

    Florence Hautärztin

    Registriert seit:
    10. Dezember 2002
    Beiträge:
    7.700
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    hier
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Alina, das ist das eigentliche Dilemma, in dem wir leben: Es tut niemandem gut. Aber gerade mit unseren Kleinsten sind wir sonst so vorsichtig - zu Recht, denn sie können mit vielen dieser Chemikalien viel stärker geschädigt werden (kleines Verteilungsvolumen, nicht ausgereifte Organe). Da sollten wir auch in solchen Fragen kompromißlos bleiben.
    Und wenn es Deinem Vater nicht gut tut, wenn was drin wäre, dann spricht doch nichts dagegen, auch ihm Milupa zu kaufen (zum Glück ißt er in unserem Überfluß damit keinem Kind was weg). Wenn wir schon nicht darauf vertrauen können, daß wir unsere Nahrung bedenkenlos genießen können...
    Liebe Grüße, Anke
     
  8. claudel

    claudel Dauerschnullerer

    Registriert seit:
    25. Februar 2004
    Beiträge:
    1.226
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Karlsruhe
    AW: Kölln Schmelzflocken

    Laut der Firma Kölln sind diese Schmelzflocken speziell für die Babynahrung hergestellt und unterliegen damit auch der Diätverordnung. Sh. homepage kölln.

    Steht auch auf der Verpackung. Diese Schmelzflocken sind auch teurer. Sie haben auch noch "normale" Schmelzflocken für Erwachsene.

    Gruß
    Claudi

    N.S. Also ich glaub ich fahr morgen zu DM und tausch die um. Dürfen die das? Den Zettel hab ich noch.
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. kölln schmelzflocken erfahrungsberichte

    ,
  2. schmelzflocken kalt anrühren

    ,
  3. schmelzflocken mit säuglingsmilch

    ,
  4. haferbrei dm mit säuglingsmilch,
  5. kölln schmelzflocken zubereitung mit muttermilch,
  6. müssen kölln schmelzflocken gekocht werden,
  7. muss man kölln schmelzflocken kochen,
  8. kölln flocken baby,
  9. darf man schmelzflocken kochen und später geben,
  10. babynahrung kalt anrühren
Die Seite wird geladen...