Koch- und Bratthermometer (auch für Fläschen und Gläschen) geeignet

Dieses Thema im Forum "Kaffeeklatsch" wurde erstellt von michaM, 22. April 2010.

  1. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    Hallo,
    da ich ohne hin wieder ein Bratenthermoeter gebraucht habe (mein Analoges ist leider heruntergefallen) habe ich nach einem gesucht, welches schnell genug ist, um auch mal ein Gläschen oder Fläschen zu kontrollieren.

    Nach dem das Ik.ea Koch- und Bratenthermometer eine viel zu langsame Messdauer hatte, habe ich nun bei Reich.elt das ACURITE WL :: Koch- und Bratthermometer mit Funkempfänger im Angebot für 12,95 EUR gekauft.

    Dieses ist recht schnell beim Messen - habe es mit Gläschen getestet. Freue mich auf meinen ersten Braten mit diesem Thermometer.

    Den Funkempfänger habe ich nicht getestet, da ich diesen nicht brauche.

    LG
    MichaM
     
  2. lena_2312

    lena_2312 Fotoholic

    Registriert seit:
    12. Mai 2005
    Beiträge:
    21.279
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Burgstädt
    AW: Koch- und Bratthermometer (auch für Fläschen und Gläschen) geeignet

    Sachen kann der Mann brauchen :umfall:

    Zum Braten selbst hab ich noch keines gebrauch, aber ich geb zu für die Fläscheltemperatur wäre es praktisch :jaja:
    :winke:
     
  3. michaM

    michaM Familienmitglied

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    319
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Taunus
    AW: Koch- und Bratthermometer (auch für Fläschen und Gläschen) geeignet

    Hallo Uta,
    bin ja gespannt wie Du die Kerntemperatur beim Roastbeef (60°C) im Backofen bestimmst.
    Sicherlich lag das Thermometer die meiste Zeit im Schrank, aber manchmal brauche ich es.
    Viele Grüße
    MichaM
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...