KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

Dieses Thema im Forum "Ratgeber" wurde erstellt von Evelyn, 25. Dezember 2009.

  1. Evelyn

    Evelyn Bibi Blocksberg

    Registriert seit:
    19. März 2002
    Beiträge:
    7.076
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    Ort:
    Minga
    :winke:

    Ich bin auf der Suche nach einer Krankenhaus-Zusatzversicherung für ein 1-Bett-Zimmer.

    Kann mir jemand mit Erfahrungen dienen :) ?

    LG, Evelyn
     
  2. Jaspis

    Jaspis Golden Girl

    Registriert seit:
    12. März 2008
    Beiträge:
    11.245
    Zustimmungen:
    25
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    Aehm ich hab eine aber nur 2 Bett Zimmer und sonst halt noch so diversen Kram mit drin. Hilft dir nicht wirklich, ne?

    :winke: J.
     
  3. Katja

    Katja Löwenbändiger

    Registriert seit:
    28. März 2002
    Beiträge:
    1.658
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    und wenn das KH voll ist mußt Du nehmen was es gibt.........
    Ich hab das schön öfter erlebt, egal ob Zusatzversicherung oder sonst was...
     
  4. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    :winke:

    in der Regel haben KH nur sehr wenige Einbett-Zimmer zur Verfügung. Und von den wenigen müssen sie halt auch noch Isolationszimmer schaffen. Von daher ist die Chance auf ein Einbett-Zimmer sowieso eher gering. Und auch mit Versicherung hast du keinen Rechtsanspruch auf dieses Zimmer.

    Frag doch erst mal in den KH in deiner Nähe - also, die theoretisch in Frage kommen - ob man dort gegen Zuzahlung generell ein Einbett-Zimmer "buchen" kann. Viele größeren Krankenhäuser bieten das mittlerweile für Kassenpatienten an. Kosten: Etwa 100,00 Euro pro Tag. Wenn es dir nur darum geht, die günstigere Möglichkeit als so eine Versicherung. Wenn es dir auch um die ärztliche Behandlung und sonstigen Schnickschnack geht, dann lass dich gut beraten. Es gibt extreme Unterschiede. Und da du gerade erst im KH warst, wirst du wohl mit einem "großzügigen" Risikozuschlag rechnen müssen. :(

    Liebe Grüße
    Angela
     
  5. Annemie

    Annemie Living for LilliFee

    Registriert seit:
    1. November 2005
    Beiträge:
    2.003
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    Hallo Evelyn,

    ich arbeite in einem Krankenhaus und wir versuchen es immer möglich zu machen, ein Einbettzimmer zu belegen, wir belegen auch unsere 3 Bettzimmer dann nur mit einer Person, wenn es möglich ist.
    Aber vor allem wenn man als Notfall ins KH kommt klappt es nur selten das wir auch was frei haben. Aber sobald es geht geht es dann auch auf ein Einzelzimmer.

    LG
    Eva
     
  6. Hedwig

    Hedwig Sternenfee

    Registriert seit:
    30. Dezember 2003
    Beiträge:
    14.673
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    hallo evelyn,

    die kinder sind bei der DKV (ich bei der Allianz) einbett- und zweitbettzimmer zusatzversichert. eben für den fall, dass kein einbettzimmer zur verfügung gestellt werden kann.
    bei cajus mandel-op jetzt wurde bei der aufnahme einbett als priorität angegeben und wurde dann ab mittags auch so umgesetzt. (vorher war noch jemand mit im zimmer. die wurden aber entlassen und danach ein einbett draus gemacht.)

    liebe grüße
    kim
     
  7. Lucie

    Lucie Lohnt sich! Wehmiowehmioweh

    Registriert seit:
    26. Dezember 2007
    Beiträge:
    17.588
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    48
    Ort:
    viel zu weit weg vom Meer
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    die Kids sind DKV vollversichert, bis auf einmal hat es immer mit Einzelzimmer geklappt und das ist ein riesiger Vorteil, weil dann das Kind wirklich Ruhe hat und sich erholen kann und nicht laufend gestört oder mit sonst was angesteckt wird. ist auch einer der Gründe, warum ich bei den Kids die PKV nicht missen möchte.
    Ich hab zweibettzimmer chefarzt und zahle bei bedarf ein "upgrade" auf Einzelzimmer, das ist dann finanziell noch machbar. bin bei der Victoria, die ist wohl etwas teuerer, aber ich bin zufrieden, weil ich mit denen wirklich noch nie irgendwelche Scherereien wegen Übernahme von irgendwas hatte.
    wenn man nur die Zimmerversicherung ohne Wahlleistung Chefarzt hat, bekommt man das Zimmer nur mit viel Glück, weil die "Privatversicherten" Vorrang haben, da der chef ja auch Kohle machen will - und die bekommt er nur, wenn er seinen Privatpatienten auch ein entsprechenedes Zimmer anbieten kann.

    lg
     
  8. Frau Anschela

    Frau Anschela OmmaNuckHasiAnschela

    Registriert seit:
    8. Juli 2002
    Beiträge:
    27.022
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: KKH-Zusatzversicherung Einbettzimmer?

    Äh.. das wollte ich eigentlich sagen. Aber so hört es sich besser an. :hahaha:

    So eine reine "Ich will in ein Einzelzimmer" Versicherung lohnt eben daher auch m.E. nicht, weil man im Zweifelsfall dieses Zimmer eben gar nicht bekommt.

    Und wenn man die ärztlichen Leistungen dazu nimmt, muss man bei der Wahl der Tarife schon sehr individuell schauen. Für den einen passt die Versicherung und für den anderen die. Hängt auch viel mit Eintrittsalter und Gesundheitszustand zusammen und was man sonst noch so "dazu" haben kann und will.

    Wichtig ist immer bei der Zusatz zu schauen, wie es mit indirektem SB aussieht und welcher GOÄ Satz erstattet wird.

    :winke:
    Angela
     

Diese Seite empfehlen

Die Seite wird geladen...