Klimaanlagen

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Irrlicht, 4. Juli 2010.

  1. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    :winke:,

    das ist ein weites Feld - klar ;-)
    Ich frage mich gerade, ob es überhaupt Sinn macht, in einer nur mäßig gedämmten Dachwohnung eine Klimaanlage zu installieren. Und dann natürlich, welche da in Frage käme. Und schließlich wäre da noch die nicht ganz unwichtige Frage nach den Kosten, sowohl für Anschaffung als auch Unterhaltung.

    Hat jemand da Erfahrung? Wo soll man anfangen zu suchen, was wäre zu beachten?

    Danke schon mal :winke:
     
  2. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Klimaanlagen

    Ich hab Erfahrung:winke:Wohne aber nicht in DE und keine mich mit dem deutschen Angebot nicht aus. Aber: Japanische Haeuser sind idR auch schlecht isoloiert, und wenns draussen richtig heiss ist, macht`s schon `nen Unterschied! Vor allem (fuer mich) Nachts beim schlafen. Oder wenns nur Regnet und die Luftfeuchte um die 80% schwebt, trocknet sie die Luft. Hier gibts div. modele, alle sind aber von der Zimmergroesse abhaengig. Einige koennen auch heizen, das frisst allerding echt viel Strom!
    In Japan kostet eine anstaendige Klimaanlage ab ca 600-700 Euro aufwaerts. Das "Kuehlteil" wird oben an der Wand befestigt, der Konverter steht draussen (blaesst auch unanstaendig warme Luft raus!:umfall:) Das ganze ist mit Schlaeuchen/Kabeln verbunden, so dass auch Wasser ablaufen kann....
     
  3. smartemaus1

    smartemaus1 Familienmitglied

    Registriert seit:
    10. Mai 2007
    Beiträge:
    425
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Ort:
    Heppenheim
    AW: Klimaanlagen

    :)

    Wir haben 2006 ein Klimagerät gekauft, da wir es den Babys angenehmer machen wollten beim Schlafen.

    1. kostet es ca. 270€
    2. frißt es viel Strom (ca. 1800Watt/h)
    3. ist es sehr laut :umfall:, also an schlafen ist nicht zu denken
    4. ist es sofort wieder warm, sobald das Gerät aus ist.
    5. muß man den Rolladen runtermachen, damit man den Abluft-Schlauch raushängen kann, man sitzt also im Dunkeln
    6. ist man relativ schnell erkältet


    Das sind die wichtigsten Fakten. Wir haben es genau zweimal benutzt. Seitdem steht es im Keller :bruddel:. Mit Lüften und wenig KLeidung sind wir irgendwie besser gefahren.


    Lg Martina
    ---------------------
    Katharina & Benedikt 09/05
    Simon 11/08
     
  4. Shun-kun

    Shun-kun Rising Sun

    Registriert seit:
    19. November 2002
    Beiträge:
    1.985
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Suedkyushu
    AW: Klimaanlagen

    Ob sich bei dem deutschen Klima und dem idR kurzem Sommer eine Klimaanlage lohnt, ist auch Ansichtssache. Ich denke das es nicht wirklich lohnt. Ein verneunftiger Luftquirl:hahaha:tuts auch
     
  5. AW: Klimaanlagen

    Ich persönlich halte nichts viel von Klimaanlagen, zugegeben, im Auto auf der Autobahn fahr ich lieber mit einem klimatisierten Auto. Aber wieso in einer Wohnung? Gesundheitstechnisch finde ich die Dinger jedenfalls totalen Brüll.
     
  6. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Klimaanlagen

    Ein Klimagerät in einen Raum stellen finde ich nicht so gut. Hab noch keines gefunden, dass so leise ist, dass man dabei auch schlafen kann.

    Wenn dann eine richtige Anlage wie damals in USA. Das ist dann aber für einen deutschen Sommer etwas zu viel des Guten.

    Meine Eltern haben auf die Süd-West-Seite vom Dach, wo mein Zimmer darunter war, zwei Warmwassermodule drauf gemacht. Das merkte man schon (leider haben sie das erst gemacht, als ich schon ausgezogen bin und nur für ein paar Wochen zu Besuch da war :cool:)

    Weiß nicht, wohnt ihr in Miete, sonst wär das auch was. Nutzt sogar doppelt.

    Regina
     
  7. Irrlicht

    Irrlicht Lichtlein

    Registriert seit:
    4. Juni 2002
    Beiträge:
    24.813
    Zustimmungen:
    47
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Klimaanlagen

    Danke Euch :jaja:

    Fanni, was meinst Du - "Wieso in einer Wohnung?" :???: Weil es dort zu heiß ist, zum Beispiel :ochne:

    Regina, was ist denn ein Warmwassermodul? Was kostet es und wie funktioniert es?

    :winke:
     
  8. Regina

    Regina Gehört zum Inventar

    Registriert seit:
    7. April 2006
    Beiträge:
    2.407
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Klimaanlagen

    Mir will grad halt einfach nicht einfallen, wie es richtig heißt. Wo du im Sommer mit Sonnenstrahlen das Warmwasser zum Duschen, Spülen usw. aufheizt. Solarheizung, jetzt so heißt das.

    Bei meinen Eltern können sie auch noch die Heizung an Übergangstagen damit betreiben. Ich finde schon, dass das etwas kühler ist, als vorher. An so super heißen Tagen hilfts aber auch nichts mehr, weil ja auch die Luft so warm ist.

    :winke:

    Edit: Ach ja, was das kostet. Das kommt auf vieles an. Aber so ab 2500€ mind.
     
    #8 Regina, 5. Juli 2010
    Zuletzt bearbeitet: 5. Juli 2010

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...