Kniekehle...bei mir

Dieses Thema im Forum "Kinderkrankenpflege" wurde erstellt von Nats, 1. März 2010.

  1. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Hallo zusammen,

    was gibt es denn so in der Kniekehle, was weh tun könnte :???:

    Also vorab, ich hab schon einen Termin beim Orthopäden, aber erst Mitte April :umfall: vorher ist hier nichts zu bekommen.

    Seit einiger Zeit kann ich nichtmehr knien, ohne Probleme beim Aufstehen zu haben, dann schmerzte die Kniekehle die ersten Schritte und dann ging es weg. Das wird aber immer schlimmer. Teilweise kann ich dann kaum auftreten. Salbenverbände mit Voltaren brachten nichts.
    Mittlerweile tuts beim knien selbst auch weh und zieht langsam Richtung Oberschenkel. Manchmal strahlen die Schmerzen auch nach vorne Richtung Kniescheibe aus.
    Nachts werde ich manchmal wach, dann tun mir die Bänder im Knie weh, weil ich falsch gelegen habe. Ich kann euch sagen, da würd ich gerne schreien weils so schmerzt.

    Was kann das sein? Wie kann ich die Schmerzen lindern? Jemand eine Idee??

    LG
     
  2. Helga

    Helga Frau G-Punkt

    Registriert seit:
    28. Juni 2002
    Beiträge:
    22.182
    Zustimmungen:
    9
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    zu Hause
    AW: Kniekehle...bei mir

    Nats, ich habe ähnliches. Bei mir werden die Schmerzen durch Wassereinlagerungen in der Kniekehle verursacht, die auf irgendwelche Venen drücken. Uuuuunangenehm ist das ! GsD legt sich das nach zwei bis drei Tagen wieder !

    :winke: und gute Besserung !
     
  3. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kniekehle...bei mir

    Das ist natürlich auch fies. Bei mir dauert es jetzt schon ein paar Wochen :(
    Teilweise, wenn ich länger gesessen habe, kann ich danna uch nicht aufstehen ohne Humpeln. Klar, ich bin einige KG über Idealgewicht, aber die Aussage lass ich beim Arzt diesmal nicht gelten. :rolleyes:

    LG
     
  4. Fidelius

    Fidelius Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    24. Juli 2002
    Beiträge:
    15.773
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kniekehle...bei mir

    Ich hab das seit Piet`s Geburt in den Füßen.
    Ich war schon beim Orthopäden, der konnte mir aber auch nicht weiterhelfen:(.

    ich häng mich hier mal dran, vllt hat ja noch jemand nen hilfreichen Tip.
     
  5. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kniekehle...bei mir

    Hmm...an den Füßen hab ich das auch. Aber eher, wenns draussen kalt ist. Da hab ich doch tatsächlich schon an Rheuma gedacht :umfall:
    Aber bis zum Termin ist noch so lange. Und den den letzten Tagen ist es echt schlimm geworden
     
  6. Nirina

    Nirina Für immer in unseren Herzen 2015†

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    3.136
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Down Under
    AW: Kniekehle...bei mir

    :winke:

    Ich hatte das nach Helenas Geburt auch ziemlich lange. Definitiv noch nach 6 Monaten. Ich bin auch nur noch rumgehumpelt und es hat die ganze Zeit wehgetan. Und heut hab ich dann festgestellt (beim Lesen deines Threads), dass es ja weg ist :)

    Ich weiss also nicht, was genau es war, aber ich hab mir gedacht, dass es bei mir am Gewicht lag, dass meine Gelenke wohl mit den 15 kg mehr nicht klargekommen sind. Jetzt bin ich fast wieder bei Normalgewicht und es ist auf jeden Fall weg.

    Lass uns mal wissen, was es ist, wuerde mich schon interessieren.

    Gute Besserung.

    LG
     
  7. Mullemaus

    Mullemaus Chatluder

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    3.885
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Kniekehle...bei mir

    Hm.... vielleicht Gelenkabnutzung/Arthrose im Knie? Meine Ma und mein Bruder hatten bzw. haben Arthrose im Hüftgelenk, grad der Anlauf- und Nachtschmerz war bei meiner Mutter sehr deutlich, was wohl auch typisch ist. Nach der OP hat sie jetzt aber keine Beschwerden mehr in der Hüfte.

    Etwas Erleichterung bringt es schon, wenn man dann auf sein Gewicht achtet, weil jedes kg auch die Gelenke belastet. Grade bei einer akuten Gelenkerkrankung ist das dann natürlich noch wichtiger.

    Wenn Du - wie Du sagst - akute Schmerzen hast, dann kannst Du auch früher in die Praxis, wobei das natürlich dann auch Wartezeit mit sich bringen wird.

    Gute Besserung,

    LG,
    Mullemaus
     
  8. Nats

    Nats Jupheidi

    Registriert seit:
    13. Mai 2004
    Beiträge:
    12.027
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kniekehle...bei mir

    Bei akuten Schmerzen bekommt man hier auch nicht unbedingt einen Termin. Selbst für Kinder nicht. Die wollten mich mit Laura bis Mai warten lassen, bis ich auf die Barrikaden gegangen bin. Ich werde wohl die nächsten Tage mal zum Hausarzt gehen ... OP hätt ich ja mal gar keine Lust zu...

    LG
     

Diese Seite empfehlen

Stichworte:

  1. schmerzen kniekehle nach entbindung

    ,
  2. kniekehle Schmerzt während der Schwangerschaft

Die Seite wird geladen...