Kleinkindkost - ein paar Fragen...

Dieses Thema im Forum "Ernährung ab dem 1. Geburtstag ins Kleinkindalter" wurde erstellt von lulu, 2. Dezember 2002.

  1. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Hallo Ute und alle anderen Beraterinnen,
    ich habe mal wieder ein paar Fragen zur Kleinkindkost (und nicht mehr ganz so Kleinkindkost):

    1. Ab wann kann man kurz mitgedünstete/gebratene Sprossen (in diesem Fall Sojabohnensprossen in "vernünftigen" Mengen) verfüttern?

    2. Wie lange sollte man normale Vollmilch in der Übergangsphase zur Eiweißvorverdauung abkochen?

    3. Was kann man zu einer Brot- und Milchmahlzeit als frische Rohkostzugabe geben (ohne Backenzähne :-?). Tomate mag er nicht. Bleiben nur Avocado und Gurke (aber die Winter-Glashausgurken, ich weiß nicht?) Noch andere Ideen?

    4. Muß man Tofu dünsten/anbraten (so habe ich es bisher gemacht), oder kann man es auch einfach "roh" für Kleinkinder verwenden?

    5. Levin ist die letzten Abende nicht gut drauf und schläft brüllend ein (der Arme :tröst:). Zufällig ??? fällt das genau mit dem Vollmilchstart zusammen. Er hat zwischen 60 u. 150 ml getrunken. Kann die auch einfach Bauchweh machen? Stuhl ist normal, Haut auch. Eigentlich würde ich ja schätzen, daß es eher dran liegt, daß wir ihn einen Abend lange mit raus hatten und er vielleicht etwas durcheinander ist oder an seinen Stuntversuchen :eek: :eek: mit Absturzgarantie. Sollen wir jetzt die Milch probeweise wieder lassen, oder ist das nur so eine Phase? :)

    6. Wie sieht eigentlich der optimale Ernährungsplan für ein Kindergartenkind aus? (Milchmengen, Obstmengen...)

    Fragen über Fragen. Eilen tut es nicht.
    Dankeschön, Lulu :winke:
     
  2. Ute

    Ute mit Engeln unterwegs ....
    Moderatorin

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    16.584
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ort:
    BiBi in BW
    Homepage:
    Hallo Lulu,

    Im Rahmen des Familienspeiseplanes würde ich es jetzt ausprobieren :jaja:

    Drei bis vier Wochen - länger ist es sicherlich nicht nötig!


    Wie wäre es mit Karotten-Apfel-Rohkost? Auf einer ganz feinen Reibe gerieben ...... Ohne Backenzähne gibt es nicht soviele Möglichkeiten :-D

    Damit habe ich leider keine Erfahrung - würde ich mal im Reformhaus (gibt es sowas bei euch?) nachfragen.

    Ja, es könnte sein dass daher die Bauchschmerzen kommen ..... zwei Abende weglassen ... und dann kannst du es eher abschätzen.

    Schau doch mal bei www.fke-do.de nach - ich meine dort hat es genaue Angaben zu allen Mahlzeiten :jaja:

    Viele liebe Grüße
    Ute :koch:
     
  3. hallo lulu,

    hast du schon mal tofu "roh" probiert? schmeckt nach garnix :-? ich würde es wie gewohnt kochen/kurzbraten und levin davon essen lassen, anbraten wirst du ihn nicht, oder? :-D wenn du sparsam bist mit den gewürzen, kann levin bestimmt mitesen, tofu ist sehr gut vertäglich. nur panieren würde ich ihn für levin nicht, evtl. mit sojasprossen zusammen? :? sag bescheid wie es levin geschmeckt hat, vielleicht gibt es dann auch bei uns ab nächstes jahr auch öfters tofu? flavia mag ihn leider nicht und ich muss immer alleine davon essen :(

    :winke: gabriela (auf den weg zur badeschlacht :cool: )
     
  4. lulu

    lulu Königin der Nacht
    Moderatorin

    Registriert seit:
    21. Juni 2002
    Beiträge:
    16.336
    Zustimmungen:
    65
    Punkte für Erfolge:
    48
    Danke für die Antworten :bravo:
    Frank hat die falsche Sprossen eingekauft, wir probieren es trotzdem :-D. Milchexperiment ist gestartet, gestern gab es die wohlbekannte Säuglingsnahrung und kein Gebrüll. Wir testen in 2 Tagen wieder, und ich berichte.
    Gabriela, den Tofu könnte man zum Abkühlen roh so schon einfach mit der Gabel ins Essen drücken - richtige Temperatur auf Anhieb :-D. Levin ißt ab und an Tofu, wenn wir gerade welchen da haben. Manchmal mag er´s, manchmal nicht so. Vermengt immer. Die Konstistenz ist für Backenzahnlose einfach ideal.
    Lulu
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...